Anzeige:
 
Anzeige:

Kotte mit neuer garant Kurzscheibenegge für die Gülleeinarbeitung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.6.2020, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die direkte Einarbeitung von Gülle und Gärresten direkt bei der Ausbringung gewinnt mit der aktuellen Düngeverordnung zunehmend an Bedeutung. Kotte reagiert darauf mit einer neuen, laut Hersteller besonders leichten Kurzscheibenegge.

Durch ihre leichte und kompakte Konstruktion soll sich die neue garant Kurzscheibenegge insbesondere auch für den Einsatz mit kleineren Hubwerken am Gülle-Ausbringfahrzeug eignen. Wahlweise ist jedoch ebenso ein Vierpunktanbau möglich. Angeboten wird die neue Kotte garant Kurzscheibenegge mit nach Herstellerangaben 5,30 und 6,00 m Arbeitsbreite. Die Scheiben sind in zwei Reihen angeordnet, den Scheibenabstand in der Reihe gibt Kotte mit 35,20 cm an. Die Gülle wird etwa in der Mitte der Scheiben der zweiten Reihe abgelegt. Die Ablaufschläuche, die von einem Vogelsang DosiMat Verteilerkopf mit Gülle versorgt werden, hat Kotte in NW 50 ausgeführt. Die Tiefenführung der neuen garant Kurzscheibenegge erfolgt wahlweise über eine Rohrstabwalze mit nach Herstellerangaben 640 mm Durchmesser oder über Stützräder.

Die Klappung der Kurzscheibenegge ist serienmäßig mit einer hydraulischen Transportsicherung ausgerüstet. Ebenfalls zur Serienausstattung gehört eine komplette Beleuchtung.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Kotte mit neuer Güllewagen-Baureihe garant Bergflitzer für alpine Einsätze [5.5.24]

Kotte bringt mit der neuen Baureihe garant Bergflitzer Einachs-Gülletankwagen auf den Markt, die sich durch einige konstruktive Merkmale besonders für den Einsatz in Bergregionen eignen sollen. Bei der Serie garant Bergflitzer setzt Kotte auf eine spezielle [...]

Kotte stellt neue Vakuumtechnik TopFlow vor [8.10.23]

Mit der neuen TopFlow Ausstattung für Vakuum-Güllewagen will Kotte die bewährte Vakuumtechnik an die gestiegenen Anforderungen bei der Gülleausbringung anpassen und auf ein neues Leistungsniveau bringen. Kennzeichnendes Merkmal der TopFlow Vakuumtechnik ist die neue [...]

Erweiterung der Geschäftsführung bei Kotte Landtechnik [28.9.23]

Zum 1.10.2023 wird nach Unternehmensangaben die Geschäftsführung der Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG erweitert. Neben dem bisherigen Geschäftsführer und alleinigen (Familien-)Gesellschafter Dr. Stefan Kotte tritt Dr. Hendrik Schuchardt als weiterer Geschäftsführer und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger führt neues Low-Disturbance-Vorwerkzeug WAVE DISC für TERRASEM Sämaschinen ein [16.4.17]

Für das Low-Disturbance-Anbauverfahren, bei dem zur Saatbettbereitung keine vollflächige, intensive sondern lediglich eine reduzierte Bodenbearbeitung in den Saatreihen erfolgt, bietet Pöttinger jetzt das neue Vorwerkzeugsystem WAVE DISC an. Die WAVE DISC [...]

Neue Kverneland Optima TFprofi SX mit PUDAMA ermöglicht nachhaltige Unterfußdüngung [10.4.23]

Mit PUDAMA für die Einzelkornsämaschine Optima TFprofi SX stellt Kverneland ein neues System für die Startdünger-Applikation während der Maisaussaat vor, mit dem eine erhebliche Ressourcen- und Umweltschonung möglich ist – dass sich damit auch Geld sparen lässt, [...]

Kverneland verbessert Anbaudrehpflüge 2500 i-Plough [23.1.18]

Für die Anbaudrehpflüge der Serie 2500 i-Plough hat Kverneland zwei interessante Neuerungen vorbereitet: einerseits eine mechanische Novalität in Form eines vorgesetzten Stützrades und anderseits eine elektronische Steuerung, die den Wechsel zwischen Transport- und [...]