Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Kuhn Anbaupflug VARI-MASTER L On Land

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.7.2018, 7:26

Quelle:
KUHN S.A.
www.kuhn.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kuhn erweitert sein Angebot an MASTER-Pflügen um den neuen VARI-MASTER L On Land. Dieser 4- bis 6-furchige Pflug eignet sich laut Hersteller zum Anbau an die neuen kompakten Traktorbaureihen mit 200 bis 300 PS. Der MASTER L positioniert sich zwischen den Modellen MASTER 153 und 183. Als Onland-Version kann er die gesamte Zugkraft eines Traktors mit Breitbereifung oder Raupenlaufwerk nutzen und bewahrt dabei den Boden vor Verdichtungen. Mit seiner einzigartigen Konzeption soll er laut Kuhn die drei wichtigsten Anforderungen der Landwirte an die Pflugarbeit erfüllen: große Flächenleistung, hoher Einsatzkomfort und optimale Arbeitsqualität.

Die spezielle Kinematik des VARI-MASTER L On Land senkt laut Kuhn die Einsatzkosten, indem sie verhindert, dass es nach einer Neueinstellung des Zugpunkts oder der Schnittbreite zum Abdriften kommt. Der Pflug bleibt nach Herstellerangaben in Fahrtrichtung jederzeit optimal ausgerichtet, unnötige Kosten durch Verschleiß und Kraftstoffverbrauch werden so vermieden. Durch die neue geschwungene Grindelform wird zudem der Radüberstand verringert, so dass laut Kuhn möglichst grenznah gepflügt werden kann.

Um das Abfließen und Einarbeiten von Ernterückständen zu begünstigen, bietet Kuhn eine patentierte Einstellung für den Anstellwinkel der Vorschäler. Diese erfolgt werkzeuglos mit nur einer Betätigung.

Die Baureihe der MASTER Anbaupflüge ist, so Kuhn, durch ihre Zuverlässigkeit und robuste Bauweise bekannt. Das wartungsfreie VARI System soll für maximale Tagesleistungen sorgen. Sein im Rahmen integriertes Gestänge ist nach Herstellerangaben bestens vor Stoßbelastungen geschützt. Die Roboter-geschweißte Rahmenstruktur sowie geschmiedete Verschleißteile verleihen dem VARI-MASTER L On Land laut Kuhn eine überdurchschnittliche Lebensdauer.

Mehr über Kuhn auf landtechnikmagazin.de:

Kuhn zeigt neue selbstfahrende Futtermischwagen SPV power [9.11.18]

Mit der neuen Baureihe SPV power stellt Kuhn vier besonders kompakte Selbstfahrer mit einer Vertikalschnecke vor, die über 12, 14, 15 und 17 m³ Behältervolumen verfügen. Angetrieben werden die neuen Futtermischwagen Kuhn SPV power von einem JDPS-Motor mit [...]

Neuer Kuhn Fronttank TF 1512 bietet Flexibilität und Datenvernetzung [9.10.18]

Das neue Modell TF 1512 ergänzt die Fronttank-Baureihe von Kuhn. Kombinierbar mit Drillmaschinen, Einzelkornsämaschinen oder Bodenbearbeitungsgeräten ist er laut Kuhn vielfältig einsetzbar und kann verschiedene Aufgaben in Zusammenhang von der Saat einer Hauptkultur [...]

Neue Kuhn Kurzscheibeneggen OPTIMER XL 100 und 1000 mit großem Scheibendurchmesser [11.9.18]

Kuhn erweitert sein Angebot an Kurzscheibeneggen mit größeren Scheiben um die Baureihen OPTIMER XL 100 und 1000. Fünf OPTIMER XL Modelle für Traktoren mit einer Leistung von 100 bis 300 PS stehen zur Verfügung: die Anbaumodelle OPTIMER XL 300, 350 und 400 mit 3,0 m, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Amazone stellt neuen Pflanzenschutz-Selbstfahrer Pantera 4502 vor [5.9.13]

Mit dem neuen Pantera 4502 führt Amazone bei seinem Pflanzenschutz-Selbstfahrer zum Modelljahr 2014 viele neue Eigenschaften ein. Das Behältervolumen des Pantera hat Amazone auf ein Nenn-Volumen von 4.500 l (Ist-Volumen 4.800 l) erhöht. Mit der Verlagerung des [...]

Vicon präsentiert neuen Vierkreisel-Schwader Andex 1505 [3.7.16]

Der neue Großflächenschwader Vicon Andex 1505 wurde in erster Linie für Großbetriebe und Lohnunternehmer konzipiert und schwadet auf einer variablen Arbeitsbreite von 9,80 bis 15 m. Hauptaugenmerk lag bei der Konstruktion neben der Futterqualität auf der [...]

Neue Horsch Joker RT in 5 bis 8 m Arbeitsbreite mit Mittelfahrwerk [9.11.14]

Horsch überarbeitet zur neuen Preisliste (gültig ab Oktober) die gezogenen Kurzscheibeneggen Joker 5 RT, Joker 6 RT und Joker 8 RT. Zum einen wurden die neuen Horsch Joker 5-8 RT mit einem Mittelfahrwerk ausgestattet, zum anderen steht eine neue Packervariante zur [...]

Stall der Zukunft – Lely-Technik ermöglicht automatisierten Betrieb [4.7.15]

Kürzlich hatte landtechnikmagazin.de die Möglichkeit, einen mit Lely-Technik automatisierten Kuhstall zu besichtigen. Herr Geßler, ein Milchviehhalter aus dem Sauerland, öffnete uns seine Stalltore und demonstrierte, dass sich Automatisierung nicht erst ab 1.000 Kühen [...]