Anzeige:
 
Anzeige:

Lemken zeigt selbstregelnden Strohstriegel für Heliodor Kurzscheibeneggen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.12.2017, 7:30

Quelle:
LEMKEN GmbH & Co. KG
www.lemken.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für aufgesattelte Kurzscheibeneggen präsentiert Lemken einen selbstregelnden Strohstriegel, mit dem sich Ernterückstände deutlich besser auf der Fläche verteilen lassen sollen. Der Strohstriegel ist laut Lemken ab Mitte 2018 in begrenzter Stückzahl für aufgesattelte Heliodor Kurzscheibeneggen verfügbar.

Lemken erläutert zur Entwicklung des neuen Strohstriegels, dass Mähdrescher mit ihren immer breiteren Schneidwerken ungleichmäßig verteiltes Stroh auf dem Feld hinterlassen. Kurzscheibeneggen mischten dieses Stroh zwar gründlich ein, könnten aber systembedingt nicht die Längsverteilung verbessern. Daher verrotten Ernterückstände stellenweise langsam und ungleichmäßig und können die Entwicklung der Folgekultur negativ beeinflussen.

Abhilfe soll hier der neue Strohstriegel von Lemken schaffen, der bei aufgesattelten Kurzscheibeneggen vor der ersten Scheibenreihe montiert wird. Die Arbeitsweise des Striegels ist einfach: Beim Ablassen des Geräts schwenkt er so weit nach vorn in Arbeitsstellung, bis ein voreingestellter Druck im Hydrauliksystem erreicht wird. So kann er ungleichmäßig verteilte Strohmengen beim Durchfahren erfassen. Die wachsende Strohmenge erhöht den Widerstand und lässt den Druck steigen. Wenn der voreingestellte Wert erreicht ist, öffnet sich der Striegel langsam nach hinten und das Stroh wird kontrolliert im Gerät verteilt und von den Scheiben homogen eingearbeitet. Eine nachfolgende Mulchsaat kann so unter optimalen Bedingungen mit gleichmäßig verrotteten Ernterückständen erfolgen.

Der selbstregulierende Strohstriegel ist hydraulisch mit dem Fahrwerk gekoppelt, so dass er automatisch mit dem Gerät abgelassen oder ausgehoben wird. Um Strohanhäufungen zu vermeiden, kann der Striegel vor Erreichen des Vorgewendes durch kurzes Betätigen des Fahrwerkaushubs entlastet und das mitgeführte Stroh gleichmäßig verteilt werden. Beim Transport und am Vorgewende klappt der Striegel automatisch nach hinten ein und gewährt ausreichend Freiraum für den Traktor. Die Zugdeichsel des Aufsattelgeräts muss laut Lemken nicht verlängert werden.

Mehr über Lemken auf landtechnikmagazin.de:

Lemken Aufsatteldrehpflug Diamant 11 jetzt mit OptiLine Einstellsystem [20.12.17]

Der Diamant 11 ist mit über 4.000 verkauften Exemplaren Lemkens Erfolgsmodell unter den großen Pflügen und erfährt jetzt durch das Einstellsystem „OptiLine“ und weitere Neuheiten ein interessantes Update. Der neue Lemken Diamant 11 kann mit Dural oder DuraMaxx [...]

Strategische Allianz von Lemken und AppsforAgri [13.12.17]

Lemken ist eine strategische Partnerschaft mit dem jungen, niederländischen Unternehmen AppsforAgri eingegangen, um gemeinsam zusätzliche Hilfsmittel und Anwendungen zu entwickeln, die die Möglichkeiten der Geräte ergänzen und den Landwirt bei seiner Arbeit [...]

Neues Nachläufer-Schnellwechselsystem OptiChange von Lemken [31.10.17]

Lemken führt das neue Schnellwechselsystem OptiChange ein. OptiChange erlaubt es, die Walze etwa am Grubber oder an der Kurzscheibenegge schneller zu tauschen. So kann der Nachläufer für eine bessere Arbeitsqualität bei unterschiedlichen Einsatzbedingungen einfacher [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Horsch präsentiert für Greening und Zwischenfrüchte neue MiniDrill [25.2.16]

Mit der neuen MiniDrill Sämaschine präsentiert Hosch erstmals eine komplette Eigenentwicklung für Mischungen mit großer Ausbringmenge. Die neue Horsch MiniDrill kann zusammen mit allen Terrano FX Dreipunktmodellen (Arbeitsbreite: 3 bis 5 m) und allen Joker CT [...]

SILOKING zeigt SelfLine 4.0 Futtermischwagen: Neues Design, neue Volvo-Motoren [2.8.15]

Mit den neuen SelfLine 4.0 selbstfahrenden Vertikal-Futtermischwagen präsentiert Mayer SILOKING in den Reihen Compact 1612 (12 m³ bis 16 m³) und Premium 2215 (15 m³ bis 22 m³) neben weiteren technischen Leckerbissen neue Volvo-Motoren, die die Abgasnorm EU Stufe [...]

Kröger mit neuem kompakten agroliner-Abschiebewagen TAW20-K auf der Agritechnica 2015 [21.9.15]

Kröger erweitert aktuell seine bekannte agroliner-Abschiebewagen-Baureihe mit dem neuen Tandem-Modell TAW20-K nach unten. Durch seine kompakten Abmessungen soll der neue Kröger TAW20-K die Vorteile der Abschiebetechnik – sicheres Entladen in niedrigen Gebäuden und auf [...]

Spurführung und Update für Fendt Kompakttraktoren 200 S Vario und Schmalspurschlepper 200 V / F / P Vario [17.9.17]

AGCO / Fendt führt zur Agritechnica 2017 bei den kompakten Standardschleppern 200 S Vario und den Schmalspurtraktoren 200 V / F / P Vario ein Update mit EU-IIIB-Motoren und einigen Detailmodifikationen beziehungsweise neuen Ausstattungsoptionen ein. Zudem können [...]

Yamaha präsentiert neues ATV Grizzly 700 EPS 2016 [25.8.15]

Zum Modelljahr 2016 zeigt Yamaha das Flagschiff seiner ATV, den Grizzly 700, mit stärkerem Motor, neuem Design, effizienterer Beleuchtung und einem vollständig verkleideten Unterboden. Besonders für Einsätze in der Land- und Forstwirtschaft wurden sowohl Zuladung als [...]

Neue Massey Ferguson Mähdrescher MF Activa 7340 und MF Activa 7344 sowie Neues bei MF Activa-S, MF Beta, MF Centora und MF Delta [6.9.15]

Mit den Modellen MF Activa 7340 und MF Activa 7344 zeigt Massey Ferguson auf der Agritechnica 2015 sowohl einen neuen 4- als auch einen neuen 6-Zylinder-Mähdrescher. Neben neuen Motoren erhalten die Activa 5-Schüttler-Mähdrescher auch Verbesserungen am Dreschwerk und am [...]