Anzeige:
 
Anzeige:

Farmtech stellt neuen Universalstreuer für Sonderkulturen Variofex 750 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.11.2017, 18:30

Quelle:
Farmtech d.o.o.
www.farmtech.eu

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Farmtech präsentiert auf der Agritechnica 2017 als Neuheit den Universalstreuer Variofex 750 für den Einsatz in Sonderkulturen wie Wein-, Obst- und Feldgemüsebau. Optional kann der schmal bauende Streuer mit einer breiten Achse sowie bodenschonender Bereifung ausgerüstet und so auch als Bergstreuer eingesetzt werden.

Der neue Farmtech Variofex 750 Sonderkulturstreuer zeichnet sich laut Hersteller durch einen besonders niedrigen Schwerpunkt und eine minimale Gesamtbreite von lediglich 1,65 m aus. Um das Rangieren bei auch bei engen Vorgewenden und sehr kleinen Fahrgassenabständen zu erleichtern ist als Wunschausstattung eine hydraulische Achslenkung verfügbar.

Beim Streuwerk für den Variofex 750 setzt Farmtech auf ein Universalstreuwerk mit zwei liegenden Fräswalzen und zwei Hardox-Streutellern. Scharfe Fräsmesser an den Walzen sollen für eine optimale Zerkleinerung des Streugutes sorgen, so dass die, über zwei Riemen mit einer integrierten Friktions-Überlastsicherung angetriebenen, Streuteller ein exaktes Streubild ermöglichen sollen. Die maximale Streubreite gibt Farmtech mit bis zu 15 m an. In Verbindung mit der tiefen Anordnung der Streuteller soll so insbesondere im Weinbau eine flächige Ausbringung des Streugutes über mehrere Rebzeilen hinweg möglich sein. Für die Nährstoffzufuhr direkt am Wurzelstock ist mit dem neuen Variofex 750 zudem eine Reihenausbringung möglich. Hierfür kann der Auswurfwinkel nach Herstellerangaben variabel und stufenlos für Reihenabstände zwischen 1,8 und 3,0 m eingestellt werden.

Die Geschwindigkeit des Kratzbodens kann vom Schlepper aus stufenlos reguliert werden. Für Stabilität und Einsatzsicherheit sorgen Kratzbodenketten in der Dimension 14 x 50 mm, die über Federelemente automatisch gespannt werden. ?Über den integrierten Stauschieber kann die Beschickung des Streuwerkes optimal eingestellt werden. Neben herkömmlichen Streugütern können mit dem Variofex 750 laut Farmtech so auch feine Materialien exakt dosiert und fein verteilt werden.

Auf der slowenischen Fachmesse Agra hat der Variofex übrigens kürzlich die Innovationsmedaille in Gold erhalten. Auf der Agritechnica 2017 zeigt Farmtech den neuen Universalstreuer Variofex 750 für Sonderkulturen in Halle 4, Stand D54.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Farmtech d.o.o. auf landtechnikmagazin.de:

Farmtech zeigt erste Güllefässer Supercis und Ultracis auf Agritechnica [22.11.17]

Mit den neuen Güllefässern Supercis und Ultracis präsentiert Farmtech erstmals Gülletechnik. Nach Unternehmensangaben richten sich die Fässer an Landwirte, die mehr Schlagkraft für die Gülleausbringung benötigen, das Investitionsvolumen aber im Rahmen halten wollen. [...]

Mehr Sicherheit beim Rangieren: Farmtech stellt Safe Reverse Rückfahrwarnsystem für Muldenkipper Durus 2000 vor [27.10.15]

Um die Gefahren beim Zurücksetzen und Rangieren größerer landwirtschaftlicher Muldenkipper zu reduzieren, stellt Farmtech als Neuheit zur Agritechnica 2015 das Rückfahrwarnsystem Safe Reverse für den Muldenkipper Durus 2000 vor. Das Warnsystem Safe Reverse arbeitet [...]

Farmtech führt überarbeitete Megafex Universalstreuer für Kompost und Stallmist ein [26.10.14]

Farmtech hat nach eigenen Angaben die Megafex-Universalstreuer-Baureihe überarbeitet. Das Unternehmen bietet zwei Modelle mit zulässigen Gesamtgewichten von 18 und 22 Tonnen mit unterschiedlichen Streuwerken an. Die Fahrzeuge sind laut Farmtech für den professionellen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger führt neue Pflug-Baureihe SERVO 45 M ein [12.8.18]

Pöttinger löst mit den Pflügen der neuen Baureihe SERVO 45 M die Pflüge der bisherigen Serie SERVO 45 ab. Die neuen SERVO 45 M Pflüge sind in 4-, 5- und 6-schariger Ausführung erhältlich und wurden laut Pöttinger für die Traktoren-Leistungsklasse von 140 bis 240 PS [...]

Deutz-Fahr Händlertagung am Standort Lauingen: Ankündigung 6140 Agrotron [25.3.14]

Am 18. und 19. März 2014 führte Deutz-Fahr unter dem Motto „Unser Weg in das neue Deutz-Fahr Land“ am Produktionsstandort Lauingen eine Händlertagung durch. Den 600 geladenen Gästen, darunter Geschäftsführer, Verkäufer, Werkstattpersonal und Mitarbeiter aus dem [...]

Mit neuem Vierkreisel-Schwader Vicon Andex 1304 flexibler schwaden [3.8.16]

Hohe Futterqualität durch bestmögliche Bodenanpassung waren das Leitmotiv bei der Konzeption des neuen Vierkreisel-Schwaders Vicon Andex 1304. Zu diesem Zweck konstruierte Vicon eine Aufhängung, die es dem neuen Andex 1304 ermöglichen soll, der Bodenkontur in drei [...]

Horsch führt neue gezogene Pflanzenschutzspritze Leeb 4 AX ein [18.11.18]

Die neue Feldspritze Horsch Leeb 4 AX verfügt über einen 3.800-l-Kunststoff-Flüssigkeitsbehälter und zeichnet sich durch eine einfachere Ausstattung mit klaren Bedienstrukturen aus. Die Markteinführung der neuen Leeb 4 AX soll im Frühjahr 2019 erfolgen – bis dahin [...]

Neue Press-Wickelkombination i-Bio+ von Kuhn [31.3.16]

Bei der neuen i-Bio+ von Kuhn lässt sich, streng genommen nicht von einer Press-Wickel-Kombination sprechen, da es sich um eine Festkammerpresse (Ballenmaß: 125 x 122 cm) mit integriertem Wickler handelt. Dieser feine Unterschied führt zu einer sehr wendigen, kompakten [...]

Gassner führt neue AIRMATIK Non-Stop-Steinsicherung für Pflüge ein [10.10.16]

Gerade denkt man noch, dass es bei Pflügen eigentlich kaum noch Möglichkeiten für echte, tiefgreifende Neuerungen gibt, und dann belehrt einen der traditionsreiche bayerische Pflugspezialist Gassner mit der auf dem ZLF 2016 in München vorgestellten, völlig neuen [...]