Anzeige:
 
Anzeige:

Köckerling mit neuer Scheibenegge Rebell -profiline- 300

Info_Box

Artikel eingestellt am:
03.6.2018, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Köckerling GmbH & Co. KG
www.koeckerling.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Köckerling erweitert mit der neuen Rebell -profiline- 300 mit 3 m Arbeitsbreite die bekannte Scheibeneggen-Baureihe nach unten. Wie die größeren Modelle der Serie zeichnet sich die Rebell -profiline- 300 durch die großen Scheiben mit laut Hersteller 620 mm Durchmesser aus.

Die 20 Scheiben sind bei der neuen Köckerling Rebell -profiline- 300 Scheibenegge mit einem Strichabstand von 150 mm sowie mit einem Schnittwinkel von 17° und 19°-Untergriff einzeln an massiven Blattfedern montiert. Der große Scheibendurchmesser soll Arbeitstiefen von bis zu 18 cm ermöglichen, die Einstellung der Arbeitstiefe erfolgt dabei komfortabel hydraulisch vom Schleppersitz aus. Eine nach Herstellerangaben gut sichtbare Skala zeigt die aktuelle Arbeitstiefe an. Durch die mögliche hohe Arbeitstiefe eignet sich die Rebell -profiline- 300 laut Köckerling nicht nur zur ersten flachen Stoppelbearbeitung sondern insbesondere auch zur Einarbeitung von schwierigen Ernterückständen, zum Beispiel Mais, Lagergetreide und hochgewachsenen Zwischenfrüchten, aber auch von Gülle und Mist. Weitere Einsatzfelder für seine neue Scheibenegge sieht der Hersteller bei der Saatbettbereitung und der Bearbeitung von Brachflächen. Den minimalen Zugkraftbedarf für die Rebell -profiline- 300 beziffert Köckerling übrigens mit 150 PS.

Köckerling betont die solide Konstruktion der neuen Rebell -profiline- 300. Geringe Wartungskosten sollen durch dreifach abgedichtete und wartungsfreie, zweireihige Schrägrollenlager an den Scheiben und die Ausrüstung aller Klappteile mit dem Lockpin-System gewährleistet sein. Durch die stabile Bauweise ergibt sich zudem ein hohes Maschinengewicht von laut Hersteller 2.450 kg, so dass die Werkzeuge nahezu unter allen Bedingungen problemlos in den Boden eindringen können und auf der Oberfläche verbliebenes organisches Material zuverlässig zerschnitten und eingearbeitet wird. Darüber hinaus soll so für eine hervorragende Rückverfestigung gesorgt sein, so dass Unkräuter und Ausfallgetreide schnell auflaufen können.

Stichwort Rückverfestigung: Die erfolgt bei der Köckerling Rebell -profiline- 300 mit der neuen Contourwalze. Diese ist nach Herstellerangaben in der Grundfunktion mit der Doppel-STS-Walze vergleichbar, kann sich jedoch dem Relief der Fläche anpassen. So erfolgt laut Köckerling die Rückverfestigung sehr gleichmäßig mit dem vorderen und hinteren Teil der Walze.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Köckerling auf landtechnikmagazin.de:

Aussaatsteuerung in Echtzeit mit TSM-ISOconnect bei der Köckerling Sämaschine Vitu [29.7.18]

Bei der Köckerling Sämaschine Vitu mit variabler Aussaatmengen- und Schardrucksteuerung ermöglicht TSM-ISOconnect der Firma Geoprospectors GmbH jetzt die sensorgestützte Echtzeit Aussaatsteuerung aufgrund unterschiedlicher Standortbedingungen wie beispielsweise [...]

Neue Köckerling Rebell -classic- 1250 T Scheibenegge für Großbetriebe [17.12.17]

Nicht weniger als 12,50 m Arbeitsbreite bietet laut Köckerling die neue gezogene Scheibenegge Rebell -classic- T 1250, die für den schlagkräftigen Einsatz auf großen Flächen entwickelt wurde. Die neue Rebell -classic- T 1250 Scheibenegge rüstet Köckerling mit 510 [...]

Köckerling führt neuen Mulchsaatgrubber Vector 900 ein [25.9.17]

Köckerling führt mit dem neuen Vector 900 einen gezogenen Mulchsaatgrubber ein, der trotz der großen Arbeitsbreite von 9,00 m mit kompakten Transportmaßen aufwarten kann: Köckerling nennt eine Transporthöhe von 3,99 m bei 3,00 m Transportbreite. Beim neuen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere erneuert 5E Traktoren 5058E, 5067E und 5075E [10.10.17]

John Deere hat die Modelle 5058E, 5067E und 5075E einem Update unterzogen, das neben einer aktuelleren Optik eine bessere Emissionsstufe, eine neue Getriebevariante (mit 40 km/h Höchstgeschwindigkeit) und neue Bedienelemente umfasst. Angetrieben werden die John Deere 5E [...]

Gericht Modena: Übernahme von Goldoni S.p.A. durch Lovol Heavy Industry LTD Gruppe genehmigt [11.6.16]

Das Gericht von Modena genehmigt nach Unternehmensangaben nach einer Anhörung am 19. Mai 2016 den Antrag von Goldoni zu einem Vergleich mit den Gläubigern, der darauf abzielt, Goldonis Produktionstätigkeit (im Werk in Carpi) zu sichern und die international bekannte [...]

Deutz-Fahr zufrieden mit 2015: Steigerung bei Marktanteilen und Markenimage [7.2.16]

Wie Deutz-Fahr kürzlich mitteilte, konnte die Marke bei Traktoren über 50 PS, deren Zulassungen um 14,9 % abnahmen, den Marktanteil auf 12,3 % erhöhen und sich so hinter Fendt und John Deere in der deutschen Zulassungsstatistik positionieren. In den Bereich zwischen 91 [...]

Deutz-Fahr Serie 5 und 5G Kompakttraktoren mit neuen Motoren [29.1.17]

Die Kompakt-Traktoren der Deutz-Fahr Serie 5 und 5G wurden mit neuen Motoren der aktuellen Abgasnorm ausgestattet und mit weiteren Detailänderungen versehen. Aber Achtung: Bei den jetzt vorgestellten Serie 5 Traktoren handelt es sich um die Nachfolger der bisherigen Serie [...]

New Holland erneuert T4 PowerStar Traktoren und erweitert Baureihe T4 [3.9.14]

New Holland hat das Segment seiner Mittelklasse-Traktoren überarbeitet und stellt viele Neuerungen vor. So wurde die New Holland Baureihe der T4 PowerStar Traktoren mit neuen Motoren ausgestattet und die Serie T4 wurde nach oben und nach unten durch neue Modelle ergänzt. [...]

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Joskin erweitert die Gülletankwagen-Baureihe Volumetra – nach Unternehmensangaben übrigens die meistverkaufte Joskin Güllefass-Serie in Deutschland – um eine neue Variante mit seitlich montierter Drehkolbenpumpe, die erstmals auf der EuroTier 2018 vorgestellt wurde. [...]