Anzeige:
 
Anzeige:

Neue selbstfahrende Feldspritze R4050i von John Deere

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.3.2017, 7:31

Quelle:
ltm-ME, Bilder: John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Selbstfahrer R4050i zeigt John Deere eine neue Feldspritze, die 1.000 l mehr Spritzbrühe fasst als das kleinere Modell R4040i, trotzdem aber nur geringfügig mehr Gewicht auf die Waage bringt. Im Zuge der Vorstellung der neuen R4050i präsentiert John Deere außerdem die verbesserte automatische Gestängeführung BoomTrac Pro.

John Deere gibt die Kapazität des Spritzbrühe-Behälters der neuen selbstfahrenden Feldspritze R4050i mit 5.000 l an. Trotz des wesentlich größeren Tankes wiegt die neue R4050i nach Unternehmensangaben lediglich 300 kg mehr als die R4040i, was auf die serienmäßige Verwendung eines Carbonfaser-Spritzgestänges mit 36 m Arbeitsbreite zurückzuführen ist. John Deere betont, das dieses Gestänge etwa 800 kg weniger wiegt als ein entsprechendes Stahl-Gestänge. Neben dem geringeren Gewicht bietet das Carbon-Gestänge nach Unternehmensangaben zusätzliche eine sechsfach höhere Festigkeit und ist korrosionsbeständig.

Nach Firmenangaben lässt sich die selbstfahrende Feldspritze R4050i mit Ultraflex-Reifen wie dem 480/80 R46 SprayBib oder dem 520/85 R42 CeresBib ausstatten, um Bodenverdichtungen zu minimieren. Auch hier wirkt sich das Carbonfaser-Spritzgestänge positiv aus, da die Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterache laut John Deere 48:52 beträgt, was einen geringeren Reifendruck ermöglicht.

Gesteuert werden kann das neue Carbonfaser-Spritzgestänge der R4050i optional mit der automatischen Gestängeführung BoomTrac Pro, die mit drei oder fünf Sensoren erhältlich ist, und komplett über den Multifunktionshebel der Feldspritze wird. John Deere betont, BoomTrac Pro für große Arbeitsbreiten entwickelt zu haben und beim Spritzen eine höhere Flächenleistung bei gleichzeitig reduzierter Abdrift zu bieten. BoomTrac Pro ist übrigens nicht nur für die neue R4050i erhältlich, sondern kann auch für die Anhängefeldspritzen R900i und M900 als Wunschausstattung bestellt werden.

Laut John Deere richtet sich die neue selbstfahrende Feldspritze R4050i an landwirtschaftliche Großbetriebe und Lohnunternehmer, die durch das zusätzliche Fassungsvermögen und Arbeitsgeschwindigkeiten von bis zu 28 km/h deutlich profitieren.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

Neuer John Deere 3038E Kompakttraktor [7.1.18]

Der neue John Deere Kompakttraktor 3038E ist nach Herstellerangaben für kleinere Landwirtschaftsbetriebe, Grundstückseigentümer und Pferdebetriebe geeignet, die eine Maschine für vielseitige Einsätze benötigen. Der Traktor wird laut John Deere von einem Motor mit [...]

John Deere erwirtschaftet 510 Millionen US-Dollar Nettogewinn im 4. Quartal 2017 [12.12.17]

Der auf Deere & Company entfallende Nettogewinn belief sich nach Unternehmensangaben im vierten Quartal des Geschäftsjahres (29. Oktober 2017) auf 510,3 Millionen US-Dollar respektive 1,57 US-Dollar je Aktie. Im Vorjahr lag das Quartalsergebnis laut John Deere zum Stichtag [...]

John Deere bündelt Europa-Aktivitäten in Walldorf [16.10.17]

John Deere eröffnet nach eigenen Angaben ein neues Vertriebs- und Marketingzentrum in Walldorf (Baden-Württemberg) und bildet drei neue Unterregionen in der Region 2. Am Standort Walldorf investiert John Deere nach Unternehmensangaben in ein neues Verwaltungsgebäude, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Modellpflege bei Claas LEXION 700 Mähdreschern [14.8.15]

Mit den überarbeiteten Modellen der LEXION 700 Serie führt Claas neben Verbesserungen bei der Reinigung sowie Restkornabscheidung, am Strohhäcksler und der Elektronik, auch neue Motoren ein. Statt wie bisher auf CAT-Motoren zu setzen, werden nun je nach Modell, [...]

Neue T5 Traktoren von New Holland [10.3.17]

New Holland erweitert die Baureihe der T5 Traktoren nach unten, womit die Serie nun ein Leistungsspektrum von 75 bis 114 PS abdeckt und an die früheren T5000 anknüpft. Die T5-Serie besteht zukünftig aus den Modellen T5.75, T5.85, T5.95, T5.105 und T5.115 sowie aus den [...]

Pfanzelt stellt neuen Systemschlepper Pm Trac 2380 vor [12.12.13]

Pfanzelt Maschinenbau präsentierte auf der Agritechnica 2013 die dritte Generation des Systemschleppers Pm Trac. Der neue Pm Trac 2380 ist nun eine komplette Pfanzelt-Eigenentwicklung. Neu beim Pm Trac 2380 sind insbesondere die Pfanzelt XXL-Kabine sowie das von Pfanzelt [...]

Kuhn vereinfacht mit neuer Anbaufeldspritze DELTIS 2 Pflanzenschutz [11.8.16]

Auf der SPACE 2016 (Salon international des Productions Animales), die vom 13. bis 16. September in Rennes, Frankreich stattfindet, wird Kuhn die weiterentwickelte DELTIS 2 Anbaufeldspritze zeigen. Die Verbesserungen inkludieren neben einem größeren Tank eine neue [...]

Neue Massey Ferguson Mähdrescher MF Activa 7340 und MF Activa 7344 sowie Neues bei MF Activa-S, MF Beta, MF Centora und MF Delta [6.9.15]

Mit den Modellen MF Activa 7340 und MF Activa 7344 zeigt Massey Ferguson auf der Agritechnica 2015 sowohl einen neuen 4- als auch einen neuen 6-Zylinder-Mähdrescher. Neben neuen Motoren erhalten die Activa 5-Schüttler-Mähdrescher auch Verbesserungen am Dreschwerk und am [...]

Valtra stellt die Traktoren der neuen A4-Serie vor [3.3.17]

Valtra hat die A-Serie umfassend überarbeitet und stellt nun mit der sogenannten A4-Serie die vierte Generation dieser Traktoren-Baureihe vor, die jetzt mit den sieben Modellen A74, A84, A94, A104, A114, A124 und A134 einen (Maximal-)Leistungsbereich von 75 bis 130 PS [...]