Anzeige:
 
Anzeige:

Kverneland Pflanzenschutztechnik mit neuem Design

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.12.2018, 18:23

Quelle:
Kverneland Group Deutschland GmbH
www.kvernelandgroup.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um die Stärke der Marke Kverneland und das einheitliche Gesicht des Produkt-Portfolios noch mehr zu betonen, werden nach Unternehmensangaben neben der iXtrack T-Serie künftig auch alle Anbauspritzen im markanten Kverneland-rot ausgeliefert.

Das neue und moderne Design in Kverneland-Rot mit grau-grünem Kverneland Schriftzug soll die Einheit der Marke Kverneland verdeutlichen. Bereits seit Ende der 90er-Jahre gehören die bislang in gelbem Farbkleid designten RAU Hightech Feldspritzen zur Kverneland Group. Die neue einheitliche Farbgebung unterstreicht diese Zusammengehörigkeit, so Kverneland, nun deutlich.

Technisch bleiben die Kverneland Pflanzenschutzspritzen unverändert, so dass Kunden hier nach wie vor, so Kverneland, die bewährte Qualität, Benutzerfreundlichkeit und Stabilität erwarten können.

Veröffentlicht von:



Mehr über Kverneland auf landtechnikmagazin.de:

Neue Kverneland Optima TFprofi SX mit PUDAMA ermöglicht nachhaltige Unterfußdüngung [10.4.23]

Kverneland mit neuen 2300 S und 3300 S Semi-Vario-Anbaudrehpflügen [19.3.23]

Kverneland zeigt neue Fronttank-Generation f-drill [11.11.22]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zetor erweitert COMPAX Kleintraktoren nach unten [6.3.23]

Kioti mit neuer landwirtschaftlicher Traktoren-Serie HX [21.5.23]

Neue Pöttinger SENSOSAFE Tiererkennung will Rehkitze retten [2.10.17]

Pöttinger führt neue ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke ein [22.8.18]

Facelift und Bedien-Computer EasySet 2 für Amazone Anbaustreuer-Baureihen ZA-X und ZA-M [14.6.21]

Krone stellt Agritechnica Neuheiten 2023 vor [3.9.23]