Anzeige:
 
Anzeige:

Eckart stellt hydro-pneumatisches Achsaggregat speziell für Polyestertankwagen vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.11.2013, 18:46

Quelle:
ECKART Maschinenbau GmbH
www.eckart-maschinenbau.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2013 in Hannover stellte Eckart aus Schaufling in Bayern ein neues hydro-pneumatisches-Achsaggregat mit hoher Tragkraft vor, das speziell für Polyestertankwagen entwickelt wurde. Gemeinsam mit der BPW (Bergische Achsen KG) geht das zur österreichischen Bauer Group gehörende Unternehmen damit den Weg, eigene Lösungen für diese Sparte anzubieten.

Die bis jetzt am Markt erhältlichen hydro-pneumatischen Fahrwerke hatten sich nach Firmenangaben für den Einsatz bei Polyesterfässern als nicht optimal erwiesen, da deren Chassis-Aufbau ein wesentlich anderes Anforderungsprofil aufweist als bei Stahlkonstruktionen. Um trotzdem ein Optimum an Fahrstabilität und -dynamik zu gewährleisten wurde ein komplett neues Konzept entwickelt. Dieses basiert auf der Einzelradaufhängungs-Ideologie von Eckart und nimmt speziell auf die bei Polyestertankwagen erforderlichen Rahmen-Krafteinleitungen Rücksicht. Da keine durchgehenden Achsen verbaut wurden, sondern eine echte Einzelradaufhängung realisiert wurde, überträgt der Tankwagen nach Firmenangaben auf allen Rädern einen gleichmäßigen Bodendruck.

Das neue Konzept vereint Sicherheit und Komfort sowohl beim Straßeneinsatz bis 60 km/h als auch im Gelände, wo der Federwegausgleich laut Eckart für beste Fahreigenschaften sorgt. Die Auslegung ist auf maximale Tragkraft und große Reifen dimensioniert, da diese in der Profi-Liga der Lohnunternehmer und Großbetriebe erforderlich sind, um eine möglichst geringe Bodenverdichtung bei maximalem Tankvolumen zu gewährleisten. Dies stelle für Lohnunternehmer einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Aggregate dar.

Die Hydraulikzylinder sind nicht wie bei herkömmlichen Systemen seitlich am Rahmen angebunden, sondern unter dem Rahmen geführt. Dies ermöglicht einen größeren Lenkeinschlag und bedeutet weniger Reifenverschleiß. Das hydropneumatische Aggregat soll technisch der herkömmlichen Luftfederung überlegen sein und durch die Differenzial-Kreuzschaltung der Zylinder Wanksteifigkeit bieten. Diese sorge sowohl im Feldeinsatz bei Seitenhangfahrten für Hang-Parallelität als auch bei Straßenfahrten für schnelles Abklingen der Wankschwingungen. Beides erhöht nach Unternehmensangaben die Fahrsicherheit erheblich.

Serienmäßig ist das HP-Aggregat in den Eckart Tankwagen mit einer Steuerung ausgerüstet, die Kreuzschaltung, Niveauregelung und Belastungszustände automatisch regelt. Dadurch wird die Niveauregelung belastungsunabhängig gehalten. Diese kann aber auch manuell stufenlos über den Modusschalter verändert werden. Das hydropneumatische Einzelradaufhängungs-Aggregat ist in den Gülletankwagen von Bauer und Eckart erhältlich.

Veröffentlicht von:

Mehr über Eckart auf landtechnikmagazin.de:

Eckart zeigt LUPUS PLUS Bauform jetzt auch bei Polyester-Güllefässern unter 14 m³ Volumen [27.12.20]

Eckart Maschinenbau stellt anläßlich der Eurotier digital 2021 die seit einigen Jahren bei den großen Gülletankwagen verwendete LUPUS PLUS Tankform jetzt auch bei den kleineren Modellen mit 10 bis 14 m³ Fassvolumen vor. Durch die neuen Polyesterbehälter-Form bieten [...]

Eckart Maschinenbau zeigt Polyester-Güllefass Sonderserie LUPUS Black-Silver [23.11.15]

Der zum österreichischen Landtechnikkonzern Bauer Group gehörende Spezialist für Polyester-Tankwagen, Eckart Maschinenbau, Standort in Schaufling, präsentierte auf der Agritechnica 2015 das neue 19 m³ große Polyester-Güllefass LUPUS für das absätzige Verfahren im [...]

Eckart bringt Polyesterfass LUPUS-line mit neuem Pendelaggregat [4.12.09]

Der zum österreichischen Landtechnikkonzern Bauer Group gehörende Spezialist für Polyester-Tankwagen, Eckart Maschinenbau, Schaufling, präsentierte auf der Agritechnica 2009 erstmals die Baureihe „LUPUS-line“ mit dem neuen Pendelaggregat TDASL, Achsschenkellenkung, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mit der neuen Lely Welger CB Concept kontinuierlich Rundballen pressen [12.9.14]

Lely hat sich gemeinsam mit seinem langjährigen Partner Vermeer eines grundsätzlichen Problems beim Pressen von Rundballen, dem unvermeidlichen Anhalten während des Bindevorgangs, angenommen und präsentierte mit der Lely Welger CB Concept eine neue variable [...]

Neuer Motor und Facelift für den Siebkettenroder Dewulf R3060 [7.10.20]

Mehr Komfort und mehr Umweltfreundlichkeit verspricht das Update, mit dem Dewulf die 2-reihige, selbstfahrende Siebkettenroder-Baureihe R3060 ausstattet: Motoren der neuesten Generation sowie HD-Monitore und Kameras. Angetrieben werden die Dewulf Siebkettenroder R3060 [...]