Anzeige:
 
Anzeige:

Köckerling mit neuer Scheibenegge Rebell -profiline- 300

Info_Box

Artikel eingestellt am:
03.6.2018, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Köckerling GmbH & Co. KG
www.koeckerling.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Köckerling erweitert mit der neuen Rebell -profiline- 300 mit 3 m Arbeitsbreite die bekannte Scheibeneggen-Baureihe nach unten. Wie die größeren Modelle der Serie zeichnet sich die Rebell -profiline- 300 durch die großen Scheiben mit laut Hersteller 620 mm Durchmesser aus.

Die 20 Scheiben sind bei der neuen Köckerling Rebell -profiline- 300 Scheibenegge mit einem Strichabstand von 150 mm sowie mit einem Schnittwinkel von 17° und 19°-Untergriff einzeln an massiven Blattfedern montiert. Der große Scheibendurchmesser soll Arbeitstiefen von bis zu 18 cm ermöglichen, die Einstellung der Arbeitstiefe erfolgt dabei komfortabel hydraulisch vom Schleppersitz aus. Eine nach Herstellerangaben gut sichtbare Skala zeigt die aktuelle Arbeitstiefe an. Durch die mögliche hohe Arbeitstiefe eignet sich die Rebell -profiline- 300 laut Köckerling nicht nur zur ersten flachen Stoppelbearbeitung sondern insbesondere auch zur Einarbeitung von schwierigen Ernterückständen, zum Beispiel Mais, Lagergetreide und hochgewachsenen Zwischenfrüchten, aber auch von Gülle und Mist. Weitere Einsatzfelder für seine neue Scheibenegge sieht der Hersteller bei der Saatbettbereitung und der Bearbeitung von Brachflächen. Den minimalen Zugkraftbedarf für die Rebell -profiline- 300 beziffert Köckerling übrigens mit 150 PS.

Köckerling betont die solide Konstruktion der neuen Rebell -profiline- 300. Geringe Wartungskosten sollen durch dreifach abgedichtete und wartungsfreie, zweireihige Schrägrollenlager an den Scheiben und die Ausrüstung aller Klappteile mit dem Lockpin-System gewährleistet sein. Durch die stabile Bauweise ergibt sich zudem ein hohes Maschinengewicht von laut Hersteller 2.450 kg, so dass die Werkzeuge nahezu unter allen Bedingungen problemlos in den Boden eindringen können und auf der Oberfläche verbliebenes organisches Material zuverlässig zerschnitten und eingearbeitet wird. Darüber hinaus soll so für eine hervorragende Rückverfestigung gesorgt sein, so dass Unkräuter und Ausfallgetreide schnell auflaufen können.

Stichwort Rückverfestigung: Die erfolgt bei der Köckerling Rebell -profiline- 300 mit der neuen Contourwalze. Diese ist nach Herstellerangaben in der Grundfunktion mit der Doppel-STS-Walze vergleichbar, kann sich jedoch dem Relief der Fläche anpassen. So erfolgt laut Köckerling die Rückverfestigung sehr gleichmäßig mit dem vorderen und hinteren Teil der Walze.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Köckerling auf landtechnikmagazin.de:

Köckerling präsentiert neuen Präzisionsgrubber Allrounder -flatline- [9.11.20]

Der neue Köckerling Grubber Allrounder -flatline- wurde zur flachen Einarbeitung schwierigen organischen Materials mit präziser Tiefenführung entwickelt und zeichnet sich nach Unternehmensangaben durch seine gute Bodenanpassung aus. Der neue Präzisionsgrubber [...]

Neue Scheibenaufhängung für Köckerling Scheibeneggen Rebell -classic- und Rebell -classic- T [11.11.19]

Köckerling führt bei den angebauten Scheibeneggen Rebell -classic- und den gezogenen Modellen Rebell -classic- T eine neue Scheibenaufhängung mit Spiralfeder als alternative Ausrüstung zur bekannten Blattfederaufhängung. Die Köckerling Rebell -classic- [...]

Aussaatsteuerung in Echtzeit mit TSM-ISOconnect bei der Köckerling Sämaschine Vitu [29.7.18]

Bei der Köckerling Sämaschine Vitu mit variabler Aussaatmengen- und Schardrucksteuerung ermöglicht TSM-ISOconnect der Firma Geoprospectors GmbH jetzt die sensorgestützte Echtzeit Aussaatsteuerung aufgrund unterschiedlicher Standortbedingungen wie beispielsweise [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz-Fahr kündigt neue Serie 9 mit vier Traktoren in der 300 PS-Klasse an [15.9.13]

Deutz-Fahr kündigt zur Agritechnica 2013 die neue Traktoren-Baureihe „Serie 9“ an. Die vier Modelle der Serie 9 werden laut Deutz-Fahr über eine Motorleistung von 270 bis 340 PS verfügen und mit stufenlosen TTV-Getrieben ausgerüstet sein. Angetrieben sollen die [...]

Fast vergessen: Schlüter Traktoren mit Luftkühlung [20.8.17]

Den Namen Schlüter verbinden wohl die meisten unwillkürlich mit leistungsstarken Großtraktoren – auch wenn Super, Super Trac, Profi Trac und Co. teilweise das Prototypen-Stadium nicht verließen. Weitgehend unbekannt sind jedoch die in durchaus beachtlichen [...]

Agritechnica-Neuheiten-Silber für VarioDrive-Antriebsstrang im neuen Fendt 1000 Vario [27.9.15]

Vorgestellt wurde die neue Fendt Traktoren-Baureihe 1000 Vario bereits im vergangenen Jahr, eine 0-Serie wurde laut AGCO/Fendt inzwischen produziert und an Endkunden sollen die ersten 1000er Varios ab Mitte 2016 ausgeliefert werden. Jetzt wurde der VarioDrive-Antriebsstrang [...]