Anzeige:
 
Anzeige:

Neues vorlaufendes Kombi-Stützrad für schwere und extra schwere Kongskilde Pflugbaureihen H und X

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.2.2020, 7:31

Quelle:
CNH Industrial Deutschland GmbH – Kongskilde Agriculture
www.kongskilde.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2019 präsentierte Kongskilde ein neues, vorlaufendes Kombi-Stützrad für die schweren und extra schweren Pflüge der Baureihen H und X. Das neue Stützrad kommt als Angebots-Erweiterung zusätzlich in das Kongskilde Produktprogramm.

Das neu entwickelte Stützrad hat laut Kongskilde den Vorteil, dass es bereits bei einer (Pflugkörper-)Arbeitsbreite von 40 cm innerhalb des Pfluges läuft. Dadurch wird das Pflügen bis an die Feldgrenze ermöglicht, was zu einer verbesserten Unkrautbekämpfung führt. Optional bietet Kongskilde das neue Kombi-Stützrad mit einer mechanischen oder hydraulischen Tiefeneinstellung an.

Veröffentlicht von:

Mehr über Kongskilde auf landtechnikmagazin.de:

Neuer XSD-Streifenpflugkörper für schwierige Böden von Kongskilde [27.11.17]

Neue Kongskilde Bodenfräse Rotavator 2.500 [11.5.16]

Neuer Steinsammler Kongskilde Stonebear 2.60 [24.4.16]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Innovation Award Agritechnica 2019: Eine Goldmedaille und 39 Silbermedaillen für Neuheiten (Teil 1) [19.9.19]

Aesculap präsentiert auf der EuroTier 2014 Econom CL Akku-Großtier-Schermaschinen [24.9.14]