Anzeige:
 
Anzeige:

DLG-Testzentrum erweitert Netzwerk Homologation

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.4.2023, 7:27

Quelle:
DLG e.V.
www.dlg.org

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die DLG TestService GmbH führt an ihrem Standort Groß-Umstadt unter anderem komplette Gesamtfahrzeug-Homologationsverfahren durch. Das Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben über eine große Expertise darin, alle homologationsrelevanten Anforderungen individuell auszuarbeiten und die gesamten Prüfungen zu planen, selbst durchzuführen oder zu koordinieren. Bis zur Einreichung und Genehmigungsabwicklung mit dem Kraftfahrt-Bundesamt werden Hersteller nach Unternehmensangaben umfassend betreuet. Die für die Homologation notwendigen Prüfungen werden im eigenen Prüflabor sowie über das DLG-Netzwerk Homologation in kompetenten Prüflaboren durchgeführt. Mit der VL Thermo-Solutions GmbH aus Versmold ist nun eine neue Partnerin diesem DLG-Homologationsnetzwerk beigetreten.

Die Klimahalle der VL Thermo-Solutions GmbH ist mit einer Länge von 23 m sowie einer Breite und Höhe von 5,85 m beziehungsweise 5,75 m eine der größten, unabhängig zugänglichen Klimahallen Europas. Selbst Mähdrescher und Mobilkrane können, so die DLG TestService GmbH, in der großen Klimahalle unter extremen Umweltbedingungen von -35 bis + 60 °C, Sonnenlastsimulation oder relativer Luftfeuchtigkeit getestet werden. Das Labor soll nahezu alle irdischen Klimabedingungen für Gesamtfahrzeuge und Komponenten abdecken können.

Für die verschiedenen Tests, zum Beispiel zur HVAC-Validierung (Leistungs- und Funktionsfähigkeit von Kabinenklima- und -heizungsanlagen) oder bei Enteisungsprüfungen stehen verschiedenste kalibrierte Messmittel zur Verfügung. Zusätzlich ist eine Live-Überwachung sämtlicher Parameter implementiert. Die Heizungs- und Klimaanlangen von land- oder forstwirtschaftlichen Zugmaschinen oder selbstfahrenden Arbeitsmaschinen werden nach den Anforderungen der VO (EU) 2015/208 (Anhang XVII) und nach denen der Norm ISO 14269-2 geprüft. Für die Prüfung von Entfrostungs- und Trocknungsanlagen für Windschutzscheiben von Kraftfahrzeugen der Klassen M und N gelten die Anforderungen der VO (EU) 1008/2010 oder VO (EU) 2021/535 (Anhang VI).

„Prüfungen von Kabinen und Fahrerhäusern führen wir am DLG-Testzentrum bereits seit vielen Jahren durch“, sagt Stefano Mastrogiovanni, Geschäftsführer der DLG TestService GmbH und Leiter des vom Kraftfahrt-Bundesamt benannten Technischen Dienstes. „Mit der Prüfhalle der VL Thermo-Solutions GmbH heben wir diesen Bereich jetzt auf ein neues Level, vor allem was Prüfdienstleistungen rund um Forschung und Entwicklung beziehungsweise die Homologation von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen angeht“, fügt er abschließend hinzu.

Veröffentlicht von:



Mehr über DLG e.V. auf landtechnikmagazin.de:

FarmRobotix feiert Premiere auf den DLG-Feldtagen 2024 [1.2.24]

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) präsentiert nach eigenen Angaben FarmRobotix erstmalig auf den DLG-Feldtagen 2024. FarmRobotix bietet laut DLG eine internationale Plattform für Landwirt*Innen und Expert*Innen, die an den neuesten Entwicklungen im Bereich [...]

Innovation Award Agritechnica 2023: Eine Goldmedaille und 17 Silbermedaillen für Neuheiten [29.9.23]

Nach vier Jahren findet vom 12. bis 18. November 2023 wieder eine Agritechnica auf dem Messegelände in Hannover statt. Diese Woche gab die Veranstalterin Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft e.V. (DLG) die im Rahmen des Innovation Awards Agritechnica 2023 mit einer [...]

Autonome Systeme auf der Agritechnica 2023 [16.9.23]

Die autonome Feldarbeit ist keine Zukunftsvision mehr. Roboter halten, so die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG), zunehmend Einzug in die Praxis. Für einen breiteren Einsatz in der Landwirtschaft muss aber noch weitere Entwicklungsarbeit geleistet werden. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gelber Riese: Ropa euro-Tiger V8-3 XL beeindruckt auch als 1:32-Siku-Modell [21.2.10]

Voll in’s Schwarze getroffen hat Ropa ganz offensichtlich mit dem 1:32-Siku-Modell seines Rübenroders euro-Tiger V8-3 XL. Bereits nach wenigen Messetagen war die zur Agritechnica 2009 aufgelegte und auf 1.111 Stück limitierte Sonderedition ausverkauft. Das letzte [...]

Vogel & Noot stellt neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber vor [9.10.15]

Vogel & Noot ergänzt zur Agritechnica 2015 die bislang ausschließlich als Aufsattelgeräte verfügbaren TerraMaxx Feingrubber um neue Ausführungen für den 3-Punkt-Anbau. Die laut Vogel & Noot gewichtsgünstigen und wendigen neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber sind nach [...]

Dewulf und Miedema zeigen auf Potato Europe 2015 neuen Dewulf RF3060 und Miedema ME 80 Planter Filler [28.8.15]

Dewulf und Miedema präsentieren auf der Potato Europe 2015 in Doornik, Belgien am 2. und 3. September ihr gesamtes Produktangebot für die Kartoffel – von der Legemaschine über den Roder bis zur Einlagerungstechnik. Neben Vorführungen der Roder und der [...]

Kuhn stellt neue gezogene Vertikalmischer-Baureihe PROFILE 2.DL-CL-PLUS vor [13.12.18]

Die neuen gezogenen Futtermischwagen Kuhn PROFILE 2.DL-CL-PLUS verfügen über zwei K-NOX-Vertikalschnecken, sind mit Behältervolumen von 18 bis 34 m³ erhältlich und umfassen die drei Modellreihen DL, CL und Plus, wodurch sich laut Kuhn insgesamt 26 neue Varianten [...]

Strautmann führt neue Heuladewagen Ambion 440 und 500 ein [6.8.18]

Strautmann löst mit den neuen Ladewagen Ambion 440 und 500 die bisherigen Modelle Vitesse 4201 und 4701 ab. Ausgestattet mit durchgehenden Förderschwingen und bis zu 49 m³ Ladevolumen sind die neuen Ambion echte Spezialisten für die schonende und schlagkräftige Bergung [...]