Anzeige:
 
Anzeige:

Strautmann führt neue ISOBUS-Bedienung für Universalstreuer ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.2.2020, 7:29

Quelle:
ltm-KE, Bilder: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Strautmann zeigte auf der Agritechnica 2019 eine neue Generation der ISOBUS-Bedienung für die Universalstreuer der Baureihen VS und PS. Zahlreiche Automatikfunktionen, neue Terminals und nicht zuletzt die Möglichkeit der dynamischen Wiegung während des Ausbringens zeichnen laut Strautmann die neue ISOBUS-Bedienung aus.

Um die Bedienung der VS- und PS-Universalstreuer zu vereinfachen, ist die Software in die drei Arbeitsmodi „Beladen“, „Straßenfahrt“ und „Entladen“ unterteilt. Jeder der drei Modi stellt die für die jeweilige Aufgabe häufig benötigten Funktionen nach Herstellerangaben direkt zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es einige Automatikfunktionen, die die Arbeit zusätzlich erleichtern sollen. Die Automatikfunktionen können bei Bedarf individuell zu- oder abgeschaltet werden.

Die ISOBUS-Steuerung der Strautmann VS- und PS-Universalstreuer erlaubt eine manuelle, volumen- oder gewichtsabhängige Regelung der Ausbringmenge. Während bei manueller Steuerung der Kratzbodenvorschub fest vorgegeben wird, wird bei der volumenabgängigen Regelung die gewünschte Ausbringmenge in m³/ha vorgegeben und die Steuerung regelt dann die Geschwindigkeit des Kratzbodens automatisch in Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit. Die gewichtsabgängige Ausbringmengenregelung steht nur für Fahrzeuge mit Wiegeeinrichtung zur Verfügung. Die vollautomatische Einstellung des Kratzbodenvorschubes erfolgt hierbei nach dem vorgegebenem Sollwert in t/ha.

Bei der neuen dynamischen Wiegung wird während des Entladevorganges kontinuierlich die Gewichtsabnahme erfasst und mit der eingestellten Ausbringmenge verglichen, so dass laut Strautmann stets eine kilogrammgenaue Ausbringung erreicht wird. Insbesondere beim Streuen inhomogener Materialien wie etwa Stallmist mit unterschiedlicher Dichte bietet diese Wiegeeinrichtung Vorteile.

Mit der neuen Bediensoftware führt Strautmann auch die beiden neuen Bedien-Terminals Smart 570 und Touch 800 mit 5,7 respektive 8 Zoll großem Touch-Display ein. Das Smart 570 verfügt zusätzlich über Folientasten rechts neben dem Display, die einen unkomplizierten Zugriff auf die Streuer-Funktionen gestatten sollen. Dieses Terminal eignet sich für Streuer mit und ohne Wiegeeinrichtung und stellt alle vorhin erwähnten Streustrategien einschließlich der dynamischen Wiegung zur Verfügung.
Das größere Bedien-Terminal Touch 800 liefert Strautmann gemeinsam mit einem Multifunktionsjoystick, dessen Tasten für eine individuelle Bedienung frei belegt werden können. Darüber hinaus verfügt das Touch 800 über einen Task-Controller, so dass eine positionsbezogene und teilflächenspezifische Regelung der Ausbringmenge über Applikationskarten realisierbar ist. Zudem ist so in Verbindung mit der dynamischen Wiegung eine teilflächenspezifische Dokumentation der tatsächlich ausgebrachten Menge möglich. Die Strautmann VS- und PS-Universalstreuer sind mit dieser Ausstattung dann uneingeschränkt für Precision Farming nutzbar.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Neue Stufenmischschnecke für alle Strautmann Futtermischwagen [20.5.20]

Strautmann führt eine neue Stufenmischschnecke bei allen gezogenen und selbstfahrenden Futtermischwagen ein. Mit dem einstellbaren Schneckenanfang und einem einstellbaren Räumer kann diese neue Mischschnecke nach Herstellerangaben jeglichen Bedürfnissen und Bedingungen [...]

Neuer kompakter Futtermischwagen Verti-Mix 70 von Strautmann [19.4.20]

Für kleinstrukturierte Milchvieh- und Bullenmastbetriebe führt Strautmann den neuen gezogenen Futtermischwagen Verti-Mix 70 als Erweiterung der Baureihe Verti-Mix 400 und Verti-Mix 500 nach oben ein. Mit dem neuen Modell ändert Strautmann auch die Namensgebung: Im Zuge [...]

Strautmann erweitert Schwingenförderer-Ladewagen-Baureihe Ambion nach unten [26.1.20]

Die 2018 eingeführte Strautmann Ladewagen-Baureihe Ambion mit Schwingen-Förderaggregat erfährt mit den drei neuen Modellen Ambion 250, Ambion 290 und Ambion 360 eine Erweiterung nach unten. Während die bisherigen Modelle Ambion 440 und 500 als reine Heuladewagen mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Köckerling Rebell -classic- 1250 T Scheibenegge für Großbetriebe [17.12.17]

Nicht weniger als 12,50 m Arbeitsbreite bietet laut Köckerling die neue gezogene Scheibenegge Rebell -classic- T 1250, die für den schlagkräftigen Einsatz auf großen Flächen entwickelt wurde. Die neue Rebell -classic- T 1250 Scheibenegge rüstet Köckerling mit 510 [...]

Pöttinger präsentiert neue pneumatische Sämaschine AEROSEM 3502 [29.7.15]

Mit dem Modell AEROSEM 3502 A/ADD erweitert Pöttinger die Baureihe der pneumatischen Sämaschinen AEROSEM um eine Ausführung mit 3,5 m Arbeitsbreite; bisher gab es die Sämaschinen in 3,0 (AEROSEM 3002 A/ADD) und 4,0 m (AEROSEM 4002 A/ADD) Arbeitsbreite. A steht übrigens [...]

New Holland präsentiert neue Universaltraktoren der Serie T6 [28.3.16]

Bei der Überarbeitung der New Holland T6 Traktoren wurde kaum ein Bereich ausgelassen und so zeigen sich die neuen sechs Modelle T6.125, T6.145, T6.155, T6.165, T6.175 und T6.180 mit neuen Motoren, neuen Achsen, neuem Design, optimierter Kabine und neuer Bedienung. Bestand [...]

BvL für neues Strohgebläse V-COMFORT Turbo ausgezeichnet [6.10.16]

Auf der Agrarmesse Space in Rennes, Frankreich wurde die Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) für das neue Strohgebläse V-COMFORT Turbo mit dem Innovationspreis Inel d’Or gekürt. Wichtigstes Novum des neuen Strohgebläses für die V-MIX Futtermischwagen ist das [...]

LongFibre Fräswalze als neue Option für selbstfahrende SILOKING SelfLine Futtermischwagen [26.11.18]

Auf der EuroTier 2018 präsentierte die SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH als neue Option für die Futtermischwagen-Selbstfahrer der Produktlinie SelfLine die neue LongFibre Fräswalze. Unter anderem bei langfaserigem Futter erreicht die LongFibre Fräswalze laut SILOKING [...]

New Holland präsentiert neuen stufenlosen Traktor T6.180 Auto Command [4.9.18]

Mit dem neuen T6.180 Auto Command ergänzt New Holland den einzigen 6-Zylinder der T6-Baureihe um eine Getriebeoption, womit nun ein kompakter Stufenlos-Traktor mit geringem Eigengewicht und 6-Zylindermotor angeboten wird, der schon ab Mitte bis Ende September verfügbar [...]