Anzeige:
 
Anzeige:

Bergmann stellt neues Breitstreuwerk V Spread für mehr als 36 m Streubreite vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
27.4.2020, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Ludwig Bergmann GmbH
www.bergmann-goldenstedt.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Breitstreuwerk V Spread erweitert Bergmann nach eigenen Angaben die maximale Streubreite abhängig vom Streugut auf deutlich über 36 m – und das nach Unternehmensangaben bei einer optimalen Querverteilung. Bergmann zufolge wird das neue Breitstreuwerk V Spread zukünftig für die zweiachsigen Universalstreuer der TSW 5210- und TSW 6240-Baureihe sowie für den dreiachsigen Universalstreuer TSW 7340 S verfügbar sein.

Bergmann erklärt, aktuell betrage die maximale Streubreite am Markt 35 m, in der Regel läge sie bei 18 bis 24 m. Das neue Breitstreuwerk Bergmann V Spread kombiniert ein mit 3 Walzen ausgestattetes Fräswerk, einen 1,8 m hohen Streuwerksdurchgang sowie eine V-förmige Anordnung der Streuteller quer zur Fahrtrichtung und erhöhe so die maximale Streubreite auf mehr als 36 m, womit nun auch Fahrgassen über 24 m genutzt werden können. Der Durchmesser der Streuteller wurde um 100 mm auf 1100 mm vergrößert, um eine noch gleichmäßigere Verteilung des Streugutes auf die Streuteller und somit eine noch bessere Verteilung auf dem Feld zu bewirken. Sechs verschleißfeste Wurfschaufeln sollen bei der Ausbringung des – durch die hoch verschleißfesten Reißzinken des Fräswerks optimal gelockerten – Streugutes für eine perfekte Streuqualität sorgen. Ein weiteres Novum ist der kardanische Antrieb der Fräswalzen, der einerseits einen komfortablen sowie wartungsarmen Betrieb erlauben soll und andererseits wesentlich leiser als ein Kettenantrieb ist.

Gerade in Verbindung mit der gestiegenen maximalen Streubreite ist eine weitere Bergmann-Innovation von großem Interesse: die automatische elektronische Überwachung der optionalen Grenzstreueinrichtung. Wird die Grenzstreueinrichtung in Arbeitsposition gebracht, passt die Elektronik automatisch die Ausbringmenge an die neue Arbeitsbreite an und ermöglicht so eine konstante Ausbringmenge auch bei reduzierter Arbeitsbreite. Bis dato musste die Streubreite manuell am Bedienterminal korrigiert werden.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Bergmann auf landtechnikmagazin.de:

Bergmann zeigt neuen Rübenreinigungswagen RRW 400 [18.2.20]

Der Bergmann Rübenreinigungswagen RRW 400 kombiniert das Fahrgestell VARIO 440 mit dem Rübenreinigungsaufbau RRW A 400 und erweitert so die Einsatzmöglichkeiten des VARIO 440 – bis dato waren schon ein Streuaufbau sowie ein Häckselaufbau erhältlich. Bergmann [...]

Bergmann stellt Neu- und Weiterentwicklungen bei den Ladewagen-Baureihen Royal und Shuttle vor [30.1.20]

Auf der Agritechnica 2019 präsentierte Bergmann einige Neuerungen bei den Ladewagen der Baureihen Royal und Shuttle. Beide Serien sind alte Bekannte aus dem Bergmann-Produktprogramm: Den Royal mit DIN-Ladevolumen von 26,8 bis 30 m³ und dem einzigartigen 2-Rotor-System mit [...]

Neues bei den Bergmann Tieflader-(Universal-)Streuern [20.10.19]

Bergmann stellt auf der Agritechnica 2019 einige neue, teils optionale, Ausstattungen für den einachsigen Tieflader-Universalstreuer TSW 2140 E und den Einachs-Tiefbett-Stalldungstreuer M 2140 E vor. Bot Bergmann seinen Einachs-Tieflader-Streuer ursprünglich [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

altek präsentiert Vari Flow System und Multi-eSpray Abschaltventil [20.5.16]

Mit der Neuvorstellung des Vari Flow zeigt altek ein System zur Regulierung der variablen Ausbringmenge jeder einzelnen Düsenposition entlang des Spritzgestänges. Das neue CAN-Bus gesteuerte Multi-eSpray Abschaltventil ist als Zweifach- oder Vierfachdüsenträger [...]

New Holland stellt neue T5 Traktoren vor [20.3.16]

Die wichtigste Neuerung bei den New Holland T5-Traktoren T5.100, T5.110 und T5.120 stellt der Einbau neuer Motoren dar, die nun die aktuelle Abgasnorm EU Stufe IV/Tier 4f erfüllen. Zusätzlich gibt es neben neuen Namen auch neues bei der Federung, dem Getriebe und dem [...]

Traktoren für Wein- und Obstbau: Valtra präsentiert neue F-Serie [24.11.19]

Valtra zeigt auf der Agritechnica 2019 mit der neuen F-Serie, die die vier Modelle F75, F85, F95 und F105 umfasst, eine Traktoren-Baureihe im Leistungssegment von 75 bis 105 PS, die sich mit normaler Kabine, schmaler Kabine und als Plattform-Version bestellen lässt. [...]

Fliegl zeigt neues Gülleverteil-Gestänge SlurryJib mit Ultraschall-Steuerung [25.10.15]

Fliegl stellt mit dem neuen SlurryJib ein aktives Gestänge vor, dass bodennahe Gülle-Ausbringung mittels Schleppschuhtechnik in einer neuen Form ermöglichen soll. Fliegl unterstreicht besonders die Höhenführung via Ultraschall, den Stahlfachwerk-Aufbau, die Dämpfung [...]