Anzeige:
 
Anzeige:

Joskin Tetraliner Gülle-Transportfässer jetzt neu auch mit Drehkolbenpumpe

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.5.2017, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bilder: JOSKIN S.A.
www.joskin.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für Einsätze, bei denen aus tieferen Gruben angsaugt werden soll oder die Gülle durch sehr lange Schläuche gepumpt werden muss, bietet Joskin die Tetraliner Gülle-Transportfässer jetzt auch mit Drehkolbenpumpe an.

Die Vogelsang Drehkolbenpumpe vom Typ VX186-260 ist bei dieser Ausführung der Tetraliner Gülle-Transportwagen im Heck angeordnet und wird vom Schlepper hydraulisch angetrieben. Laut Joskin ist hierfür schlepperseits eine Hydraulikleistung von 120 l/min bei 180 bar erforderlich. Zur Bedienung der Pumpe hat Joskin einen Hebel am Fahzeugheck vorgesehen. Die Förderleistung der Drehkolbenpumpe beziffert der Hersteller mit 6.000 l/min.

Im Vergleich zur Vakuumpumpe bietet die Verdrängerpumpe den Vorteil einer konstanten Ansauggeschwindigkeit und arbeitet mit einem höheren Ausgangsdruck, so dass sowohl der Befüll- als auch der Entleervorgang beschleunigen lässt. Joskin empfiehlt diese Version der Tetraliner Transportwagen deshalb für Güllegruben mit einer Tiefer über 3,50 m, bei langen Schlauchleitungen und insbesondere auch bei dickflüssiger Gülle.

Die Baureihe Tetraliner besteht aus den fünf Modellen 18000 T, 21000 T, 23500 T, 26000 T und 28000 T. Die Typenbezeichnungen spiegeln das theoretische Fassungsvermögen in Litern nach Herstellerangaben wider. Alle Tetraliner Gülle-Transportfässer liefert Joskin wahlweise mit der neuen Drehkolbenpumpen-Option oder wie gehabt mit Vakuumpumpe. Verschiedene Andock-, Ansaug- und Überlade-Systeme stehen für beide Ausführungen als Wunschausstattungen zur Verfügung.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Joskin auf landtechnikmagazin.de:

Joskin präsentiert neues Güllefass X-trem2 [24.1.20]

Mit dem neuen X-trem2 ersetzt Joskin die Güllefass-Baureihe X-trem durch Stahlfässer mit in den Fahrzeugrahmen integrierten Behältern, größerer Bereifung, niedrigerem Schwerpunkt und neuem Hydro-Pendel Fahrwerk. Die neuen Joskin X-trem2 werden in den [...]

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Joskin erweitert die Gülletankwagen-Baureihe Volumetra – nach Unternehmensangaben übrigens die meistverkaufte Joskin Güllefass-Serie in Deutschland – um eine neue Variante mit seitlich montierter Drehkolbenpumpe, die erstmals auf der EuroTier 2018 vorgestellt wurde. [...]

Joskin erweitert Plattformanhänger-Baureihe Wago um Tiefbett-Modelle [6.1.19]

Joskin hat die Plattformanhänger-Baureihe Wago komplett überarbeitet und um vier Tiefbett-Varianten ergänzt. Die Überarbeitung der gezogenen Anhänger betrifft die Höhe der Plattform, die Festigkeit derselben, das Gittersystem an Stirn- und Heckseite und den Einsatz [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Raupentraktoren-Baureihe Challenger MT700E: MT755E, MT765E und MT775E [15.4.14]

Challenger stellt mit den drei Modellen der MT700E Baureihe eine Weiterentwicklung seiner „kleineren“ Raupentraktoren vor, wobei klein hier relativ ist. Tatsächlich leistet der MT775E, das Flagschiff der MT700E Serie, maximal 431 PS und damit fast 50 PS mehr als der [...]

Vogelsang stellt Gülletechnik-Neuheiten XTill VarioCrop und BaseRunner vor [15.9.14]

Vogelsang präsentierte auf seinem Kompetenztag, der unter dem Motto „Gu?llemanagement – direkt in den Boden“ stand, mit dem neuen Strip-Till-Gerät XTill VarioCrop und dem neuen, nachrüstbaren Schleppschuhsystem BaseRunner unlängst seine aktuellen Neuheiten für [...]