Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Väderstad CrossCutter Disc für viele Carrier

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.12.2017, 7:33

Quelle:
Väderstad GmbH
www.vaderstad.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Väderstad zeigt mit der CrossCutter Disc für die Scheibenegge Carrier einen Vorsatz, der sehr intensiv mit niedrigem Zugkraftbedarf, bei flacher Arbeitstiefe und hohen Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h arbeiten soll. Die neue CrossCutter Disc soll ab Dezember 2017 für Väderstad Carrier 300-400, Carrier 420-820 und Carrier 925-1225 erhältlich sein.

Väderstad ist überzeugt, durch die Scheibenform der CrossCutter Disc und den hochwertigen Stahl eine ganzflächige Schneidwirkung und intensivstes Mischen in flacher Arbeitstiefe zu erlauben. Durch Einzelaufhängung der CrossCutter Disc an gummigedämpften Scheibenarmen folgt die Carrier laut Väderstad optimal der Bodenkontur.
Väderstad betont weiter, dass die CrossCutter Disc durch die intensive Bearbeitung in nur 2 bis 3 cm Arbeitstiefe eine zu tiefe Einmischung von Zwischenfruchtrückständen unterbinde und so die Verrottung der Pflanzen optimal anrege und das Risiko für Probleme bei der Folgefrucht minimiere.

Die Väderstad CrossCutter Disc hat einen Durchmesser von 450 mm und wird nach Herstellerangaben aus hochwertigem V-55 Schwedenstahl gefertigt. Die Scheibe wird von Svensk Presshärdnig (SPH) in Schweden entwickelt und gefertigt. SPH, ein führender Hersteller für gehärtete Verschleißteile, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Väderstad Gruppe.

Bei den Einsatzbereichen rühmt Väderstad die Ergebnisse der CrossCutter Disc in Getreidestoppeln, Rapsstoppeln und auf Zwischenfrüchten. Getreidestoppeln sollen von der intensiven flachen Bodenbearbeitung durch die rigorose Bekämpfung von Beikräutern wie etwa Ackerfuchsschwanz profitieren, während nach der Rapsernte das Auflaufen und Wachsen des Ausfallrapses wichtig sei, der bei einer zweiten Überfahrt zerstört werde. Werde diese Feldhygiene missachtet, bestehe die Gefahr, dass in den folgenden Jahren die anfangs in Keimruhe liegenden Rapskörner zusammen mit anderen Feldfrüchten auflaufen und deren Ertrag dadurch unnötig negativ beeinflusst wird.

Mehr über Väderstad auf landtechnikmagazin.de:

Neues Flaggschiff: Väderstad kündigt 24-reihige Tempo Einzelkornsämaschine an [13.6.18]

Väderstad teilt mit, auf der kanadischen Farm Progress Show (20. bis 22. Juni) die bisher größte Hochgeschwindigkeits-Einzelkornsämaschine Tempo L 24 für Zuckerrüben und Raps auszustellen. Der Reihenabstand der Tempo L 24 beträgt 450 bis 508 mm, die Produktion [...]

Väderstad zeigt neue Doppelwalze Double SteelRunner für Carrier L/XL [26.4.18]

Die gezogene Kurzscheibenegge Väderstad Carrier L/XL ist jetzt auch mit der Doppelstahlring-Walze Double SteelRunner erhältlich, die eine effektivere Rückverfestigung und weniger Zugkraftbedarf auf leichten wie schweren Böden bewirken soll. Väderstad bietet den [...]

12 Prozent Umsatzplus für Väderstad im Geschäftsjahr 2017 [9.3.18]

Der schwedische Spezialist für Bodenbearbeitungs- und Sätechnik Väderstad schloss das Geschäftsjahr 2017 nach eigenen Angaben mit einem Gewinn von 12 Prozent vor Steuern und einer Umsatzsteigerung von ebenfalls 12 Prozent ab. Hintergründe der positiven Entwicklung [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer SILOKING Futtermischwagen SelfLine 4.0 System 500+ [20.12.15]

Der neue selbstfahrende Futtermischwagen SILOKING SelfLine 4.0 System 500+ 2519 feierte seine Erstvorstellung auf der Agritechnica 2015. Die vierradgelenkte Maschine wurde für den professionellen Einsatz konzipiert und verbindet elegant die Möglichkeit schneller [...]

Neues Modell 6-140C in der Landini Traktoren-Serie 6C [28.7.15]

Landini erweitert die Traktoren-Serie 6C mit dem neuen 6-140C nach oben. Darüber hinaus gibt es in der kompletten Serie 6C, die jetzt aus insgesamt drei Modellen besteht, einige Detailänderungen bei Technik respektive Ausstattung sowie neue Bezeichnungen der [...]