Anzeige:
 
Anzeige:

Samson stellt neue Universalstreuer-Serie US vor und verbessert FLEX-Serie

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.4.2018, 7:22

Quelle:
ltm-ME, Bilder 1+2: ltm-KE, Bilder 3+4: Samson Agro A/S
www.samson-agro.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der dänische Hersteller Samson überarbeitete die Dungstreuer und präsentierte neben der neuen Universalstreuer-Serie US sowie Aktualisierungen an der Streuer-Serie FLEX mit SpreadMaster 6500 und SpreadMaster 8500 zusätzlich zwei neue Steuersysteme.

Samson unterstreicht, bei der Konzeption der neuen Universalstreuer-Serie US bei Null begonnen zu haben. Die US-Steuer soll es zukünftig in vier Größen, von 28 bis 40 m³ geben – eine Mustermaschine des größten Modells, des US 340 (3 Achsen, 40 m³) wurde der Öffentlichkeit erstmalig auf der Agritechnica 2017 gezeigt. Bei der Entwicklung stand eine extrem robuste Konstruktion und eine hohe Kapazität mit geringer Ladehöhe im Fokus. Samson erläutert, dass die neuentwickelte Streuvorrichtung sogar schweres und zusammengepresstes Material optimal erfasst und ausbringt.

Die bestehende Dungstreuer-Serie FLEX wird durch das neue Modell FLEX II 20E ergänzt. Im Unterschied zum bestehenden 20-m³-FLEX verfügt das neue Modell über nur eine Achse und ist optional mit neuen Dosierungssystemen, einer neuen Wiegefunktion sowie einer größeren Bereifung erhältlich. Die größeren Reifen versprechen mehr Bodenschonung.

Die beiden neuen Steuerungssysteme für Streuer, SpreadMaster 6500 und SpreadMaster 8500, erlauben dem Anwender laut Samson das Material zu wiegen und die Streuung zu dosieren. Während des Streuens können Daten gesammelt werden, die als Dokumentation gegenüber Behörden oder Kunden verwendet werden können. Der SpreadMaster 6500 steuert die Geschwindigkeit der Bodenkette zur genaueren Dosierung des Materials proportional zur Fahrgeschwindigkeit des Streuers und erfasst die Streuzeit, das theoretische Gewicht und die Fläche. Wahlweise kann der SpreadMaster 6500 um eine volumetrische Dosierung erweitert werden. Der ISOBUS-kompatible SpreadMaster 8500 ist umfangreicher und kann laut Samson jede Art von Wägung durchführen: Volumetrisch, statisch oder dynamisch. Außerdem lassen sich Verteilungskarten laden auf deren Basis dosiert wird. Nach der Ausbringung werden Karten mit der tatsächlichen, exakten Dosierung erstellt.

Im Gegensatz zum gezeigten US 340, FLEX II 20E und SpreadMaster 8500, die als Mustermaschinen eingeführt wurden, ist der SpreadMaster 6500 nach Herstellerangaben bereits zum Verkauf freigegeben.

Thomas Rasmussen, Produktmanager für Streuer bei SAMSON AGRO erklärt: „Wir stellen steigende Anforderungen an unsere Streuer fest. Das gilt für das Fassungsvermögen, die Handhabung schwieriger Materialien und die Dokumentation der Dosierung und Streuung für Behörden und Kunden, wenn bewiesen werden muss, dass die geltende Umweltgesetzgebung im Bereich der Ausbringung von festem Dung eingehalten wird, oder um einem Kunden eine mit den Streuern durchgeführte Arbeit zu berechnen. Mit der Wahl der neuen Streuer sind unsere Benutzer für lange Zeit auf der sicheren Seite, was optimale Streuung und Dosierung aller Materialarten betrifft.“

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Samson auf landtechnikmagazin.de:

Neues Gülle-Frontfüllsystem FAP von Samson [29.4.18]

Samson Agro entwickelte mit der neuen Frontarmpumpe (FAP) einen vorne montierten Gülle-Saugarm, der neben einiger technischer Finessen vor allem durch seinen kompakten Aufbau überzeugen soll. Mit der neuen Samson FAP wird das Güllefass direkt aus dem LKW oder Tank [...]

Samson zeigt neuen Güllewagen PG II 28 und neues Schleppschlauchgestänge SHB4 [19.3.18]

Der neue Samson Agro Güllewagen PG II 28 mit einer Kapazität von 28 m³ löst den PG II 27 ab und ist bereits für den Verkauf freigegeben. Das neue 36-Meter-Schleppschlauchgestänge (SHB4 36m) zeichnet sich durch sein Klappsystem und neue Funktionen aus – für die [...]

SAP: Neues Pumpensystem von Samson Agro A/S [2.1.08]

Auf der Agritechnica 2007 präsentierte Samson Agro A/S das neue SAP Pumpensystem, einen frontmontierten Andock-Pumpenarm. Das SAP Pumpensystem wurde speziell dafür konstruiert, Gülle aus schwer zugänglichen Behältern und Lagunen zu pumpen. Besonderes Merkmal des SAP [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer kompakter Futtermischwagen Verti-Mix 70 von Strautmann [19.4.20]

Für kleinstrukturierte Milchvieh- und Bullenmastbetriebe führt Strautmann den neuen gezogenen Futtermischwagen Verti-Mix 70 als Erweiterung der Baureihe Verti-Mix 400 und Verti-Mix 500 nach oben ein. Mit dem neuen Modell ändert Strautmann auch die Namensgebung: Im Zuge [...]

Überarbeitetes 4-Schüttler-Modell TC 4.90 in der TC-Mähdrescher-Baureihe von New Holland [10.8.14]

New Holland verbessert in seiner Mittelklasse-Mähdrescher-Baureihe auch das 4-Schüttler Modell TC 4.90 und ändert im Zuge dessen die Typenbezeichnungen der drei auf der Agritechnica 2013 vorgestellten überarbeiteten 5-Schüttler-Modelle. Alle vier Modelle der [...]

Claas stellt neue Maispflücker CORIO und CORIO CONSPEED vor [20.4.17]

Mit den neuen Erntevorsätzen für Mähdrescher, den Maispflückern CORIO und CORIO CONSPEED präsentiert Claas Modelle, die sich durch einen flachen Arbeitswinkel, eine überarbeitete Haubenform und spezielle Pflückwalzen auszeichnen. Nach Unternehmensangaben sind alle [...]

Mechanische Unkrautbekämpfung: Fendt 200 Vario mit Braun Vineyard Pilot Assistant [6.9.19]

Gemeinsam mit der Braun Maschinenbau GmbH stellt AGCO / Fendt ein System zur mechanischen Unkrautbekämpfung im Weinbau vor, bei dem ein Fendt 200 V/F Vario, ausgestattet mit einem Braun Zwischenachsrahmen sowie einem Mulcher, vom Braun VPA-System (Vineyard Pilot Assistant) [...]

New Holland präsentiert neue Universaltraktoren der Serie T6 [28.3.16]

Bei der Überarbeitung der New Holland T6 Traktoren wurde kaum ein Bereich ausgelassen und so zeigen sich die neuen sechs Modelle T6.125, T6.145, T6.155, T6.165, T6.175 und T6.180 mit neuen Motoren, neuen Achsen, neuem Design, optimierter Kabine und neuer Bedienung. Bestand [...]

Pöttinger führt neues Low-Disturbance-Vorwerkzeug WAVE DISC für TERRASEM Sämaschinen ein [16.4.17]

Für das Low-Disturbance-Anbauverfahren, bei dem zur Saatbettbereitung keine vollflächige, intensive sondern lediglich eine reduzierte Bodenbearbeitung in den Saatreihen erfolgt, bietet Pöttinger jetzt das neue Vorwerkzeugsystem WAVE DISC an. Die WAVE DISC [...]