Anzeige:
 
Anzeige:

Schwenkbares Dreipunkt-Hubwerk für Güllewagen und neue Gülle-Injektoren von Kotte

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.1.2012, 18:25

Quelle:
ltm-KE/Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

10 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Firma Kotte Landtechnik aus Rieste hat ein hydraulisch schwenkbares Dreipunkt-Hubwerk in verstärkter Ausführung für Güllewagen entwickelt, welches beim Fahren im Hundegang mit Einarbeitungs- oder Schleppschuhtechnik erforderlich ist. Mit dem neuen, schwenkbaren Dreipunkt-Hubwerk wird die breite Palette der Hubwerke für Garant Güllewagen um einen wichtigen Baustein ergänzt.

Aktiviert wird das Schwenken durch den kompletten, automatischen Ausklappvorgang der Applikationstechnik. Erst wenn der Klappungsvorgang vollständig abgeschlossen ist, kann das Schwenken des Hubwerkes durch die Hydraulikzylinder erfolgen. Das Ansteuern bzw. Verschwenken kann wahlweise manuell per Tasten im Display des Bedienterminals SmartControl Profi oder automatisch zur jeweiligen Schrägstellung des Hundeganges erfolgen. Wird der Hundegang deaktiviert, wird das Anbaugerät automatisch in die Mittelstellung zurückgeschwenkt. Die maximale Anhängelast des Hubwerkes beträgt laut Kotte 2,5 t.
Auch das Fahren mit Schleppschlauchverteiler im Hundegang und bei gleichbleibender Arbeitsbreite ist möglich. Wird der Verteiler nicht geschwenkt, kann es Arbeitsbreitenverluste bis über 2 m geben, je nach Arbeitsbreite des Schleppschlauchverteilers.

Bereits zur Agritechnica 2011 hat Kotte zwei neue Acker-Injektoren für die unmittelbare Einarbeitung der Gülle während der Ausbringung vorgestellt. Der Grundaufbau der beiden in Hannover gezeigten Geräte – der Zinkeninjektor SlurryInjector 600 mit 6 m Arbeitsbreite und der Scheibeninjektor SlurryDisc 500 mit 5 m Arbeitsbreite – ist identisch. Beide verfügen über einen klappbaren Rahmen aus großzügig dimensionierten, geschweißten Vierkantprofilen, einen hydraulisch angetriebenen Vogelsang ExaCut Verteilerkopf mit 24 Abgängen sowie DN-50-Verteilschläuche. Die Gülle-Einarbeitung erfolgt beim Zinkeninjektor mittels Großfederzinken (45 x 12), als Nachläufer gibt es bei diesem Gerät einen Striegel sowie eine Rohrpackerwalze. Der Scheibeninjektor arbeitet mit Doppelscheibenscharen zur Gülle-Einarbeitung sowie einem Striegel als Nachläufer. In Vorbereitung befinden sich für den Scheibeninjektor Andruckrollen, die statt des Striegels montiert werden, so dass dieser Verteiler dann auch als Gülle-Schlitzgerät auf Grünland verwendet werden kann.

Übrigens: Welche kleinen und größeren Neuheiten es am Kotte Messestand auf der Agritechnica 2011 neben den Injektoren noch zu sehen gab, haben wir für Sie in der Galerie zu diesem Artikel zusammengestellt.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Mehr Leistung: Kotte führt Power-Boost-Technik 2.0 ein [14.8.23]

Kotte hat die bekannte Power-Boost-Technik überarbeitet und stellt jetzt die Version 2.0 vor, die sich durch neue Ausstattungsmerkmale und insbesondere eine höhere Leistung auszeichnen soll. Bei der Kotte Power-Boost-Technik für die garant Gülletankwagen handelt es sich [...]

Nährstoffbasiert Gülle-Ausbringen mit John Deere HarvestLab 3000 und garant Kotte GoControl ISO [15.4.23]

Wie Kotte Landtechnik mitteilt, kann die garant Gülletechnik ab sofort mit dem John Deere NIR-Sensor vom Typ HarvestLab 3000 in Kombination mit der Kotte ISOBUS Steuerung GoControl ISO ausgestattet werden. Mit dem John Deere NIR-Sensor ist es möglich, dass die in der [...]

Neue Kotte Profi-Saugkräne für garant Güllewagen [6.2.23]

Kotte führt die neuen Saugkräne Profi L, Profi XL und Profi XXL für den Anbau an die garant Gülletankwagen ein. Der Hersteller reagiert damit nach eigenen Angaben auf gestiegene Anforderungen bezüglich Leistung und Bedienkomfort. Dementsprechend zeichnen sich alle drei [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Aebi zeigt neue Hang-Geräteträger Terratrac TT241 und TT281 [20.11.16]

Die neuen Aebi Terratrac TT241 und TT281 feiern auf der AGRAMA in Bern (24. bis 28.11.) ihr Debüt. Aebi, deren Hang-Geräteträger Terratrac dieses Jahr seinen 40. Geburtstag begeht, zeigt die beiden neuen stufenlosen Spitzenmodellen TT241 und TT281 mit drehmomentstarken [...]

Neue schwenkbare Gatter für Joskin Betimax Viehtransporter [4.6.20]

Joskin führt neue schwenkbare Gatter bei den Betimax Viehtransportern ein. Die in drei verschiedenen Ausführungen angebotenen Gatter sollen ein sicheres Verladen der Tiere mit vermindertem Verletzungsrisiko für Vieh und Personal ermöglichen. Eine Nachrüstung bei [...]

Schuitemaker zeigt neuen Futterverteilwagen Feedo TMR 170-32 [11.11.17]

Der neue gezogene Futterdosierwagenwagen Feedo TMR 170-32 von Schuitemaker richtet sich an Milchviehbetriebe mit einem stationären Futtermischsystem, die Wert auf hohe Dosierleistungen legen. Schuitemaker kündigt an, den Feedo TMR 170-32 ab 2018 auch als LKW-Aufbau [...]

Steyr präsentiert neuen 6145 PROFI mit Lastschaltgetriebe S-CONTROL 8 [6.5.19]

Der neue Steyr-Traktor 6145 PROFI, der mit dem 8-fach Lastschaltgetriebe S-CONTROL 8 ausgestattet ist, erweitert die Steyr PROFI Baureihe, die bis dato die vier Modelle 4115, 4125, 4135 und 4145 umfasste, um ein 6-Zylindermodell. Nach der Vorstellung des neuen Steyr 6145 [...]

Same mit neuen Explorer TB Kompakttraktoren [24.9.18]

Explorer 105 TB und Explorer 115 TB heißen die beiden neuen, in der 100-PS-Klasse angesiedelten Same Kompakttraktoren. Analog zu ihren baugleichen Deutz-Fahr Schwestermodellen der Serie 5G TB werden die Explorer TB ausschließlich als Plattformtraktoren mit offenem [...]