Anzeige:
 
Anzeige:

Kotte kündigt neue garant Gülle-Funkandockstation mit NIR-Sensor an

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.10.2019, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bild: Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kotte wird auf der Agritechnica 2019 eine neue elektrische garant Gülle-Funkandockstation mit Nahinfrarot-Sensor (NIR-Sensor) zur online Nährstoffanalyse bei der Fassbefüllung vorstellen. Die neue garant Andockstation ermöglicht so eine bedarfsgerechte, umweltfreundliche und dokumentierte Gülledüngung – auch im überbetrieblichen Einsatz.

Jedes Güllefass mit einem Nährstoffsensor auszustatten wäre zwar sinnvoll und begrüßenswert, ist aber auf Grund der – zumindest derzeit noch – teuren Sensoren kaum praktikabel. Eine Lösung die Technik gemeinschaftlich zu Nutzen und so die Kosten zu verteilen, bieten hier Andockstationen mit integriertem Nährstoffsensor wie die neue Kotte garant Gülle-Funkandockstation bei der der Hersteller einen NIR-Sensor zur Nährstoffmessung mit einem Durchflussmengenmesser kombiniert. Sowohl die Gülle-Inhaltsstoffe als auch die Güllemenge können so unmittelbar bei der Fassbefüllung bestimmt werden, ohne dass umständlich Gülleproben gezogen oder das Fass verwogen werden muss. Das ermöglicht eine unkomplizierte Berücksichtigung der natürlichen Schwankungen im Nährstoffgehalt bei der Ausbringung und dadurch eine bedarfsgerechte, umweltfreundliche Gülledüngung. Die ermittelten Messwerte können hierfür direkt auf einem an der Andockstation angebrachten Display abgelesen werden. Darüber hinaus bietet Kotte mit der NCL Mobile-App für iPads die Möglichkeit, die erfassten Daten feldbezogen zu dokumentieren. Ohne großen Zeitaufwand können so gesetzliche Dokumentationspflichten erfüllt oder Lieferscheine erstellt werden.

Um den Transport von Hof zu Hof beim überbetrieblichen Einsatz oder an den Feldrand zu vereinfachen, rüstet Kotte die garant Gülle-Funkandockstation mit einer Dreipunktaufnahme aus. Die Positionierung auf (befestigten) Flächen wird zudem durch ein Untergestell mit Lenkrollen erleichtert. Für einen sicheren Betrieb der elektrischen Funkandockstation sorgen eine gesicherte Funkfrequenz, eine SPS-Sicherheitsschaltung mit Signallampe für den Betriebszustand, eine automatische Schieberschließung bei Fehlbedienung und ein Not-Aus-Schalter. Zur restlosen Entleerung der Station hat Kotte einen Rücklauf NW 100 (4 Zoll) vorgesehen. Die Energieversorgung der neuen garant Gülle-Funkandockstation erfolgt entweder über einen integrierten Bleiakku inklusive Ladegerät oder über einen 230-V-Netzanschluss.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Kotte nimmt Gülle-Scheibeninjektoren von TBL Techniek in Produktprogramm auf [10.7.21]

Um für zur direkten Gülleeinarbeitung eine schlagkräftige Lösung für den Profi-Bereich anbieten zu können, setzt der niedersächsische Gülletechnik-Hersteller Kotte nun nach eigenen Angaben auf Scheibeninjektoren aus dem Hause TBL Techniek. TBL Techniek, mit Sitz [...]

Kotte erweitert Sortiment mit neuem Saugrüssel Multi 3in1 [7.6.21]

Neu im Kotte garant Gülletechnik-Produktprogramm ist der Saugrüssel Multi 3in1 für den seitlichen Anbau am Güllefass. Durch einen modularen Aufbau eignet sich der neue Kotte garant Saugrüssel Multi 3in1 laut Hersteller für alle klassischen Befüllsituationen. Der [...]

Neuer Vervaet Gülle-Selbstfahrer Quad mit Kotte garant Gülletechnik [14.2.21]

Mit dem neuen Gülle-Selbstfahrer Quad kündigen Vervaet und Kotte das erste Produkt ihrer im Herbst 2020 bekanntgegebenen strategischen Zusammenarbeit an. Anders als die bekannten Vervaet Gülle-Selbstfahrer Hydro Trike und Hydro Trike XL mit drei- respektive [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Oehler mit neuem Tridem-Vakuumtankwagen VKTR 250 [14.3.21]

Oehler erweitert sein Gülletechnik-Sortiment mit dem neuen Tridem-Vakuumtankwagen VKTR 250. Wie bei Fahrzeugen dieser Art üblich, lässt sich auch der neue Oehler VKTR 250 mit zahlreichen Zusatzausstattungen an individuelle Anforderungen anpassen. Der Stahlbehälter [...]

Krone erweitert MX Ladewagen um drei neue Modelle [14.5.18]

Die drei neuen Krone Doppelzweckladewagen MX 330 GD/GL, MX 370 GD/GL und MX 400 GL erweitern mit 33 bis 40 m³ Ladevolumen die MX Baureihe nach oben und unterscheiden sich nicht nur optisch deutlich von den beiden bestehenden Modellen MX 320 GD/GL und 350 GD/GL. Die [...]

Steyr präsentiert neue Premium-Kompakt-Traktoren-Baureihe EXPERT CVT [29.4.19]

Mit der Vorstellung der neuen Stufenlos-Traktoren 4100 EXPERT CVT, 4110 EXPERT CVT, 4120 EXPERT CVT und 4130 EXPERT CVT zeigt Steyr vier Schlepper im Leistungssegment von 100 bis 130 PS, die mit vielen Ausstattungsmerkmalen größerer Serien aufwarten. Die neuen Steyr [...]

Kverneland präsentiert mit iXdrive 4240 und 5240 erstmals Pflanzenschutz-Selbstfahrer [8.9.15]

Mit der Vorstellung der neuen selbstfahrenden Pflanzenschutz-Spritzen iXdrive 4240 und 5240 reagiert Kverneland auf die gestiegene Nachfrage nach leistungsfähigen Maschinen für den Pflanzenschutz und wird zum Pflanzenschutz-Technik-Fullliner mit einem kompletten Angebot, [...]