Anzeige:
 
Anzeige:

Maschio erweitert Programm mit Pflug-Baureihe UNICO M und L

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.11.2015, 7:23

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Maschio Deutschland GmbH
www.maschio.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen Pflügen UNICO, die in den Ausführungen M und L erhältlich sind, erweitert Maschio sein Portfolio um Drehpflüge, die eine Vielzahl an Erweiterungsmöglichkeiten bieten. Maschio unterstreicht, dass bei der Konstruktion der UNICO Pflüge einfache Einstellung, Stabilität und geringes Gewicht Priorität hatten.

Der Maschio UNICO M ist in den Varianten PASSO 4, PASSO 4+, VARIO 4+ und VARIO NON STOP 4+ erhältlich. Der UNICO M PASSO 4 verfügt über 4 Pflugkörper und kann nach Herstellerangaben mit bis zu 96/130 kW/PS betrieben werden. UNICO 4+ benennt die Möglichkeit, einen weiteren Körper anzuflanschen; die maximale Leistung beziffert Maschio bei diesen Modellen mit 132/180 kW/PS. Die Arbeitsbreite lässt sich bei allen PASSO-Modellen durch Umstecken einer Schraube pro Körper in vier Stufen (30/35/40/45) einstellen – die VARIO-Modelle können hydraulisch von 25 bis 55 cm eingestellt werden. Alle UNICO M verfügen über Rahmenabmessungen von 120 x 120 x 10 mm.

Den Maschio UNICO L gibt es als PASSO 5+, VARIO 5+ und VARIO NON STOP 5+; die maximale Leistung beziffert Maschio hier mit 206/280 kW/PS. Die einstellbaren vier Arbeitsbreiten-Stufen je Körper lauten beim UNICO L PASSO 5+ 35, 40, 45 und 50 cm, die VARIO-Modelle lassen sich beim L-Modell ebenfalls von 25 bis 55 cm einstellen. Der Rahmen der UNICO L ist mit 140 x 140 x 10 mm wesentlich stärker ausgeführt als der des M-Modells.

Serienmäßig verfügen alle UNICO Pflüge über eine Steinsicherung in Form einer Abscherschraube, die den Pflug vor Beschädigungen schützen soll. Optional ist auch ein hydraulische Steinsicherung erhältlich (NON STOP), die den Scharkörper nach Überwinden des Hindernisses automatisch wieder in die Arbeitsposition bringt. Bei den Scharkörpern besteht die Wahl zwischen Vollkörpern und Streifenkörpern – der Streifenkörper empfiehlt sich bei Böden, die zum Kleben neigen.

Das Einstellen der Vorderfurche erfolgt bei den UNICO Pflügen hydraulisch oder mechanisch, der Zugpunkt wird durch eine Spindel optimiert. Auch die Neigung des Pfluges lässt sich, unabhängig voneinander, durch eine Spindel einstellen, um sich verschiedensten Einsatzbedingungen anpassen zu können. Die Tiefenführung erfolgt bei den UNICO Pflügen durch ein Tiefenführungsrad, das sich ebenfalls durch eine Spindel einstellen lässt. Optional ist auch ein Tiefenführungs- und Transportrad erhältlich, mit dem man den Pflug waagerecht auf der Straße transportieren kann, um das Hubwerk des Schleppers zu entlasten; die Tiefenverstellung erfolgt hier durch Umstecken eines Bolzens.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Maschio auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Wiege-Düngerstreuer Primo EW ISOBUS von Gaspardo [26.12.19]

Auf der Agritechnica 2019 zeigte Maschio Gaspardo den neuen ISOBUS-Düngerstreuer Primo EW. Die Software für den neuen Wiegestreuer wurde nach Unternehmensangaben eigens im Hause Maschio entwickelt und bietet alle Vorteile eines ISOBUS-Gerätes. So können die [...]

Maschio Gaspardo präsentiert neue Kurzscheibenegge VELOCE 700 [16.12.19]

Mit der neuen VELOCE 700 erweitert Maschio Gaspardo die Baureihe der Kurzscheibeneggen nach oben und stellt den Modellen VELOCE 500 und 600 eine Variante mit 7 m Arbeitsbreite zur Seite. Maschio Gaspardo empfiehlt die neue VELOCE 700 für Großtraktoren im Leistungsbereich [...]

Maschio Gaspardo stellt neue klappbare Tiefenlockerer für Großtraktoren ARTIGLIO KLAPPBAR vor [25.11.19]

Nomen est omen: Mit den neuen Tiefenlockerern ARTIGLIO KLAPPBAR präsentiert Maschio Gaspardo zu Agritechnica 2019 neue klappbare Modelle in der Baureihe ARTIGLIO. Die massive Rahmenstruktur ermöglicht laut Maschio Gaspardo den Einsatz an leistungsstarken Rad- oder [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas Quaderballenpresse QUADRANT 3300 jetzt auch als Fine Cut Variante [10.9.14]

Claas bietet für die Saison 2015 jetzt auch die Quaderballenpresse QUADRANT 3300 FC an. Damit ist die Festkammerpresse QUADRANT 3300 für das Ballenmaß 1,20 x 0,90 m nun mit vier verschiedenen Zuführungssystemen, nämlich ROTO FEED, ROTO CUT, SPECIAL CUT sowie FINE CUT, [...]

Fendt führt Bedienphilosophie FendtONE bei 300 Vario Traktoren ein [29.1.20]

Scheinbar ist das Feedback zur Bedienphilosophie FendtONE, die mit dem neuen Flaggschiff Fendt Vario 314 auf der Agritechnica 2019 vorgestellt wurde, positiv ausgefallen, weshalb AGCO / Fendt sich entschlossen hat, auch die Modelle Fendt 311 Vario, Fendt 312 Vario und Fendt [...]

Fendt Quaderballenpressen mit ProCut Schneidwerk [28.6.16]

Die neue Generation der Fendt Quaderballenpressen 990, 1270, 1290 und 1290 XD wurde mit dem ProCut Schneidwerk, einem neuen Schneidrotor und einer neuen Messerschublade ausgestattet; das Modell 870 wurde ersatzlos gestrichen und das Modell 12130 nicht erneuert. Weder das [...]

Hardi erneuert Selbstfahrer ALPHA evo [29.3.16]

Hardi hat die selbstfahrende Spritze ALPHA evo einer Komplettüberarbeitung unterzogen und zeigt den Selbstfahrer mit neuem Motor, größerem Spritzmittelbehälter, neuer Federung und einer neuen hydraulischen Spurweitenverstellung. Mit der neuen 5.000-l-Version erweitert [...]

McCormick kündigt neue Traktoren X6, X7.4 und X7.6 an [9.11.17]

McCormick wird die aus drei Modellen bestehende Serie X6 vorstellen, X7.4 Traktoren mit 4-Zylindermotoren und den stufenlosen, nun bestellbaren X8. Neben diesen Novitäten zeigt McCormick sein komplettes Programm inklusive der 6-Zylinder-Modelle X7.6, der X6.4, der X5 und [...]

Neue angebaute Riemenlegemaschine Dewulf Structural 30 [22.2.19]

Auf der SIMA 2019 (24. bis 28.2., Paris) wird Dewulf die angebaute, 3-reihige Riemenlegemaschine Structural 30 enthüllen. Dewulf betont, die weltweit erste angebaute, 3-reihige Riemenlegemaschine vorzustellen. Die neue Dewulf Structural 30 kombiniert kartoffelschonende [...]