Anzeige:
 
Anzeige:

Neues Väderstad Dünger-Kit ermöglicht Mineraldünger-Ausbringung mit dem Grubber

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.10.2017, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Väderstad GmbH
www.vaderstad.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Als neue Ausstattungsoption für den Multifunktionsgrubber TopDown und den Zinkengrubber Opus bietet Väderstad ab sofort das neue Dünger-Kit an. Ausgerüstet mit dem Dünger-Kit ermöglichen die Väderstad Grubber so eine gleichzeitige Ausbringung von Mineraldünger bei der Bodenbearbeitung.

Mit dem neuen Dünger-Kit reagiert Väderstad nach eigenen Angaben auf eine erhöhte Nachfrage seitens einiger Landwirte, die nach einer Möglichkeit suchen, Dünger aus pflanzenbaulichen Gründen tief einzuarbeiten. So sei bei der tiefen Platzierung etwa von Phosphordünger der Feuchtigkeitszugang gesichert und der Dünger somit besser für die nächste Feldfrucht verfügbar. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit sieht Väderstad bei der Ausbringung von Stickstoff, um die Mineralisierung von Stroh vor der Aussaat im Herbst zu unterstützen.

Das neue Dünger-Kit besteht aus einem Verteilerkopf, Ablaufschläuchen und direkt hinter den Zinken des Grubbers montierten Ablaufrohren. Mitgeführt und dosiert wird der Dünger im beziehungsweise durch den Väderstad Fronttank FH 2200. Je nach Einstellung des Grubbers können laut Väderstad Arbeitstiefen von bis zu 30 cm erreicht werden. Neben der tiefen Düngerablage ist mit dem Dünger-Kit auch eine Dünger-Applikation auf der Feldoberfläche oder jeweils zur Hälfte tief und flach möglich. Hierfür hat Väderstad die Dünger-Ablaufrohre mit Klappen versehen, die den Dünger wahlweise in den Boden, auf den Boden oder etwa hälftig auf und in den Boden leiten. In der jeweiligen Position fixiert werden diese Klappen über mit Splint gesicherte Steckstifte. Die jeweils gewünschte Einstellung kann respektive muss demnach an jedem einzelnen Zinken vorgenommen werden.

Das neue Dünger-Kit für den Multifunktionsgrubber TopDown und den Zinkengrubber Opus zeigt Väderstad der Agritechnica 2017 neben weiteren Neuheiten in Halle 12, Stand B25.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Väderstad auf landtechnikmagazin.de:

Väderstad kündigt neue Generation der Universal-Drillmaschine Spirit 600-900C an [20.10.18]

Väderstad kündigt die neue Generation der Spirit 600-900C mit modernisiertem Design, einer neuen Hydraulik und der drahtlosen, iPad-basierten Steuerung Väderstad E-Control an. Die pneumatische Universal-Drillmaschine für Saatgut und Dünger wird laut Väderstad in [...]

Neue Väderstad AR App mit Augmented Reality [23.7.18]

Väderstad zeigt mit „Väderstad AR“ eine neue App für Andoid und iOS, mit der sich Landtechnik in bewegten Bildern direkt aus den Broschüren heraus erleben lässt: Augmented Reality ermöglicht das Betrachten von Hightech-Bauteilen in 3D. „Mit der Väderstad [...]

Neues Flaggschiff: Väderstad kündigt 24-reihige Tempo Einzelkornsämaschine an [13.6.18]

Väderstad teilt mit, auf der kanadischen Farm Progress Show (20. bis 22. Juni) die bisher größte Hochgeschwindigkeits-Einzelkornsämaschine Tempo L 24 für Zuckerrüben und Raps auszustellen. Der Reihenabstand der Tempo L 24 beträgt 450 bis 508 mm, die Produktion [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Dewulf stellt neue Karotten-Zupfroder mit Bunker der GB-Serie vor [21.2.16]

Die neue Dewulf GB-Serie, bestehend aus GBI und GBII, umfasst ein- und zweireihige gezogene Karotten-Klemmbandroder mit Bunker, die nach Herstellerangaben bei geringen Wartungskosten zuverlässiges Roden unter schwierigsten Bedingungen gewährleisten sollen. Der Bunker [...]

Same Deutz-Fahr Gruppe mit stabilem Umsatz 2016 [23.6.17]

Wie Same Deutz-Fahr mitteilte, konnte die Gruppe im Jahr 2016 einen Umsatz von 1,366 Milliarden Euro erwirtschaften, was einem leichten Rückgang von 1,7 % im Vergleich zum Vorjahres-Umsatz entspricht. Der EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) lag laut SDF mit [...]

Neue Serie 5 D Traktoren von Deutz-Fahr [26.6.14]

Mit den vier Traktoren 5080 D, 5090 D, 5090.4 D und 5100.4 D der neuen Serie 5 D löst Deutz-Fahr die bisherigen Modelle Agroplus 410 (Ecoline) und 420 ab. Die Typen Agroplus 310 Ecoline, 315 (Ecoline) und 320 (Ecoline) bleiben hingegen im Programm und bilden mit der Serie [...]