Anzeige:
 
Anzeige:

Schmotzer-Anhängespritze BBA-anerkannt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.2.2007, 20:44

Quelle:
Schmotzer Agrartechnic GmbH / red. bearb. KE
www.schmotzer.de
info [at] schmotzer.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das Anhängespritzgerät Schmotzer ASP SK 38 (3800/4100 l, Spritzrahmen 24 m, Pumpen 2 x 250 l) wurde im Jahre 2006 unter der Nummer G1730 von der Biologischen Bundesanstalt geprüft und im Januar 2007 anerkannt. Das Spritzgerät wurde nach den Richtlinien des Pflanzenschutzgesetzes geprüft. Untersucht wurden hierbei insbesondere die Punkte Rührwerksleistung, Restmenge, Querverteilung und Pumpenleistung.

Bei dem Anhängespritzgerät handelt es sich um eine sehr kompakte und schwerpunktgünstige Maschine mit einer Transportbreite von 2.5 m, Gesamthöhe von 2.95 m und Gesamtlänge von 6 m. Neben den Anhängespritzen mit Behältergrößen von 2.000 bis 5.200 Liter, produziert Schmotzer auch Anbauspritzen mit Behältergrößen von 500 bis 1.600 Liter sowie Aufbauspritzen für MB-Trac, JCB-Fastrac und Fendt-Geräteträger/-Xylon mit 2.000 und 4.000 Liter Fassungsvermögen. Je nach Spritzentyp sind Spritzgestänge in verschiedenen Ausführungen von 10 bis 28 m Arbeitsbreite lieferbar. Die Auswahl an Spritzensteuerungen reicht vom einfachen Schmotzer-Kompakt-Schaltkasten KSK bis hin zum ISOBUS Basic Terminal Top mit Precision-Farming-Funktionalitäten und USB-Schnittstelle zur Anbindung an den Hof-PC.



Mehr über Schmotzer auf landtechnikmagazin.de:

Schmotzer zeigt neue einstellbare Fingerhacke [5.10.17]

Schmotzer präsentiert zur mechanischen Unkrautbekämpfung eine neue Aufhängung seiner Fingerräder, mit der sich der Aggressionswinkel einstellen lässt, was gerade die Pflege von Jungpflanzen vereinfacht. Zusätzlich beinhaltet die neue Aufhängung eine [...]

Schlagkräftig säen und präzise hacken mit Schmotzer [23.10.07]

Mit den auf der Agritechnica 2007 im Bereich Sätechnik gezeigten Neuheiten reagiert Schmotzer auf den weiterhin wachsenden Bedarf an Effizienz und hoher Schlagkraft. So sind die Einzelkornsämaschinen mit mechanischem Herz jetzt bis 24-reihig beziehungsweise 12 m [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zunhammer Funkandockstation TRISTA jetzt neu mit Nährstoffsensor VAN-Control [9.2.15]

Für alle, die sich bereits jetzt für eine verbindliche Hoftorbilanz professionell rüsten möchten oder sich einfach nur eine genauere Gülle-Nährstoffanalyse, als dies mit einer Probe aus dem Güllelager möglich ist, wünschen, hat Zunhammer jetzt die Funkandockstation [...]

Claas erneuert ARION 500 und 600 Traktoren [16.7.17]

Die kürzlich von Claas vorgestellten neuen ARION 500 und 600 Traktoren unterscheiden sich einerseits durch den größeren Leistungsbereich und andererseits durch die Einhaltung der aktuellen Abgasnorm von ihren Vorgängern. Mehr Auswahl bei den Bedienpaketen und eine neue [...]

Die gezogenen Kuhn Rundballen-Wickler RW 1410 und RW 1610 mit e-Twin-Technik [24.4.15]

Mit den neuen Modellen RW 1410 und RW 1610 der Serie 10 bietet Kuhn zwei gezogene Rundballen-Wickler an, die wahlweise statt des serienmäßigen Vorstreckers mit einem Vorstrecker mit e-Twin-Technologie ausgerüstet werden können. Der Vorstrecker mit e-Twin-Technik [...]

Yamaha präsentiert geländetauglichen ROV Wolverine-R [1.2.15]

Mit dem Wolverine-R zeigt Yamaha einen Zweisitzer mit neuem Motor, der sich vor allem durch seine Geländegängigkeit auszeichnet. Der Yamaha Wolverine-R bietet ein neues, kompaktes Chassis, dessen einfaches Handling gerade im extremen Gelände seine Stärken ausspielen [...]

Pöttinger führt neues Low-Disturbance-Vorwerkzeug WAVE DISC für TERRASEM Sämaschinen ein [16.4.17]

Für das Low-Disturbance-Anbauverfahren, bei dem zur Saatbettbereitung keine vollflächige, intensive sondern lediglich eine reduzierte Bodenbearbeitung in den Saatreihen erfolgt, bietet Pöttinger jetzt das neue Vorwerkzeugsystem WAVE DISC an. Die WAVE DISC [...]