Anzeige:
 
Anzeige:

Kotte mit neuem 16.000-Liter-Einachs-Güllewagen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.4.2014, 18:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Einen ungewöhnlichen Güllewagen hat die Firma Kotte Landtechnik aus Rieste jetzt in Form eines Einachsers mit nicht weniger als 16.000 Liter Fassungsvermögen entwickelt und auf den Markt gebracht. Kotte reagiert mit dem neuen Modell garant PE 16.000 nach eigenen Angaben auf eine entsprechende Nachfrage seitens einiger Kunden nach großvolumigen, einachsigen Güllewagen.

Der garant PE 16.000 ist laut Kotte für alle Standard-Schlepper geeignet. Zu den Ausstattungsmerkmalen zählen unter anderem eine 9.000-Liter-Drehkolbenpumpe sowie Saug- und Druckleitungen die durchgehend in NW 200 ausgeführt sind. Eine Befüllung des Güllefasses in weniger als zwei Minuten soll so laut Kotte möglich sein. Weitere Merkmale des neuen Kotte Einachs-Güllefasses sind ein Durchflussmesser, die CAN-BUS-Steuerung sowie ein XXL-Vierpunkt-Hubwerk, das laut Kotte Verteil- respektive Einarbeitungstechnik mit einem Gewicht von bis zu 4 t aufnehmen kann. Darüber hinaus ist das garant PE 16.000 für eine bessere Stützlastverteilung mit einem Zwei-Kammer-System ausgerüstet. In Verbindung mit dem laut Kotte niedrigen Schwerpunkt soll sich das Güllefass deshalb auch insbesondere für den Einsatz in Hanglagen eignen und dort diesbezüglich Selbstfahrern überlegen sein.

Nicht zuletzt verfügt das neue Kotte Einachs-Güllefass über einen Schwenksaugrüssel, so dass es sich, so Kotte, auch für den Einsatz in einer Gülle-Logistik-Kette eignet. Berücksichtigt man jedoch die in Deutschland auf öffentlichen Straßen maximal zulässigen Achslasten – bei landwirtschaftlichen Anhängern sind dies maximal 10 t pro Achse – so scheint dieser Einsatzfall für einen sinnvolle Verwendung des garant PE 16.000 wohl eher eine Notwendigkeit denn eine Option zu sein. Zumindest, wenn man auch öffentliche Verkehrsflächen befahren will und hier legal unterwegs sein möchte...

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Kotte mit neue Vierpunktanhängung HD für Gülletankwagen [14.12.20]

Kotte erweitert das Produktprogramm im Bereich Hubwerke zum Anbau von Applikationstechnik an Gülletankwagen mit der neuen Vierpunktanhängung HD. Das neue Vierpunkthubwerk hat Kotte nach eigenen Angaben in Zusammenarbeit mit Walterscheid insbesondere für den Einsatz von [...]

Neu: Kotte garant Güllewagen mit John Deere HarvestLabTM 3000 [4.11.20]

Wie Kotte mitteilt, kann die garant Gülletechnik ab sofort mit dem John Deere NIR Sensor HarvestLabTM 3000 ausgestattet werden, um ein nährstoffbasiertes Ausbringen zu ermöglichen. Mit dem John Deere NIR Sensor HarvestLabTM 3000 können die in der Gülle enthaltenen [...]

Kotte und Vervaet kooperieren bei Gülle-Selbstfahrern [8.10.20]

Die Unternehmen Kotte und Frans Vervaet haben nach eigenen Angaben eine strategische Zusammenarbeit im Bereich Gülle-Selbstfahrer vereinbart. Die beiden Familienunternehmen bündeln laut Kotte ihre Kompetenzen im Bereich Vertrieb. Kotte wird nach eigenen Angaben außerhalb [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere stellt neue 6R-Traktoren mit AdBlue-SCR-Abgasnachbehandlung vor [30.7.15]

Nachdem John Deere im vergangenen Jahr bereits die Modelle 6175R, 6195R und 6215R mit AdBlue-SCR-Abgasnachbehandlung zur Einhaltung der Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 final vorgestellt hatte, folgen jetzt die kleineren Sechzylinder- und Vierzylinder-Typen der Serie 6R. Neben [...]

Neue Krone EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland Frontmähwerke für den Hangeinsatz [19.7.20]

Krone lanciert mit den neuen Modellen EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland zwei für den Einsatz in alpinen Hanglagen entwickelte Front-Scheibenmähwerke mit nach Herstellerangaben 2,73 m respektive 3,16 m Arbeitsbreite. Die beiden Frontmähwerke sind Teil [...]

Valtra stellt Knicklenkung für Direct-Modelle der N-Serie vor [27.7.14]

Valtra präsentierte auf der INTERFORST 2014 erstmals den Prototypen eines neuen knickgelenkten Traktors auf Basis der N-Serie mit stufenlosem Direct-Getriebe. Durch die Kombination von Knicklenkung und Vorderradlenkung erreicht Valtra bei seinem neuen Knicklenker eine im [...]

New Holland mit komplettem Pflugprogramm [23.9.20]

Mit der Übernahme der Bodenbearbeitungs- und Grünlandtechniksparte von Kongskilde Industries im Jahr 2017 kündigte New Holland die Einführung diverser Anbaugeräte unter eigenem Namen an. Zwischenzeitlich gibt es ein komplettes New Holland Pflug-Sortiment. Die Pflüge [...]