Anzeige:
 
Anzeige:

Rabe stellt Neuheiten bei Corvus Kreiseleggen vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.12.2017, 7:24

Quelle:
ltm-KE, Grégoire-Besson GmbH
www.rabe-gb.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2017 zeigte Rabe eine neue sinusförmige Anordnung der Kreiselzinken bei den Corvus Kreiseleggen. Darüber hinaus wurde eine neue Version der klappbaren Kreiselegge Corvus PKE K vorgestellt.

Die jeweils gleichdrehenden Kreiselzinken ordnet Rabe jetzt bei seinen Corvus Kreiseleggen im Winkel versetzt an, so dass sie in sinusförmigen Bewegungen in den Boden eingreifen. Die beiden entstehenden Wellen der links- und der rechtsdrehenden Zinken addieren sich zu Null, so dass sich laut Rabe als Resultat eine optimale Laufruhe ohne Schwingungen und eine gleichmäßige Bodenkrümelung ergibt.

Die zweiteiligen, klappbaren Kreiselegge Corvus PKE K wurden in Hannover in einer neuen Version präsentiert. Die Corvus PKE K sind mit Arbeitsbreiten von 4 bis 6 m erhältlich und verfügen über ein Floating-System für eine optimale Bodenanpassung. Das System ermöglicht es beiden Kreiseleggenhälften nach Herstellerangaben bis zu 20 cm nach oben auszuweichen, um der Geländekontur zu folgen. Bei Bedarf kann das Floating-System manuell gesperrt werden, beim Transport sperrt es sich von selbst. Optimiert wurden bei den Corvus PKE K laut Rabe sowohl der Anbauturm als auch die Walzenanlenkung. Insgesamt baut die Kreiselegge nach Herstellerangaben etwa 100 mm dichter am Schlepper. Als Option bietet Rabe jetzt auch für seine klappbaren Kreiseleggen eine neue Zahnpackerwalze mit 660 mm Durchmesser an. Dieser Walzentyp soll auch unter schwersten Bedingungen nicht zulaufen und eine sehr gute Rückverfestigung erreichen. Neu bei den Corvus PKE K Kreiseleggen sind zudem Getriebe, die laut Rabe eine Verwendung dieser Modelle mit Traktoren mit bis zu 300 PS Antriebsleistung.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Rabe auf landtechnikmagazin.de:

Rabe führt neue Generation des Grubbers Bluebird CL ein [17.12.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte Rabe die neue Generation des 3-Punkt-Anbaugrubbers Bluebird CL. Die Rabe Grubber-Serie Bluebird CL besteht aus zwei starren Geräten mit 3,0 und 3,45 m Arbeitsbreite sowie aus den drei klappbaren Versionen mit 4,40, 4,85 und 5,30 m [...]

Rabe steigt mit neuem Tigris in Strip-Till-Technologie ein [11.11.15]

Mit der Einführung des Rabe Tigris auf der Agritechnica 2015, erweitert der Spezialist für Bodenbearbeitung und Sätechnik sein Portfolio im Bereich der Minimalbodenbearbeitung und steigt in den wachsenden Markt von Strip Till in Deutschland ein. Um dieses, für Rabe [...]

Rabe präsentiert neuen Anbau-On-Land-Pflug Condor 150 [11.10.15]

Rabe präsentiert auf der Agritechnica 2015 mit dem neuen Condor 150 einen On-Land-Pflug für den 3-Punkt-Anbau, der insbesondere für Betriebe entwickelt wurde, die on-land pflügen möchten, aber aufgrund der spezifischen Bedingungen nicht auf einen Anbaupflug verzichten [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gülle-Nährstoffe und -Mengen bequem dokumentieren mit der neuen Zunhammer Dokustar [29.9.17]

Zunhammer findet immer wieder neue sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für den hauseigenen Gülle-Nährstoffsensor VAN-Control 2.0. Diesmal kombinieren die ideenreichen Gülletechniker aus dem Chiemgau VAN-Control mit einem Durchflusssensor – fertig ist die mobile [...]

Neue Fliegl Kippanhänger-Baureihe Jumbo [19.7.15]

Mit der neuen Jumbo-Reihe präsentiert Fliegl Kippanhänger in extrem niedriger Bauweise. Die neue Jumbo-Familie besteht aus sechs Tandem-Muldenkippern mit 8 bis 22 Tonnen Gesamtgewicht und sechs Tandem-Dreiseitenkippern mit Gesamtgewichten zwischen 8 und 16 Tonnen. Neben [...]

Gülle auf unbestelltem Ackerland sofort einarbeiten mit dem neuen Zunidrill-Mobil von Zunhammer [21.11.11]

Ab 2012 ist in Deutschland Gülle auf unbestelltem Ackerland innerhalb von vier Stunden einzuarbeiten. Zunhammer hat hierfür mit dem neuen Zunidrill-Mobil einen Scheibeninjektor entwickelt, der nicht angebaut sondern angehängt wird und sich deshalb auch für die [...]

Neue Serie 5 D Traktoren von Deutz-Fahr [26.6.14]

Mit den vier Traktoren 5080 D, 5090 D, 5090.4 D und 5100.4 D der neuen Serie 5 D löst Deutz-Fahr die bisherigen Modelle Agroplus 410 (Ecoline) und 420 ab. Die Typen Agroplus 310 Ecoline, 315 (Ecoline) und 320 (Ecoline) bleiben hingegen im Programm und bilden mit der Serie [...]

Neue selbstfahrende Feldspritze R4050i von John Deere [17.3.17]

Mit dem neuen Selbstfahrer R4050i zeigt John Deere eine neue Feldspritze, die 1.000 l mehr Spritzbrühe fasst als das kleinere Modell R4040i, trotzdem aber nur geringfügig mehr Gewicht auf die Waage bringt. Im Zuge der Vorstellung der neuen R4050i präsentiert John Deere [...]