Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Scheibenaufhängung für Köckerling Scheibeneggen Rebell -classic- und Rebell -classic- T

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.11.2019, 7:29

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Köckerling GmbH & Co. KG
www.koeckerling.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Köckerling führt bei den angebauten Scheibeneggen Rebell -classic- und den gezogenen Modellen Rebell -classic- T eine neue Scheibenaufhängung mit Spiralfeder als alternative Ausrüstung zur bekannten Blattfederaufhängung.

Die Köckerling Rebell -classic- Scheibeneggen wurden bislang mit einer Aufhängung der Scheiben mittels Blattfeder ausgerüstet. Köckerling empfiehlt diese weiterhin angebotene Scheibenaufhängung für Betriebe mit eher leichten Böden. Neu ist die Möglichkeit, die Köckerling Scheibeneggen mit einer spiralgefederten Scheibenaufhängung zu bestellen. Die neue Spiralfederaufhängung zeichnet sich laut Köckerling durch einen aggresiven Eingriff der Scheiben in den Boden und ein intensiveres Mischen aus. Insbesondere soll diese neue Scheibenaufhängung einen ruhigen Lauf der Rebell -classic- und ein zuverlässiges Eindringen der Scheiben in den Boden sicherstellen. Um auf schweren Böden die Arbeitsintensität zu erhöhen und den Einzug in den Boden zu verbessern werden als Wunschausstattung darüber hinaus Zusatzgewichte angeboten.

Die Köckerling Scheibeneggen werden als Rebell -classic- für den Dreipunkt-Anbau mit Arbeitsbreiten von 3,00 m, 4,10 m und 5,20 m sowie als gezogene Rebell -classic- T mit Arbeitsbreiten von 5,00 m, 6,00 m und 8,00 m angeboten. Die Rebell -classic- ist mit 510 mm durchmessenden Scheiben ausgestattet, die Arbeitstiefe kann – optional hydraulisch vom Schleppersitz aus – von 2 bis 12 cm verstellt werden. Laut Köckerling eignet sich die Rebell -classic- respektive Rebell -classic- T so für eine Vielzahl an Arbeiten, angefangen bei der Stoppelbearbeitung über die Einarbeitung von Ernterückständen, Mist und Gülle bis hin zur Saatbettbereitung.

Auf der Agritechnica 2019 zeigt Köckerling die neue Spiralfederaufhängung für die Rebell -classic- beziehungsweise Rebell -classic- T in Halle 12, Stand B 41.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Köckerling auf landtechnikmagazin.de:

Ohne Rückverfestigung: Köckerling stellt neuen Bio-Allrounder 700 vor [9.2.24]

Mit dem neuen Bio Allrounder 700 (Allrounder -classic- 700) richtet sich Köckerling sowohl an die ökologische als auch die konventionelle Landwirtschaft: Flache Bodenbearbeitung mit ganzflächigem Abschnitt zur mechanischen Beikrautregulierung. Der neue Köckerling Bio [...]

Köckerling erweitert Präzisionsgrubber mit neuem Allrounder -flatline- 500 nach unten [13.11.23]

Köckerling stellt den neuen Präzisionsgrubber Allrounder -flatline- 500 vor, womit die Baureihe nun vier Modelle umfasst. Bis dato waren ausschließlich die Allrounder -flatline- 600, 750 und 900 zur ultraflachen Bodenbearbeitung erhältlich. Der neue Köckerling [...]

Köckerling erneuert Feingrubber Allrounder -classic- [20.6.22]

Der Grundrahmen des angebauten Feingrubbers Allrounder -classic- wurde neu konzipiert, verstärkt und die Zinkenaufteilung geändert. Der Bedienkomfort wurde verbessert und als neue Option ist jetzt eine hydraulische Tiefeneinstellung verfügbar. Köckerling bietet den [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Lamborghini mit neuer Traktoren-Serie Nitro [22.4.13]

Auf der SIMA 2013 präsentierte Lamborghini die neue Traktoren-Serie Nitro mit vier Modellen im Leistungsbereich von 95 bis 120 PS, die – abhängig vom Modell – mit einem mechanischen, Powershift- oder stufenlosen VRT-Getriebe verfügbar sind. Technisch entsprechen [...]

Joskin erweitert Plattformanhänger-Baureihe Wago um Tiefbett-Modelle [6.1.19]

Joskin hat die Plattformanhänger-Baureihe Wago komplett überarbeitet und um vier Tiefbett-Varianten ergänzt. Die Überarbeitung der gezogenen Anhänger betrifft die Höhe der Plattform, die Festigkeit derselben, das Gittersystem an Stirn- und Heckseite und den Einsatz [...]

Fendt erneuert Mähdrescher der E-Serie [7.6.16]

Mit den neuen Mähdrescher-Modellen 5185 E und 5225 E ersetzt Fendt die Modelle 5180 E und 5220 E, die sich eher an eigenmechanisierte, kleinere und mittlere Betriebe richten. Wichtigste Änderung sind neue Motoren, allerdings wurde auch Dreschwerk und Design überarbeitet. [...]

Fliegl führt neue Leichtbau-Abschiebewagen ASW ALU-TEC ein [25.9.14]

Knapp ein Jahr nach Einführung der ASW ALU-Abschiebe-Sattelauflieger bring Fliegl mit der neuen Baureihe ASW ALU-TEC jetzt auch eine Aluminium-Version der bekannten Abschiebewagen als Anhänger auf den Markt. In der neuen Serie stehen die beiden Tandem-Fahrzeuge ASW 271 [...]