Anzeige:
 
Anzeige:

Lemken Aufsatteldrehpflug Diamant 11 jetzt mit OptiLine Einstellsystem

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.12.2017, 7:31

Quelle:
LEMKEN GmbH & Co. KG
www.lemken.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der Diamant 11 ist mit über 4.000 verkauften Exemplaren Lemkens Erfolgsmodell unter den großen Pflügen und erfährt jetzt durch das Einstellsystem „OptiLine“ und weitere Neuheiten ein interessantes Update. Der neue Lemken Diamant 11 kann mit Dural oder DuraMaxx Körpern ausgewählt werden und ist bis zu 9-furchig ab Sommer 2018 in begrenzter Stückzahl verfügbar.

Das 2015 von Lemken vorgestellte und mit einer DLG-Silbermedaille ausgezeichnete Einstellsystem OptiLine kompensiert den Seitenzug, der durch die asymmetrische Anordnung des Pfluges hinter dem Traktor entsteht. Dazu wird durch einen druckgesteuerten Zylinder ein zusätzliches Drehmoment auf den Traktor übertragen und die Traktor/Pflug-Zuglinie verlagert sich zur Mitte der Hinterachse. Lemken unterstreicht, dass dadurch bis zu zehn Prozent weniger Kraftstoff verbraucht wird; auch der Fahrer werde entlastet, da er nicht mehr gegenlenken muss.

Zur Kraftstoffreduzierung trägt außerdem der Traktionsverstärker der neuen Diamant 11 bei, der um die Funktion der Druckentlastung am Vorgewende erweitert wurde. Dadurch seien höhere Systemdrücke möglich und damit einhergehend eine noch stärkere Gewichtsverlagerung von Pflug und Traktorvorderachse auf die Hinterachse. Das Gespann gewönne dadurch noch mehr Zugkraft.

Alle Hauptlagerstellen der neuen Lemken Diamant 11 wurden größer dimensioniert. Überarbeitet wurde auch die Onland Version, wodurch Traktoren mit bis zu vier Meter Außenbreite einsetzbar sind – damit besteht auch in schwierigen Bedingungen immer ein ausreichender Abstand der Räder zur Furchenkante. Eine weitere Neuheit des Lemken Diamant 11 ist die stufenlos hydraulische Arbeitstiefeneinstellung. Für ein störungsfreies Pflügen in steinigen Bedingungen sorgt die bereits bekannte Hydromatic Überlastsicherung.

Mehr über Lemken auf landtechnikmagazin.de:

Lemken erreicht mit 360 Millionen Euro Umsatz zweistelligen Zuwachs [22.3.18]

Das weltweite Geschäftsumfeld für Landtechnik hat sich erholt – für Lemken brachte das Jahr 2017 nach eigenen Angaben mit insgesamt 360 Millionen Euro Gruppenumsatz einen Zuwachs von 11 % gegenüber dem Vorjahr. Besonders gut liefen die Umsätze in Osteuropa. Der [...]

Lemken zeigt selbstregelnden Strohstriegel für Heliodor Kurzscheibeneggen [28.12.17]

Für aufgesattelte Kurzscheibeneggen präsentiert Lemken einen selbstregelnden Strohstriegel, mit dem sich Ernterückstände deutlich besser auf der Fläche verteilen lassen sollen. Der Strohstriegel ist laut Lemken ab Mitte 2018 in begrenzter Stückzahl für aufgesattelte [...]

Strategische Allianz von Lemken und AppsforAgri [13.12.17]

Lemken ist eine strategische Partnerschaft mit dem jungen, niederländischen Unternehmen AppsforAgri eingegangen, um gemeinsam zusätzliche Hilfsmittel und Anwendungen zu entwickeln, die die Möglichkeiten der Geräte ergänzen und den Landwirt bei seiner Arbeit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kotte mit neuem 16.000-Liter-Einachs-Güllewagen [20.4.14]

Einen ungewöhnlichen Güllewagen hat die Firma Kotte Landtechnik aus Rieste jetzt in Form eines Einachsers mit nicht weniger als 16.000 Liter Fassungsvermögen entwickelt und auf den Markt gebracht. Kotte reagiert mit dem neuen Modell garant PE 16.000 nach eigenen Angaben [...]

Amazone rüstet selbstfahrende Feldspritze Pantera 4502 mit neuem Motor aus [13.4.17]

Für das Modelljahr 2017 stattet Amazone den Selbstfahrer Pantera 4502 mit einem anderen Motor aus, steigert die Saugleistung und erweitert die LED-Beleuchtungspakete, das Tankvolumen von 4.500 l bleibt unverändert. Auch zukünftig treiben 6-Zylinder-Deutz-Motoren [...]

Challenger überarbeitet RoGator: 600D mit Vision-Cab von AGCO [22.8.16]

In den aktuellen Challenger RoGator 600D kommt erstmalig die neuentwickelte Vision-Kabine von AGCO zum Einsatz: Die neue Kabine ist breiter, hat eine größere Frontscheibe und bietet insgesamt mehr Raum. Die Überarbeitung der Pflanzenschutz-Selbstfahrer RG635D, RG645D und [...]

Bärige Stimmung beim 6. Schlüter Feldtag in Hallbergmoos [17.10.17]

Welche Faszination Schlüter Traktoren auch heute noch – mehr als 20 Jahre nach Einstellung ihrer Produktion – ausüben ist immer wieder erstaunlich. Einmal mehr erleben konnte man das am 16. und 17. September 2017 beim 6. Schlüter Feldtag des 1. Schlüter Club [...]