Anzeige:
 
Anzeige:

Kverneland / Veenhuis baut Ecoline Güllefass-Baureihe aus und stellt neue Schleppschuhgestänge EcoslideXL vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
05.1.2017, 7:32

Quelle:
Kverneland Group Deutschland GmbH
www.kvernelandgroup.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zur EuroTier 2016 präsentierte Kverneland / Veenhuis seine neue Produktlinie EcoslideXL und das überarbeitete Ecoline Güllefass. Das Ziel der Weiterentwicklung ist laut Kverneland / Veenhuis, das Basis- und Mittelsegment in Deutschland stärker zu bedienen und zusammen mit dem eigenen Schleppschuhgestänge EcoslideXL alles aus einer Hand zu liefern.

Der Name Veenhuis steht in der Gülletechnik für Innovation, Qualität und Langlebigkeit, jedoch waren die Fässer bisher eher auf das Premium- und Profisegment abgestimmt. Mit dem überarbeiteten Ecoline Fass und dem neuen EcoslideXL will Kverneland / Veenhuis eine wichtige Lücke für Deutschland schließen. Bei der Weiterentwicklung wurde nach Unternehmensangaben viel Wert auf Fahrkomfort und Bedienerfreundlichkeit gelegt. Bewährte Optionen, wie zum Beispiel die eingelassenen Radkästen, die verschiedenen Beschleuniger und die Vielzahl an unterschiedlichen Saug- und Andockarmen aus den Profiline und Premium Integral Baureihen, wurden für das neue Ecoline Fass übernommen. Somit soll sich auch dieses Fass an die verschiedenen Bedürfnisse für eine effektive Gülleausbringung anpassen lassen. Zusätzlich ist das Fass mit einem Heckhubwerk ausgestattet, damit alle bekannten Schleppschlauch- und Schleppschuhgestänge angebaut werden können.

Zusätzlich zu dem neuen Ecoline Fass wurde das EcoslideXL entwickelt. Das neue Schleppschuhgestänge ist in den Arbeitsbreiten 12,00 m, 15,00 m und 18,00 m verfügbar und kann durch die standardmäßigen Kat. 3 Anbaupunkte auch hinter Güllefässer von anderen Herstellern angebaut werden. Der Schleppschuhabstand beträgt laut Kverneland / Veenhuis 250 mm, kann aber bei Bedarf verändert werden. So soll die perfekte Ablage der Gülle in Reihenkulturen, wie beispielsweise Mais, möglich sein. Zusammen mit dem Ecoline beträgt die Außenbreite laut Kverneland / Veenhuis 3,00 m und auch der Abbau des Gestänges soll dank der Abstellfüße kein Problem darstellen.

Eine weitere Neuheit ist die komplette ISOBUS-Kompatibilität aller Kverneland / Veenhuis Fassbaureihen. Hier wurde auf eine eigene Softwareentwicklung gesetzt – ein wichtiger Schritt in die Zukunft. In der Profiline Baureihe sind im Bereich der Einachser jetzt auch Fässer mit einem Tankinhalt von bis zu 15.800 l lieferbar. Alle Profiline und Premium Integral Fässer sind mit einer Bereifung von 32 Zoll erhältlich, wodurch eine noch größere Aufstandsfläche erreicht wird und sich der Rollwiderstand verringert.

Veröffentlicht von:



Mehr über Veenhuis auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Produktspezialist Gülletechnik in Norddeutschland bei Kverneland Group [25.2.15]

Wie die Kverneland Group mitteilt, ist Sebastian Blendeck seit Januar 2015 neuer Produktspezialist für Kverneland-Veenhuis Gülletechnik in Norddeutschland. Blendeck (25) hat nach seiner 3-jährigen Ausbildung zum Landwirt ein Studium der Agrarwirtschaft an der [...]

Neue Premium Integral Güllefässer von Kverneland-Veenhuis [15.1.15]

Kverneland-Veenhuis präsentierte zur DeLuTa 2014 neue Modelle der Premium Integral Serie, die die Güllefass-Baureihe nach unten erweitern. Die neuen Modelle zeichnen sich zum einen durch eine neue Kreiselpumpe und zum anderen durch die Möglichkeit der Montage eines [...]

Veenhuis Machines auf dem Weg zum Gülle-Komplettanbieter [28.4.14]

Veenhuis Machines bietet nun ein nach eigenen Angaben komplettes Sortiment an Gülleseparierern und Güllehygenisierern. „Veenhuis spezialisiert sich auf die richtige Anwendung von organischem Dünger, daher war die Entwicklung eines Separiererprogramms ein logischer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson zeigt neue 4-Zylinder-Traktorenbaureihe MF 6700 S [27.11.16]

Mit der neu vorgestellten Traktoren-Baureihe MF 6700 S ersetzt Massey Ferguson nicht nur die Serie MF 6600, sondern präsentiert außerdem sechs 4-Zylinder-Traktoren im Maximalleistungsbereich von 120 bis 175 PS, die die aktuellste Abgasnorm erfüllen und sich durch drei [...]

John Deere präsentiert neue X9-Mähdrescher 1000 und 1100 [2.8.20]

Die neue X-Mähdrescher-Serie von John Deere, die die Modelle X9 1000 und X9 1100 umfasst, erweitert das Erntemaschinenprogramm nach oben und soll höchste Erträge unter schwierigen Bedingungen ermöglichen. Bestellbar sind die neuen X9-Mähdrescher John Deere zufolge ab [...]