Anzeige:
 
Anzeige:

Oehler mit neuem Tridem-Vakuumtankwagen VKTR 250

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.3.2021, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Oehler Maschinen Fahrzeugbau GmbH
www.oehlermaschinen.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Oehler erweitert sein Gülletechnik-Sortiment mit dem neuen Tridem-Vakuumtankwagen VKTR 250. Wie bei Fahrzeugen dieser Art üblich, lässt sich auch der neue Oehler VKTR 250 mit zahlreichen Zusatzausstattungen an individuelle Anforderungen anpassen.

Der Stahlbehälter des VKTR 250 bietet laut Oehler ein Volumen von 25.000 l und ist innen mit einer EP-Deckbeschichtung versehen, die nach Herstellerangaben eine sehr gute mechanische Widerstandsfähigkeit sowie eine ausgezeichnete chemische Beständigkeit gegen wässrige, alkalische respektive chemische Beanspruchung aufweist. Außen wird das Fass zweifach beschichtet und kann – wie in der Bildergalerie zu sehen – abschließend in Wunschfarbe lackiert werden. Für sichere Straßenfahrten sorgen drei Schwallwände im Inneren des Behälters. Die Kontrolle des Füllstandes im Fass kann sowohl über ein Steigrohr als auch über einen Füllstandsanzeiger erfolgen.

Serienmäßig rüstet Oehler den neuen Tridem-Gülletankwagen mit einem KD 12.000 Hochleistungskompressor aus. Um die Befüllzeiten zu Verkürzen ist ein zusätzlicher Turbobefüller möglich, der wahlweise links oder rechts am Fahrzeug eingebaut werden kann. Um das Fass alternativ auch mit einer Fremdpumpe befüllen zu können, ist zudem eine 10-Zoll-Öffnung mit hydraulischem Schieber und Trichter oben am Fass erhältlich.

Oehler liefert den neuen Tridem-Vakuum-Gülletankwagen VKTR 250 wahlweise mit 3 oder 4 t Deichsel-Stützlast, je nachdem, welche Applikationstechnik eingesetzt werden soll. Um bei dieser Flexibilität zu ermöglichen, kann der Güllwagen mit einer 4-Punkt-Aufnahme ausgerüstet werden. Für Sicherheit und Komfort bei der Fahrt mit dem VKTR 250 gibt es eine hydraulische Deichselfederung sowie einen Automatischen Lastabhängigen Bremskraftregler (ALB).

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Oehler auf landtechnikmagazin.de:

Neue Aqua Speed Bewässerungstankwagen von Oehler [10.10.22]

Der in vielen Regionen extrem trockene Sommer 2022 inspirierte Oehler zur Entwicklung der neuen Aqua Speed Bewässerungstankwagen. Aktuell sind in der Baureihe zwei Modelle respektive Ausstattungen verfügbar, die laut Oehler den Bedürfnissen der mobilen Bewässerung [...]

Oehler präsentiert neuen Sägespaltautomat OL 4100 H [6.5.22]

Auf der FORST live (29. April bis 1. Mai 2022, Offenburg) zeigte Oehler mit dem OL 4100 H einen neuen Sägespaltautomat, der durch seine robuste Bauweise und seine Leistungsfähigkeit überzeugen soll. Der Sägevorgang des neuen Oehler OL 4100 H erfolgt mit der [...]

Oehler führt neuen Tandem-Dreiseiten-Kipper TDK 180 N ein [11.4.22]

Oehler zeigt mit dem TDK 180 N einen neuen Tandem-Dreiseiten-Kipper, der sich insbesondere durch eine HARDOX-Bodenplatte und HARDOX-Bordwände auszeichnet. Laut Oehler ist der neue TDK 180 N speziell für den Transport von Erdbewegungsarbeiten, Sand, Kies oder den Transport [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Dünger sparen mit dem neuen FreeLane-System beim Rauch Pneumatikdüngerstreuer AGT [17.1.18]

Rauch führt mit dem neuen FreeLane-System beim Pneumatikdüngerstreuer AGT eine technisch eigentlich einfache Lösung mit großer Wirkung ein: FreeLane spart beim Düngen die Fahrspuren der Fahrgassen aus und ermöglicht so nicht zu unterschätzende Düngereinsparungen. [...]

Deutz-Fahr präsentiert stufenlose Spezialtraktoren der neuen Serie 5 DS TTV [18.6.18]

Mit der neuen Serie 5 DS TTV, die aus den fünf Modellen 5090DS TTV, 5100DS TTV, 5090.4DS TTV, 5105DS TTV und 5115DS TTV besteht, zeigt Deutz-Fahr erstmals konkret Spezialtraktoren mit stufenlosem Getriebe im Leistungssegment von 83 bis 107 PS. Der neue 5 DS TTV ist [...]