Anzeige:
 
Anzeige:

Rauch stellt neue AXIS.2 Düngerstreuer vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.12.2015, 7:30

Quelle:
ltm-KE, Bilder: RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH
www.rauch.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte Rauch die komplett überarbeitete Düngerstreuer-Baureihe AXIS. Bei der Weiterentwicklung der AXIS-Serie zur neuen Baureihe AXIS.2 beschränkte sich Rauch nicht nur auf ein neues Design. Vielmehr bieten die neuen Rauch AXIS 20.2, 30.2 und 50.2 Düngerstreuer mehr Düngernutzlast, neue Modelle mit EMC-Dosierautomatik sowie die VariSpread-Teilbreitenschaltung und so laut Rauch mehr Wirtschaftlichkeit, Streupräzision und Bedienkomfort.

Die Stabilität der AXIS.2 wurde gegenüber den Vorgängern erhöht, so dass die Düngernutzlast bei allen Modellreihen um 200 kg angehoben werden konnte. Laut Rauch verfügt der AXIS 20.2 über 2.300 kg Nutzlast bei 1.000 Liter Behältervolumen, der AXIS 30.2 über maximal 3.200 kg Nutzlast bei 1.400 Liter Behältervolumen und der AXIS 50.2 über maximal 4.200 kg Nutzlast bei 2.200 Liter Behältervolumen.

Neu in der AXIS.2-Serie sind die mechanisch angetriebenen Modelle AXIS 20.2 EMC(+W), so dass Rauch jetzt die komplette AXIS-Baureihe mit EMC-Dosierautomatik (Electronic Massflow Control) anbieten kann. Bei den hydraulisch angetriebenen AXIS H EMC(+W) kommt die komplett neu entwickelte EMC-2-Dosierautomatik zum Einsatz, bei der eine – ursprünglich aus den Antrieben von E-Bikes und Segway-Rollern stammende – berührungslose Hightech-Sensorik vollautomatisch die aktuelle Düngerdurchflussmenge misst und regelt. Dabei wird über die so genannte Magnetostriktion die Veränderung des Magnetfeldes an jeder Wurfscheibe separat gemessen und in entsprechende Drehmomentsignale umgewandelt. Insgesamt soll mit EMC-2 eine noch präzisere und sicherere Düngerdosierung möglich sein und darüber hinaus die Bedienerfreundlichkeit erhöht werden.

Alle Rauch AXIS.2 Düngerstreuer die mit der Dosierelektronik QUANTRON-A ausgestattet sind, verfügen serienmäßig über die Teilbreitenschaltung VariSpread V4 oder V8, bei der vier beziehungsweise acht Teilbreiten komfortabel mit nur einem Tastendruck nacheinander durchgeschaltet werden können.
Die ISOBUS-Ausführung der AXIS.2 Düngerstreuer rüstet Rauch hingegen ab Werk mit der Teilbreitenschaltung VariSpread V8 plus aus. Neben der Möglichkeit die Teilbreiten von außen nach innen und umgekehrt schalten zu können zeichnet sich VariSpread V8 plus durch eine separate Ansteuerung der äußeren Sektionen aus. Dadurch können laut Rauch auch problematische Bereiche in keilförmig zulaufenden Vorgewendeflächen ausgestreut werden. Für mehr Bedienkomfort bei den ISOBUS-Streuern ist im AEF-zertifizierten Rauch CCI-100 ISOBUS-Universalterminal die Fertilizer-App-Streutabelle serienmäßig freigeschaltet. So müssen im Terminal nur noch Dünger und Arbeitsbreite gewählt werden und alle weiteren Einstellwerte werden automatisch in das Einstellmenü übernommen. Das DISCAN-System überprüft zudem vollautomatisch, ob die entsprechend passende Streuscheibe im Einsatz ist und meldet andernfalls Alarm.

Wie eingangs erwähnt, hat Rauch auch das Design der AXIS-Scheibendüngerstreuer überarbeitet – auch mit Blick auf mehr Sicherheit. So sollen eine attraktive LED-Beleuchtung und hochreflektierende Warntafeln für eine optimale Fernerkennung auch bei widrigen Wetterverhältnissen sorgen.
Abschließend sei noch erwähnt, dass die neuen Rauch AXIS.2 Düngerstreuer selbstverständlich alle Anforderungen der Düngeverordnung bezüglich Normal- oder Spätdüngung sowie Rand- oder Grenzstreuen erfüllen.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Rauch auf landtechnikmagazin.de:

Rauch führt neue MDS.2 Zweischeiben-Düngerstreuer ein [11.5.20]

Rauch hat die kompakten Zweischeiben-Düngerstreuer der Baureihe MDS.2 komplett überarbeitet und bringt jetzt die neue Generation auf den Markt. Die vier Basismodelle der Serie mit Behältervolumen von nach Herstellerangaben 500 bis 900 l lassen sich individuell [...]

Rauch führt neue Streutabellen-App ein [4.3.20]

Pünktlich zur Saison 2020 liefert Rauch die neue, kostenlose Streutabellen-App mit vielen Neuerungen aus. Mit jedem Android- und Apple-Smartphone kann in Verbindung mit dieser App ein Rauch-Düngerstreuer schnell, einfach und sicher eingestellt werden. Im klar [...]

Neuer AERO 32.1: Rauch wieder mit Pneumatik-Düngerstreuer für den Dreipunkt-Anbau [3.2.20]

Erstmals seit vielen Jahren zeigte Rauch auf der Agritechnica 2019 mit dem neuen AERO 32.1 wieder einen Pneumatik-Düngerstreuer für den Dreipunkt-Anbau. Vorgestellt wurde in Hannover ein Prototyp des zukünftigen Rauch Pneumatik-Dreipunktstreuers, die Markteinführung von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson erweitert neue Traktorenbaureihe MF 5600 um drei neue Vierzylinder-Modelle [11.8.13]

Nach der erfolgreichen Markteinführung der Modelle MF 5608, MF 5609 und MF 5610 mit Dreizylinder-Motor im vergangenen Jahr, erweitert Massey Feruson die Baureihe MF 5600 mit den drei Vierzylinder-Modellen MF 5611, MF 5612 und MF 5613, die auf der Agritechnica 2013 ihr [...]

Annaburger EcoTanker LS 38.28 – das neue Leichtgewicht für den effizienten Gülle- und Gärresttransport [14.1.18]

Annaburger erweitert sein Tankwagen-Programm für den Gülle- und Gärresttransport mit dem neuen dreiachsigen Sattelauflieger EcoTanker LS 38.28. Dank gewichtsoptimierter Bauweise ist der EcoTanker LS 38.28 laut Hersteller mehr als 20 % leichter als die bisherigen [...]

Fendt zeigt neue Einzelkornsämaschine MOMENTUM mit Reihendüngerstreuer für Brasilien [9.6.19]

Mit der neuen MOMENTUM zeigt Fendt eine klappbare Einzelkornsämaschine mit bis zu 18 m Arbeitsbreite, die durch den Fendt Smart Frame in Bodenkontakt bleiben, und einem Düngertank mit bis zu 5.300 kg Kapazität für den Brasilianischen Markt; die Transportbreite [...]

Deutz-Fahr stellt neue Mähdrescher-Baureihe C7000 vor [19.10.14]

Deutz-Fahr löst mit der neuen Mähdrescher-Baureihe C7000 ab sofort die bisherige Serie 60 ab. Statt wie bisher vier Grundmodelle (6060, 6065, 6090, 6095) gibt es in der neuen Serie C7000 mit dem 5-Schüttler-Mähdrescher C7205 und dem 6-Schüttlermodell C7206 nur noch [...]

Gelber Riese: Ropa euro-Tiger V8-3 XL beeindruckt auch als 1:32-Siku-Modell [21.2.10]

Voll in’s Schwarze getroffen hat Ropa ganz offensichtlich mit dem 1:32-Siku-Modell seines Rübenroders euro-Tiger V8-3 XL. Bereits nach wenigen Messetagen war die zur Agritechnica 2009 aufgelegte und auf 1.111 Stück limitierte Sonderedition ausverkauft. Das letzte [...]

Mechanische Unkrautbekämpfung: Fendt 200 Vario mit Braun Vineyard Pilot Assistant [6.9.19]

Gemeinsam mit der Braun Maschinenbau GmbH stellt AGCO / Fendt ein System zur mechanischen Unkrautbekämpfung im Weinbau vor, bei dem ein Fendt 200 V/F Vario, ausgestattet mit einem Braun Zwischenachsrahmen sowie einem Mulcher, vom Braun VPA-System (Vineyard Pilot Assistant) [...]