Anzeige:
 
Anzeige:

Kuhn erweitert Kreiseleggen-Programm mit neuem Modell HR 7040 R

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.4.2018, 7:25

Quelle:
ltm-KE, Bilder: KUHN S.A.
www.kuhn.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen klappbaren HR 7040 R mit einer Arbeitsbreite von laut Hersteller sieben Metern ergänzt Kuhn die Baureihe der HR Kreiseleggen. Laut Kuhn stellt sie den besten Kompromiss zwischen Arbeitsbreite und Transporthöhe dar, denn nach Einklappung erreicht sie eine Transporthöhe von 3,75 m und ist somit praktisch uneingeschränkt für den Straßentransport geeignet.

Die neue Kreiselegge HR 7040 R wurde laut Kuhn für den intensiven Einsatz bei Lohnunternehmern und auf großen Ackerbaubetriebe entwickelt. Dazu passt der nach Herstellerangaben auf Traktoren von bis zu 480 PS an der Zapfwelle ausgelegte Antriebsstrang der neuen Kreiselegge. Für Sicherheit sorgt zudem die serienmäßige Überwachungskonsole, die in der Traktorkabine installiert wird und den Fahrer informiert, sobald einer der Öltemperatursensoren in einem der drei Getriebe der Maschine anspricht.

3,5 Kreisel je Meter Arbeitsbreite sollen bei der neuen Kuhn HR 7040 R auch auf steinigen Böden mit vielen Ernterückständen für eine optimale Arbeitsqualität sorgen. Für eine feine Krümelung des Saatbettes sorgt laut Kuhn eine Schleppplanke, die an der Walze angelenkt und auch dort unabhängig von der Arbeitstiefe verstellt wird. Darüber hinaus kann auch über die Kreisledrehzahl Einfluss auf das Arbeitsergebnis genommen werden: Bis zu 500 U/min und mehr sind laut Kuhn für eine effiziente Krümelung auch von sehr trockenen Tonböden möglich. Über ein laut Kuhn umfassendes Angebot an Ausstattungsoptionen, wie etwa Spurlockerer, diverse Walzen, etc., kann die HR 7040 R an unterschiedliche Einsatzanforderungen angepasst werden.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Kuhn auf landtechnikmagazin.de:

Kuhn stellt neue gezogene Vertikalmischer-Baureihe PROFILE 2.DL-CL-PLUS vor [13.12.18]

Die neuen gezogenen Futtermischwagen Kuhn PROFILE 2.DL-CL-PLUS verfügen über zwei K-NOX-Vertikalschnecken, sind mit Behältervolumen von 18 bis 34 m³ erhältlich und umfassen die drei Modellreihen DL, CL und Plus, wodurch sich laut Kuhn insgesamt 26 neue Varianten [...]

Kuhn zeigt neue selbstfahrende Futtermischwagen SPV power [9.11.18]

Mit der neuen Baureihe SPV power stellt Kuhn vier besonders kompakte Selbstfahrer mit einer Vertikalschnecke vor, die über 12, 14, 15 und 17 m³ Behältervolumen verfügen. Angetrieben werden die neuen Futtermischwagen Kuhn SPV power von einem JDPS-Motor mit [...]

Neuer Kuhn Fronttank TF 1512 bietet Flexibilität und Datenvernetzung [9.10.18]

Das neue Modell TF 1512 ergänzt die Fronttank-Baureihe von Kuhn. Kombinierbar mit Drillmaschinen, Einzelkornsämaschinen oder Bodenbearbeitungsgeräten ist er laut Kuhn vielfältig einsetzbar und kann verschiedene Aufgaben in Zusammenhang von der Saat einer Hauptkultur [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Deutz-Fahr Serie 4E löst Agrolux Traktoren ab [30.4.18]

Deutz-Fahr präsentiert die bisherigen Agrolux Traktoren nach deren Überarbeitung jetzt als neue Serie 4E. Die neue Deutz-Fahr Serie 4E besteht aus den vier Modellen 4070E, 4080E, 4090E und 4100E, die im Leistungsbereich von 65 bis 92 PS angesiedelt sind. Alle Typen sind [...]

Yamaha präsentiert neues ATV Grizzly 700 EPS 2016 [25.8.15]

Zum Modelljahr 2016 zeigt Yamaha das Flagschiff seiner ATV, den Grizzly 700, mit stärkerem Motor, neuem Design, effizienterer Beleuchtung und einem vollständig verkleideten Unterboden. Besonders für Einsätze in der Land- und Forstwirtschaft wurden sowohl Zuladung als [...]

John Deere überarbeitet große Modelle der Baureihe 6R [18.12.14]

John Deere verpasst den großen Sechszylindermodellen 6175R, 6195R und 6215R neue Motoren und erfüllt damit nach eigene Angaben die Abgasnorm EU Stufe 4 respektive Tier 4 final. Ersetzt werden damit die drei aktuellen 6R-Modelle, deren Motoren nur die EU Stufe 3B [...]