Anzeige:
 
Anzeige:

Kuhn erweitert Grubber-Baureihe Prolander um klappbare Modelle Prolander 100R

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.8.2020, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: KUHN S.A.
www.kuhn.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kuhn ergänzt seine Stoppel- und Saatbettgrubber-Serie Prolander um die klappbaren Modelle Prolander 100R für den Dreipunkt-Anbau. Die neuen Prolander 400R, 500R und 600R bieten nach Herstellerangaben 3,75, 4,95 und 5,85 m Arbeitsbreite.

Die neuen 100 R Dreipunktgrubber weisen laut Kuhn einen nah am Traktor liegenden Schwerpunkt auf und benötigen pro Meter Arbeitsbreite 25 bis 35 PS Schlepper-Antriebsleistung; die geklappten Prolander 100 R können laut Kuhn demnach auch mit kleineren Trakoren mit einer Leistung von 100 bis 210 PS eingesetzt werden. Die Transportbreite gibt Kuhn für alle drei Modelle mit 2,50 m an. Laut Hersteller zeichnen sich die Prolander 100R durch eine einfache Bauweise und einen hohen Einsatzkomfort aus. So werden Walze sowie Planierschiene stufenlos hydraulisch eingestellt und beim Schar-Wechsel muss pro Schar nur eine Schraube gelöst werden. Um die Standzeit zu erhöhen, sind die geraden Schare nach Herstellerangaben aus Schmiedestahl gefertigt und können gedreht werden.

Neben diesen Merkmalen verfügen die neuen Prolander 100R laut Kuhn über die gleichen Eigenschaften wie die mit 6,00 und 7,50 m Arbeitsbreite (Herstellerangaben) angebotenen gezogenen Prolander 1000R Grubber: Ein großer Durchgang soll problemloses Arbeiten bei hohem Anteil an organischer Masse ermöglichen und durch zusätzliche Ausrüstungen wie eine Planierschiene vorne zum Einebnen nach dem Pflug, ein hinterer Striegel oder ein Blattfederzustreicher sollen sich die Prolander 100R individuell konfigurieren lassen. Ebenso bietet Kuhn für die neuen Stoppel- und Saatbettgrubber eine große Auswahl an Walzen an, darunter eine Doppelwalze bestehend aus Rohrwalze und Rotorstriegel für eine gleichmäßige Rückverfestigung.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Kuhn auf landtechnikmagazin.de:

Neue Behältergröße und neue Lenkdeichsel für Kuhn Pflanzenschutzspritze Lexis [23.3.20]

Mit einem neuen Behältermodell und einer neuen Lenkdeichsel erweitert Kuhn die Ausstattungsmöglichkeiten bei der gezogenen Pflanzenschutzspritze Lexis um unterschiedlichen Anforderungen aus der Praxis gerecht zu werden. Die gezogene Kuhn Lexis Feldspritze war bislang [...]

Kuhn erweitert Bandschwader-Programm mit neuen Modellen Merge Maxx 760 und 1090 [10.2.20]

Kuhn bietet mit dem Merge Maxx 760 und dem Merge Maxx 1090 jetzt zwei neue Bandschwader an, die nach Herstellerangaben über eine maximale Arbeitsbreite von 7,5 respektive 11 m verfügen. Wie das Schwestermodell Merge Maxx 950 verfügen der Merge Maxx 760 und der Merge Maxx [...]

Neue gezogene Kuhn Scheiben-Mähwerke der Serie 1061 [23.1.20]

Kuhn hat die gezogenen Scheiben-Mähwerke der Serien 1060 mit mittiger oder seitlicher Anbaudeichsel in den Arbeitsbreiten 2,70 bis 4,40 m einer Überarbeitung unterzogen und ändert die Serienbezeichnung deshalb von 1060 auf 1061. Die Neuerungen bei den Mähwerken [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Automatisiertes Schneeräumen: Lab1886 und Daimler Trucks halten Testgelände schneefrei [27.2.20]

Auf dem Werksgelände in Immendingen müssen zwei selbstfahrende Mercedes-Benz Arocs sicherstellen, dass das 20 Hektar Testgelände zum morgendlichen Testbeginn schnee-, eis- und wasserfrei ist. Das Gemeinschaftsprojekt von Lab1886 und Daimler Trucks nutzt Räumstrategien [...]

Neue Massey Ferguson Mähdrescher MF Activa 7340 und MF Activa 7344 sowie Neues bei MF Activa-S, MF Beta, MF Centora und MF Delta [6.9.15]

Mit den Modellen MF Activa 7340 und MF Activa 7344 zeigt Massey Ferguson auf der Agritechnica 2015 sowohl einen neuen 4- als auch einen neuen 6-Zylinder-Mähdrescher. Neben neuen Motoren erhalten die Activa 5-Schüttler-Mähdrescher auch Verbesserungen am Dreschwerk und am [...]