Anzeige:
 
Anzeige:

Joskin stellt neue 3-Achs-Gülle-Transportfässer Tetraliner vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.2.2014, 18:27

Quelle:
ltm-KE/JOSKIN S.A.
www.joskin.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Joskin erweitert sein Gülletechnik-Produktsortiment mit der neuen Tetraliner Baureihe. Die Tetraliner sind dreiachsige, für den Straßen- und Feldtransport konzipierte Güllefässer, die laut Joskin insbesondere auf mittellangen Transportwegen optimal und kostengünstig einsetzbar sind

Die Tetraliner Baureihe besteht derzeit aus den drei Typen 18000 T, 21000 T und 23500 T mit Fassungsvermögen von 18.000, 21.000 beziehungsweise 23.500 l. Serienmäßig verfügen alle Joskin Tetraliner Fahrzeuge über eine Vakuumpumpe, so dass ein Gespann aus Tetraliner und Traktor den autonomen Transport der Gülle vom Hof zum Feld übernehmen kann. Darüber hinaus können die Tetraliner Güllewagen mit weiteren Pump- und Transfertechniken aus dem Joskin-Sortiment ausgerüstet werden, wie beispielsweise mit Überladearmen in 8 oder 10 Zoll oder hermetischen Industrieluken, die aus der Schlepperkabine bequem und sicher gesteuert werden können.

Das Fahrgestell der dreiachsigen Tetraliner Güllefässer mit Drehschemellenkung ist vollständig feuerverzinkt. Das gilt auch für den Gülletank, der zudem serienmäßig mit Schwallwänden nach EN707 ausgerüstet ist. Serienmäßig rüstet Joskin die Tetraliner Gülle-Transportfässer mit ungelenkten Schnelläufer-Achsen aus, die laut Joskin in Deutschland problemlos bis 60 km/h zugelassen werden können; zur Serienausstattung zählt selbstverständlich eine Druckluftbremse. Gefedert ist das Fahrzeug durch Parabel-Blattfedern. Bereift werden können die Tetra-Liner nicht nur mit den klassischen Lkw-Strassenreifen (385/65R22,5), sondern problemlos auch mit Reifen bis 1260 mm Durchmesser und 600er Breite. Joskin weißt zudem auf die kurze Bauweise der Tetraliner Gülle-Transportfässer hin, die durch den großen Tankdurchmesser von 1.900 respektive 2.000 mm erreicht wird und für eine hohe Wendigkeit und gute Manövrierfähigkeit der Fässer auch bei Rückwärtsfahrt sorgen soll.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Joskin auf landtechnikmagazin.de:

Neue schwenkbare Gatter für Joskin Betimax Viehtransporter [4.6.20]

Joskin führt neue schwenkbare Gatter bei den Betimax Viehtransportern ein. Die in drei verschiedenen Ausführungen angebotenen Gatter sollen ein sicheres Verladen der Tiere mit vermindertem Verletzungsrisiko für Vieh und Personal ermöglichen. Eine Nachrüstung bei [...]

Joskin präsentiert neues Güllefass X-trem2 [24.1.20]

Mit dem neuen X-trem2 ersetzt Joskin die Güllefass-Baureihe X-trem durch Stahlfässer mit in den Fahrzeugrahmen integrierten Behältern, größerer Bereifung, niedrigerem Schwerpunkt und neuem Hydro-Pendel Fahrwerk. Die neuen Joskin X-trem2 werden in den [...]

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Joskin erweitert die Gülletankwagen-Baureihe Volumetra – nach Unternehmensangaben übrigens die meistverkaufte Joskin Güllefass-Serie in Deutschland – um eine neue Variante mit seitlich montierter Drehkolbenpumpe, die erstmals auf der EuroTier 2018 vorgestellt wurde. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erneuert ARION 500 und 600 Traktoren [16.7.17]

Die kürzlich von Claas vorgestellten neuen ARION 500 und 600 Traktoren unterscheiden sich einerseits durch den größeren Leistungsbereich und andererseits durch die Einhaltung der aktuellen Abgasnorm von ihren Vorgängern. Mehr Auswahl bei den Bedienpaketen und eine neue [...]

Fendt mit überarbeitetem Quaderballenpressen-Programm [26.3.14]

AGCO/Fendt hat sein Quaderballenpressen-Programm überarbeitet und stattet die sechs Modelle 870, 990, 1270, 1290, 1290 XD und 12130 mit verbesserter Ballenpresskammer, elektronischer Ballenlängenverstellung, modifizierter Tandemachse, automatischer Kettenschmierung sowie [...]

Yamaha stellt ATV-Nutzfahrzeug KODIAK 700 vor [17.6.15]

Für den Modelljahrgang 2016 präsentiert Yamaha den neuen KODIAK 700, der durch seine leichte Handhabung, seinen Komfort und sein gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugen soll. Yamaha sieht den KODIAK 700 als hartes Arbeitstier in der Land- und Forstwirtschaft und [...]