Anzeige:
 
Anzeige:

Köckerling erweitert Grubber-Baureihe um Allrounder -flatline- 900

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.4.2022, 7:34

Quelle:
ltm-ME, Bild: KÖCKERLING GmbH & Co. KG
www.koeckerling.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Köckerling ergänzt die Präzisions-Grubber mit besonders guter Bodenanpassung durch den neuen Allrounder -flatline- 900, wodurch die Serie nun Modelle in den Arbeitsbreiten 6 m, 7,5 m und 9 m umfasst.

Der neue Köckerling Allrounder -flatline- 900 bearbeitet auf 9,0 m Arbeitsbreite mit 69 „Elephant“ Blattfederzinken (70x12 mm) mit (jetzt neu) Doppelfedern den Boden; die Doppelfedern erhöhen die Stabilität. Die Zinken sind an sechs Balken befestigt, die mit 70 cm Abstand montiert wurden. Durch die großen Abstände zwischen den Balken und eine Rahmenhöhe von 64 cm lässt sich ein schmaler Strichabstand der Zinken (130 mm) realisieren, ohne Verstopfungen zu verursachen. Wie auch die kleineren Modelle Allrounder -flatline- 600 und -flatline- 750 lässt sich der neue Allrounder -flatline- 900 auf 3,0 m Transportbreite klappen und verfügt serienmäßig über eine Doppel-STS-Walze mit 530 mm Durchmesser. Die Serienausstattung umfasst außerdem eine stufenlose, hydraulische Tiefeneinstellung, die die Distanz zwischen Rahmen und Frontstützrädern anpasst, sowie eine hydraulische Konturanpassung. Für die Konturanpassung tasten die vier weitauseinaderliegenden Frontstützräder die Fläche ab und die über- sowie unterstreckbaren Seitenteile folgen dem Boden. Die Tiefe kann während der Bearbeitung von der Kabine aus geändert und an einer gut einsehbaren Skala kontrolliert werden. Köckerling betont die präzise Einhaltung der Arbeitstiefe, auch bei sehr flacher Bearbeitung (möglich sind nach Herstellerangaben bis zu 13 cm). Nach Herstellerangaben hat der neue Köckerling Allrounder -flatline- 900 einen minimalen Zugkraftbedarf von 257/350 kW/PS und wiegt 10.750 kg; das hohe Gewicht soll das Eindringen der Werkzeuge unter fast allen Bedingungen gewährleisten.

Das Einsatzgebiet des neuen Köckerling Allrounder -flatline- 900 reicht von der flachen Stoppelbearbeitung und des ersten Einmischens von Ernterückständen über die ganzflächige mechanische Unkrautbekämpfung, über die Einarbeiten von schwierigen Ernterückständen, Gülle oder Dung, die Saatbettbereitung bis zur tieferen Bearbeitung von bis zu 13 cm. Um die Vielseitigkeit des Präzisionsgrubbers zu erhöhen, ist außerdem optional eine hydraulisch einstellbare Messerwalze zum Zerschneiden von Rapsstoppeln, ein Front-Levelboard für eine intensivere Krümelung und Einebnung sowie die Kleinsämaschine Speeddrill erhältlich. Für spurgetreues Arbeiten an Hanglagen ist auf Wunsch eine Hangscheibe bestellbar, ein doppelter Nachstriegel um Unkräuter zum Vertrocknen an die Oberfläche zu ziehen und ein hydraulisch einstellbarer Spurlockerer.

Veröffentlicht von:

Mehr über Köckerling auf landtechnikmagazin.de:

Ohne Rückverfestigung: Köckerling stellt neuen Bio-Allrounder 700 vor [9.2.24]

Mit dem neuen Bio Allrounder 700 (Allrounder -classic- 700) richtet sich Köckerling sowohl an die ökologische als auch die konventionelle Landwirtschaft: Flache Bodenbearbeitung mit ganzflächigem Abschnitt zur mechanischen Beikrautregulierung. Der neue Köckerling Bio [...]

Köckerling erweitert Präzisionsgrubber mit neuem Allrounder -flatline- 500 nach unten [13.11.23]

Köckerling stellt den neuen Präzisionsgrubber Allrounder -flatline- 500 vor, womit die Baureihe nun vier Modelle umfasst. Bis dato waren ausschließlich die Allrounder -flatline- 600, 750 und 900 zur ultraflachen Bodenbearbeitung erhältlich. Der neue Köckerling [...]

Köckerling erneuert Feingrubber Allrounder -classic- [20.6.22]

Der Grundrahmen des angebauten Feingrubbers Allrounder -classic- wurde neu konzipiert, verstärkt und die Zinkenaufteilung geändert. Der Bedienkomfort wurde verbessert und als neue Option ist jetzt eine hydraulische Tiefeneinstellung verfügbar. Köckerling bietet den [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Großflächen-Mähwerke: Claas präsentiert DISCO 9700 [13.8.23]

Mit den neuen DISCO 9700 stellt Claas neue Mähwerke in fünf Ausführungen vor, die durch Verschiebeausleger Arbeitsbreiten von 8,80 m bis 9,50 m bewältigen und darüber hinaus einige technische Finessen zu bieten haben. Bei den erwähnten fünf Ausführungen der neuen [...]

Die neuen Krone Feldhäcksler Big X 480 und Big X 580 [7.4.14]

Als Agritechnica-Neuheit zeigte Krone im November letzten Jahres in Hannover die neuen kleinen Feldhäcksler-Modelle Big X 480 und Big X 580, die den bisherigen Big X 500 ersetzen. Von ihrem Vorgänger unterscheiden sich die neuen Typen insbesondere durch ein kleineres [...]

Neue Farmall A Traktoren von Case IH [29.10.17]

Zur Agritechnica 2017 präsentiert Case IH die neuen Kompakttraktoren der Baureihe Farmall A, bestehend aus den Modellen 55 A, 65 A und 75 A, die im Leistungssegment von 55 bis 75 PS agieren und vorrangig für Ladearbeiten und Viehzuchtbetriebe konzipiert wurden. [...]

Neue Quaderballen-Presse Claas QUADRANT 5300 RF, RC und FC [11.9.16]

Mit der Einführung der neuen Quaderballen-Presse QUADRANT 5300 ersetzt Claas das Modell QUADRANT 3300 und stattet auch diese Presse mit Hochleistungsknoter, automatischer Pressdruckregelung und hydraulischem Einzug aus. Die QUADRANT 5300 produziert Ballen mit dem Maß 90 x [...]

John Deere präsentiert neue Gator Modelle XUV835M und XUV865M [23.4.18]

Für das Modelljahr 2018 hat John Deere die Nutzfahrzeuge der Gator Baureihe überarbeitet und präsentiert neben den neuen Crossover-Nutzfahrzeugen XUV835M (Benzin) sowie XUV865M (Diesel) und dem neuen Transport- und Nutzfahrzeug HPX815E zusätzlich mit den Modellen [...]