Anzeige:
 
Anzeige:

Joskin stellt neue 3-Achs-Gülle-Transportfässer Tetraliner vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.2.2014, 18:27

Quelle:
ltm-KE/JOSKIN S.A.
www.joskin.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Joskin erweitert sein Gülletechnik-Produktsortiment mit der neuen Tetraliner Baureihe. Die Tetraliner sind dreiachsige, für den Straßen- und Feldtransport konzipierte Güllefässer, die laut Joskin insbesondere auf mittellangen Transportwegen optimal und kostengünstig einsetzbar sind

Die Tetraliner Baureihe besteht derzeit aus den drei Typen 18000 T, 21000 T und 23500 T mit Fassungsvermögen von 18.000, 21.000 beziehungsweise 23.500 l. Serienmäßig verfügen alle Joskin Tetraliner Fahrzeuge über eine Vakuumpumpe, so dass ein Gespann aus Tetraliner und Traktor den autonomen Transport der Gülle vom Hof zum Feld übernehmen kann. Darüber hinaus können die Tetraliner Güllewagen mit weiteren Pump- und Transfertechniken aus dem Joskin-Sortiment ausgerüstet werden, wie beispielsweise mit Überladearmen in 8 oder 10 Zoll oder hermetischen Industrieluken, die aus der Schlepperkabine bequem und sicher gesteuert werden können.

Das Fahrgestell der dreiachsigen Tetraliner Güllefässer mit Drehschemellenkung ist vollständig feuerverzinkt. Das gilt auch für den Gülletank, der zudem serienmäßig mit Schwallwänden nach EN707 ausgerüstet ist. Serienmäßig rüstet Joskin die Tetraliner Gülle-Transportfässer mit ungelenkten Schnelläufer-Achsen aus, die laut Joskin in Deutschland problemlos bis 60 km/h zugelassen werden können; zur Serienausstattung zählt selbstverständlich eine Druckluftbremse. Gefedert ist das Fahrzeug durch Parabel-Blattfedern. Bereift werden können die Tetra-Liner nicht nur mit den klassischen Lkw-Strassenreifen (385/65R22,5), sondern problemlos auch mit Reifen bis 1260 mm Durchmesser und 600er Breite. Joskin weißt zudem auf die kurze Bauweise der Tetraliner Gülle-Transportfässer hin, die durch den großen Tankdurchmesser von 1.900 respektive 2.000 mm erreicht wird und für eine hohe Wendigkeit und gute Manövrierfähigkeit der Fässer auch bei Rückwärtsfahrt sorgen soll.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Joskin auf landtechnikmagazin.de:

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Joskin erweitert die Gülletankwagen-Baureihe Volumetra – nach Unternehmensangaben übrigens die meistverkaufte Joskin Güllefass-Serie in Deutschland – um eine neue Variante mit seitlich montierter Drehkolbenpumpe, die erstmals auf der EuroTier 2018 vorgestellt wurde. [...]

Joskin erweitert Plattformanhänger-Baureihe Wago um Tiefbett-Modelle [6.1.19]

Joskin hat die Plattformanhänger-Baureihe Wago komplett überarbeitet und um vier Tiefbett-Varianten ergänzt. Die Überarbeitung der gezogenen Anhänger betrifft die Höhe der Plattform, die Festigkeit derselben, das Gittersystem an Stirn- und Heckseite und den Einsatz [...]

Joskin präsentiert Stalldungstreuer Siroko mit neuem Streuwerk [25.11.18]

Joskin stattet kleinvolumige Stalldungstreuer-Baureihe Siroko (5 bis 10,4 m³ Kastenvolumen) mit überarbeitetem Streuwerk aus – die Streuwalzen der meisten Modelle verfügen jetzt über einen deutlich erhöhten Gesamtdurchmesser. Die Stalldungstreuer-Baureihe Joskin [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland stellt T6 Traktoren mit 8-stufigem Teillastschaltgetriebe Dynamic Command vor [30.11.17]

New Holland erweitert die Getriebeoptionen der T6 Traktoren um das neue, eigenentwickelte Teillastschaltgetriebe mit 8 Lastschaltstufen Dynamic Command und bietet damit für vier (T6.145, T6.155, T6.165, T6.175) der sechs Modelle drei Getriebe zur Auswahl: Electro Command, [...]

Überarbeitetes 4-Schüttler-Modell TC 4.90 in der TC-Mähdrescher-Baureihe von New Holland [10.8.14]

New Holland verbessert in seiner Mittelklasse-Mähdrescher-Baureihe auch das 4-Schüttler Modell TC 4.90 und ändert im Zuge dessen die Typenbezeichnungen der drei auf der Agritechnica 2013 vorgestellten überarbeiteten 5-Schüttler-Modelle. Alle vier Modelle der [...]

Facelift für den Spezialtraktor Landini Rex [21.8.16]

Landini hat Motorhaube und Frontpartie der Spezialtraktoren-Serie Rex komplett neu aus witterungsresistenten Polymerwerkstoffen gestaltet. Das neue Design passt sich nicht nur der Familien-Optik an, sondern zeichnet sich nach Herstellerangaben auch durch hohe mechanische [...]

Neue gezogene Kartoffel-Legemaschine Ceres 450 von AVR [16.5.17]

Der belgische Hersteller AVR kündigt mit der Ceres 450 eine 4-reihige, gezogene Kartoffel-Legemaschine an, die sich mit verschiedenen Bodenbearbeitungsgeräten kombinieren lässt. Der Öffentlichkeit wird die neue Ceres 450 erstmals auf der PotatoEurope 2017 vorgestellt. [...]

LongFibre Fräswalze als neue Option für selbstfahrende SILOKING SelfLine Futtermischwagen [26.11.18]

Auf der EuroTier 2018 präsentierte die SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH als neue Option für die Futtermischwagen-Selbstfahrer der Produktlinie SelfLine die neue LongFibre Fräswalze. Unter anderem bei langfaserigem Futter erreicht die LongFibre Fräswalze laut SILOKING [...]

Massey Ferguson erweitert neue Traktorenbaureihe MF 5600 um drei neue Vierzylinder-Modelle [11.8.13]

Nach der erfolgreichen Markteinführung der Modelle MF 5608, MF 5609 und MF 5610 mit Dreizylinder-Motor im vergangenen Jahr, erweitert Massey Feruson die Baureihe MF 5600 mit den drei Vierzylinder-Modellen MF 5611, MF 5612 und MF 5613, die auf der Agritechnica 2013 ihr [...]