Anzeige:
 
Anzeige:

TeeJet entwickelt PWM-Düsentechnik weiter und zeigt DynaJet ISOBUS 7140

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.10.2019, 7:24

Quelle:
TeeJet Technologies
www.teejet.com/de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die weiterentwickelte TeeJet Düsensteuerung DynaJet wurde den abdriftmindernden Injektordüsen besser angepasst, tauscht Daten mittels CAN-Protokoll aus und arbeitet mit einem vereinfachten CAN-Kabelsystem.

TeeJet erläutert, dass mit der 2019 JKI-anerkannten Düsensteuerung DynaJet (Schaltfrequenz 20 Hz) durch das Taktverhältnis (Duty Cycle) der Düsenausstoß geregelt wird, ohne dass sich der Druck und damit die Tropfengröße ändern. Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterentwicklung von DynaJet seien die neuen TeeJet-PWM-Ventile optimal an den maximalen Spritzdruck von 8 bar der grobtropfigen, abdriftmindernden Injektordüsen angepasst.

Die Düsensteuerung DynaJet wurde TeeJet zufolge konsequent auf den ISOBUS ausgerichtet, wodurch neben Verbesserungen in der Bedienung insbesondere die variable Applikationsrate (VRA) durch den Datenaustausch mittels eines neuen CAN-Protokolls realisiert werden konnte. Dies ermögliche die gezielte Ansteuerung jeder einzelnen Düse, um Pflanzenschutzmittel teilflächenspezifisch über die Arbeitsbreite der Spritze auszubringen. Gleichzeitig werde auch die automatische GPS-Teilbreitenschaltung standardmäßig durch bis zu 30 Teilbreiten und optional durch die Einzeldüsenschaltung optimiert. Die Kurvenkompensation stelle eine gleichmäßige Ausbringung bei jeglichen Konturen sicher.

Das CAN-Kabelsystem wurde vereinfacht und ermöglicht laut TeeJet eine bessere Installation in den unterschiedlichsten Gestängen der Hersteller sowie einen optimalen Schutz beim harten Einsatz im Feld. Die integrierten Treibermodule steuern jeweils 2 PWM-Ventile an. LEDs ermöglichen nach Herstellerangaben eine schnelle Diagnose bei eventuellen Störungen, die auch im Display angezeigt werden.

TeeJet betont, im Rahmen der JKI-Anerkennung mit den neuen PWM-Ventilen wurde die immer wieder gestellte Frage nach Fehlstellen in der Applikation auch beim alternierenden Schalten der Düsen untersucht. Demzufolge werde die Genauigkeit der Längsverteilung unter dynamischen Verhältnissen als gut bewertet, wobei die Variationskoeffizienten vergleichbare Ergebnisse im Verhältnis zu den statischen Querverteilungsmessungen von Düsen in der Spritzenprüfung aufweisen.

Mehr über TeeJet auf landtechnikmagazin.de:

TeeJet stellt neue TTI60 Turbo TwinJet Injektordüse vor [28.12.17]

TeeJet stellt mit der Doppelflachstrahldüse TTI60 eine neue Injektordüse vor, die auf der einstrahligen 90%-verlustmindernd anerkannten TTI-Injektordüse aufbaut. Durch den Twin-Effekt mit jeweils 30 Grad nach vorn und hinten bietet sie nach Herstellerangaben insbesondere [...]

TeeJet führt neue Variable Rate Flüssigdüngerdüsen ein [19.12.17]

TeeJet Technologies hat für Variable Rate (VR = variable Ausbringmengen) Flüssigdüngerapplikationen bei der Flächenspritzung nun drei Düsengrößen jeweils für die 7-Lochdüse SJ7-VR und die 3-Lochdüse SJ3-VR entwickelt. Diese decken die bisher üblichen neun [...]

Neue pulsweitenmodulierte Düsensteuerung DynaJet Flex 7140 von TeeJet [22.9.17]

Die neue TeeJet Düsensteuerung DynaJet Flex 7140 ermöglicht nach Herstellerangaben bei breiten Spannen für die Fahrgeschwindigkeit und die Aufwandmenge ein wählbares optimales Tropfenspektrum. Bisher muss beim Spritzen vielfach entweder ein Kompromiss bei der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Perfect TriGant Mulcher erweitert Einsatzspektrum des Krone BiG M 450 [21.1.19]

Um das Einsatzspektrum des BiG M 450 zu erweitern, hat Krone gemeinsam mit dem niederländischen Spezialisten Van Wamel B.V. den Mulcher-Bausatz „Perfect TriGant“ als Alternativ-Ausrüstung für den selbstfahrenden Mähaufbereiter entwickelt. Mit drei [...]

Neue Claas Wender VOLTO 60, 80, 800 TH und 1300 T mit MAX SPREAD [16.7.14]

Claas stattet vier weitere Kreisel-Zettwender der Baureihe VOLTO mit dem 2012 erstmals vorgestellten Gutflusskonzept MAX SPREAD, das Aufnahmeleistung und damit Fahrgeschwindigkeit erhöhen soll, aus. Es handelt sich dabei um den VOLTO 60, der den VOLTO 58 ersetzt, den VOLTO [...]

Ziegler jetzt neu mit Abschiebewagen und wieder mit Scheibenmähwerken [8.10.14]

Ziegler Harvesting erweitert seine Transport-Produktfamilie um neue Abschiebewagen in Tandem- und Tridem-Ausführung. Erstmals zu sehen war der Prototyp des neuen Ziegler Abschiebewagens auf dem Fendt-Feldtag 2014 in Wadenbrunn. In den vergangenen Wochen wurde er nun laut [...]

Neue Scheibenaufhängung für Köckerling Scheibeneggen Rebell -classic- und Rebell -classic- T [11.11.19]

Köckerling führt bei den angebauten Scheibeneggen Rebell -classic- und den gezogenen Modellen Rebell -classic- T eine neue Scheibenaufhängung mit Spiralfeder als alternative Ausrüstung zur bekannten Blattfederaufhängung. Die Köckerling Rebell -classic- [...]