Anzeige:
 
Anzeige:

Kotte kündigt neue garant Gülle-Funkandockstation mit NIR-Sensor an

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.10.2019, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bild: Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kotte wird auf der Agritechnica 2019 eine neue elektrische garant Gülle-Funkandockstation mit Nahinfrarot-Sensor (NIR-Sensor) zur online Nährstoffanalyse bei der Fassbefüllung vorstellen. Die neue garant Andockstation ermöglicht so eine bedarfsgerechte, umweltfreundliche und dokumentierte Gülledüngung – auch im überbetrieblichen Einsatz.

Jedes Güllefass mit einem Nährstoffsensor auszustatten wäre zwar sinnvoll und begrüßenswert, ist aber auf Grund der – zumindest derzeit noch – teuren Sensoren kaum praktikabel. Eine Lösung die Technik gemeinschaftlich zu Nutzen und so die Kosten zu verteilen, bieten hier Andockstationen mit integriertem Nährstoffsensor wie die neue Kotte garant Gülle-Funkandockstation bei der der Hersteller einen NIR-Sensor zur Nährstoffmessung mit einem Durchflussmengenmesser kombiniert. Sowohl die Gülle-Inhaltsstoffe als auch die Güllemenge können so unmittelbar bei der Fassbefüllung bestimmt werden, ohne dass umständlich Gülleproben gezogen oder das Fass verwogen werden muss. Das ermöglicht eine unkomplizierte Berücksichtigung der natürlichen Schwankungen im Nährstoffgehalt bei der Ausbringung und dadurch eine bedarfsgerechte, umweltfreundliche Gülledüngung. Die ermittelten Messwerte können hierfür direkt auf einem an der Andockstation angebrachten Display abgelesen werden. Darüber hinaus bietet Kotte mit der NCL Mobile-App für iPads die Möglichkeit, die erfassten Daten feldbezogen zu dokumentieren. Ohne großen Zeitaufwand können so gesetzliche Dokumentationspflichten erfüllt oder Lieferscheine erstellt werden.

Um den Transport von Hof zu Hof beim überbetrieblichen Einsatz oder an den Feldrand zu vereinfachen, rüstet Kotte die garant Gülle-Funkandockstation mit einer Dreipunktaufnahme aus. Die Positionierung auf (befestigten) Flächen wird zudem durch ein Untergestell mit Lenkrollen erleichtert. Für einen sicheren Betrieb der elektrischen Funkandockstation sorgen eine gesicherte Funkfrequenz, eine SPS-Sicherheitsschaltung mit Signallampe für den Betriebszustand, eine automatische Schieberschließung bei Fehlbedienung und ein Not-Aus-Schalter. Zur restlosen Entleerung der Station hat Kotte einen Rücklauf NW 100 (4 Zoll) vorgesehen. Die Energieversorgung der neuen garant Gülle-Funkandockstation erfolgt entweder über einen integrierten Bleiakku inklusive Ladegerät oder über einen 230-V-Netzanschluss.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Kotte führt neue Triebachse für Güllewagen ein [18.5.20]

Kotte erweitert sein Produktprogramm im Bereich Fahrwerkstechnik durch die hydraulische Antriebsachse Agro Drive von BPW. Kotte ist überzeugt, gerade vor dem Hintergrund deutlich verkleinerter Zeitfenster in der Ausbringung von Gülle durch die Düngeverordnung und den [...]

Neue AEF-zertifizierte ISOBUS-Steuerung GoControl ISO von Kotte [16.3.20]

Mit der GoControl ISO präsentierte Kotte auf der Agritechnica 2019 eine neue ISOBUS-Steuerung, die nach Herstellerangaben die Anforderungen nach Vernetzung zwischen Maschinen, Datenaustausch zu Farm-Management-Systemen sowie Precision Farming optimal erfüllt. Die ersten [...]

Kotte garant erweitert Angebot an Frontsaugrüsseln [23.12.19]

Um eine noch effizientere Befüllung von Profi-Güllewagen zu ermöglichen und damit die Befüllzeiten zu verkürzen, hat sich Kotte nach eigenen Angaben für die komplette Neuentwicklung eines garant Frontsaugrüssels entschieden. Mit dem durchgängig 10 Zoll großen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Strautmann führt neuen Siloblockschneider Hydrofox HQ plus mit überarbeitetem Schneidrahmen ein [11.12.18]

Mit dem Hydrofox HQ plus präsentierte Strautmann auf der EuroTier 2018 einen neuen Siloblockschneider, der sich insbesondere durch einen überarbeiteten Schneidrahmen und eine geänderte Messergeometrie auszeichnet. Effizienz und Einsatzsicherheit sollen mit den neuen [...]

Steyr präsentiert neuen 6145 PROFI mit Lastschaltgetriebe S-CONTROL 8 [6.5.19]

Der neue Steyr-Traktor 6145 PROFI, der mit dem 8-fach Lastschaltgetriebe S-CONTROL 8 ausgestattet ist, erweitert die Steyr PROFI Baureihe, die bis dato die vier Modelle 4115, 4125, 4135 und 4145 umfasste, um ein 6-Zylindermodell. Nach der Vorstellung des neuen Steyr 6145 [...]

Kuhn mit neuen klappbaren Kreiseleggen HR 6040 R und HR 8040 R [29.8.16]

Kuhn führt die neuen Kreiseleggen HR 6040 R und HR 8040 R mit einer respektablen Arbeitsbreite von 6 m respektive 8 m ein. Inklusive der neuen klappbaren Modelle kann Kuhn jetzt nach eigenen Angaben ein komplettes Kreiseleggen-Sortiment von 1,2 bis 8 m Arbeitsbreite [...]

ROPA stellt neue Assistenzsysteme und zusätzliche optionale ISOBUS-Funktionalitäten für Keiler-Kartoffelroder vor [2.9.16]

ROPA stellt anlässlich der Potato Europe in Aisne (Frankreich) neue Assistenzsysteme sowie neue optionale ISOBUS-Zusatzfunktionen für die gezogenen Kartoffelroder Keiler I und Keiler II vor. So unterstützen zukünftig speicherbare Rodeprogramme, eine Siebkettenautomatik [...]