Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Strautmann Stalldungstreuer CS 75 und CS 95 für die Eigenmechanisierung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.8.2018, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bild: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für (Familien-)Betriebe, die bei der Ausbringung von Stalldung auf Eigenmechanisierung setzen, bringt Strautmann die neuen Streuer CS 75 und CS 95 auf den Markt. Die neuen Modelle markieren mit einer überschaubaren Ausstattung und einem laut Strautmann optimalen Preis-Leistungsverhältnis den Einstieg in das Strautmann Stalldungstreuer-Produktprogramm und lösen die bisherigen Miststreuer der Baureihe BE ab.

Die Typenbezeichnung erlaubt jeweils Rückschluss auf das maximale Ladevolumen, das Strautmann für den CS 75 mit 7,5 m³ und für den CS 95 mit 9,5 m³ angibt. Fahrzeugrahmen, die Plattform sowie die Deichsel sind bei den neuen CS-Streuern verzink, die 500 mm hohen Bordwände hingegen pulverbeschichtet. Die obere Kante der Seitenbordwände ist durch eine massive Holzleiste vor Beschädigungen beim Beladen geschützt; die Beladehöhe gibt Strautmann mit Bereifung der Größe 520/50 R 17 mit 1,75 m beim CS 75 und 1,79 m beim CS 95 an. Optional sind Bordwandaufsätze mit 400 mm Höhe verfügbar. Sowohl die Bordwände als auch die Aufsätze können bei den neuen CS-Stalldungstreuern abgeklappt werden. So kann einerseits die Beladehöhe verringert werden, andererseits können die Streuer dadurch auch als Transportfahrzeuge etwa für Strohballen verwendet werden.

Das Streuwerk verfügt nach Herstellerangaben über einen Durchgang von 1,15 m. Vier stehende Streuwalzen mit fächerförmigen, geschraubten Zinken verteilen den Mist laut Strautmann gleichmäßig auf einer Breite von 6 bis 8 m. Der Antrieb des Streuwerkes erfolgt wartungsarm über Antriebswellen und Getriebe. Der Kratzboden ist mit 10 mm starken Rundstahlketten mit laut Hersteller jeweils 13 t Bruchlast und geschraubten U-Profilleisten ausgerüstet und wird hydraulisch angetrieben. Die Vorschubgeschwindigkeit des Transportbodens kann über ein Regelventil auf der Deichsel stufenlos eingestellt werden.

Serienmäßig sind beide Modelle der neuen Strautmann CS Serie mit einer laut Hersteller groß dimensionierten Einzelachse ausgestattet, für den CS 95 gibt es auf Wunsch auch ein gefedertes Tandemfahrwerk für mehr Fahrkomfort und Zuladung. Das zulässige Gesamtgewicht beziffert Strautmann mit 5,7 t beim CS 75 und 8 beziehungsweise 10 t (abhängig vom Fahrwerk) beim CS 95. Passend zur anvisierten Zielgruppe fällt der minimale Leistungsbedarf der neuen Strautmann Miststreuer mit nach Herstellerangaben 26/35 kW/PS beim CS 75 respektive 37/50 kW/PS erfreulich niedrig aus – auch ältere und / oder kleinere Traktoren können so für den Einsatz der CS-Stalldungstreuer verwendet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Strautmann Häckseltransportwagen Giga-Trailer jetzt auch mit 30.5-Zoll-Bereifungen [4.3.24]

Wie Strautmann mitteilt, sind die Giga-Trailer Häckseltransportwagen zur kommenden Erntesaison 2024 auch mit 30.5-Zoll-Bereifung verfügbar. Neben den neuen Bereifungsoptionen, zeichnet sich die aktuelle Generation der Giga-Trailer zudem durch einen überarbeiteten Aufbau [...]

Neuer 2-Schnecken-Futtermischwagen Verti-Mix Double Professional von Strautmann [28.1.24]

Neu im Strautmann Futtermischwagen-Sortiment ist die 2-Schnecken-Baureihe Verti-Mix Double Professional bestehend aus vier Modellen mit laut Hersteller 11,5 m³ bis maximal 24,5 m³ Fassungsvermögen. Basierend auf den bekannten Verti-Mix Expert Mischwagen, zeichnen sich [...]

Strautmann: Neuer Gebietsleiter Niedersachsen Süd-Ost und Hessen Nord [30.12.23]

Am 1. November 2023 übernahm Björn Rücklinger nach Unternehmensangaben als Werksreisender der B. Strautmann & Söhne GmbH und Co. KG aus Bad Laer die Vertriebsverantwortung in der Region Niedersachsen Süd-Ost/Hessen Nord. Björn Rücklinger stammt, so Strautmann, von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kramer zeigt Update für Teleskoplader KT276 [17.12.23]

Kramer präsentierte auf der Agritechnica 2023 den bekannten Teleskoplader KT276 mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen, die insbesondere den Bedienkomfort verbessern. Zudem kann der kompakte Kramer Teleskop jetzt mit EG-Traktorzulassung bestellt werden. Mit einer [...]

Cub Cadet zeigt neue XZ6 Zero-Turn-Aufsitzmäher [7.3.22]

Mit der neuen Baureihe XZ6 ENDURO SERIES stellt Cub Cadet Aufsitzmäher mit Synchro Steer Lenktechnologie vor, die die maximale Wendigkeit konventioneller Null-Wendekreis Mäher mit der vollen Kontrolle über die Vorderräder vereinen sollen. Die neue Serie Cub Cadet XZ6 [...]

Deutz-Fahr präsentiert den ersten Kompakttraktor mit stufenlosem Getriebe [15.11.07]

Auch im Bereich der Kompaktschlepper bis 100 PS ist sein einigen Jahren ein Trend in Richtung mehr Komfort und mehr Technik zu beobachten. Nicht wenige Hersteller zeigen in diesem Segment verstärktes Engagement und bieten ihre Kompaktschlepper teils wahlweise, teils [...]

Neues Modell 6-140C in der Landini Traktoren-Serie 6C [28.7.15]

Landini erweitert die Traktoren-Serie 6C mit dem neuen 6-140C nach oben. Darüber hinaus gibt es in der kompletten Serie 6C, die jetzt aus insgesamt drei Modellen besteht, einige Detailänderungen bei Technik respektive Ausstattung sowie neue Bezeichnungen der [...]

Krone führt neue variable Riemenpressen VariPack V 165 XC Plus und V 190 XC Plus ein [4.5.20]

Mit der der neuen Baureihe VariPack erweitert Krone sein Ballenpressen-Programm um Riemenpressen, die speziell für die Ernte trockener Güter wie Heu, Stroh und Heulage entwickelt wurden. Die neuen Krone Rundballenpressen produzieren nach Herstellerangaben Ballen mit 0,8 [...]

Drei neue 4-Zylinder-Traktoren erweitern Deutz-Fahr Serie 6 nach unten [1.8.13]

Mit den drei neuen Modellen 6120.4, 6130.4 und 6140.4 erweitert Deutz-Fahr die Serie 6 nach unten. Die neuen Traktoren sind wahlweise mit 4fach-Lastschaltgetriebe oder als TTV mit stufenlosem Getriebe erhältlich. Angetrieben werden alle drei neuen Modelle von einem [...]