Anzeige:
 
Anzeige:

Universalstreuwerk bei Strautmann VS-Baureihe jetzt auch mit Kardanwellenantrieb

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.2.2018, 7:31

Quelle:
ltm-KE, Bild: B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG
www.strautmann.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Strautmann führt bei den Universalstreuern der Baureihe VS als neue Option einen Antrieb des Streuwerkes über Kardanwellen ein. Im Vergleich zum serienmäßigen Kettenantrieb bietet der Kardanwellenantrieb mehr Laufruhe und weniger Verschleiß.

Den Kardanwellenantrieb verwendet Strautmann bereits seit Jahren erfolgreich in den größeren Streuern der PS Baureihe. Jetzt können Kunden auch die VS Universalstreuer wahlweise mit dieser Antriebsvariante bestellen. Die Leistungsübertragung zu den Fräswalzen erfolgt hierbei durch Winkelgetriebe, die miteinander über Kardanwellen verbunden sind. Gegen Fremdkörper abgesichert ist der Kardanwellenantrieb über eine Nockenschaltkupplung, die laut Strautmann ein Drehmoment von maximal 1.350 Nm überträgt. Zwei weitere, separate Nockenschaltkupplungen sichern die beiden Streuteller des Universalstreuwerkes zusätzlich ab. So soll die Drehmomentbelastung im Antriebsstrang gering bleiben. Gegenüber dem serienmäßigen Kettenantrieb zeichnet sich der neue kardanische Antrieb insbesondere durch eine deutlich verbesserte Laufruhe und geringeren Verschleiß aus. Darüber hinaus wird der Wartungsaufwand reduziert, da etwa die regelmäßige Kontrolle der Kettenspannung respektive das Nachspannen der Kette entfallen.

Der neue Kardanwellenantrieb ist laut Strautmann als Wunschausstattung für alle Modelle der Universalstreuer-Baureihe VS zur Saison 2018 lieferbar.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Strautmann führt neuen Siloblockschneider Hydrofox HQ plus mit überarbeitetem Schneidrahmen ein [11.12.18]

Mit dem Hydrofox HQ plus präsentierte Strautmann auf der EuroTier 2018 einen neuen Siloblockschneider, der sich insbesondere durch einen überarbeiteten Schneidrahmen und eine geänderte Messergeometrie auszeichnet. Effizienz und Einsatzsicherheit sollen mit den neuen [...]

Strautmann mit neuem Einschneckenmischer Verti-Mix 1201 auf der EuroTier 2018 [5.11.18]

Auf der EuroTier 2018 stellt die Firma Strautmann den neuen vertikalen Einschneckenmischer Verti-Mix 1201 vor. Mit dieser Maschine, die ein großvolumiges Fahrzeug von nach Herstellerangaben 12 m³ Fassungsvermögen bei einer gleichzeitig niedrigen Bauhöhe vereint, wird [...]

Neue Strautmann Stalldungstreuer CS 75 und CS 95 für die Eigenmechanisierung [19.8.18]

Für (Familien-)Betriebe, die bei der Ausbringung von Stalldung auf Eigenmechanisierung setzen, bringt Strautmann die neuen Streuer CS 75 und CS 95 auf den Markt. Die neuen Modelle markieren mit einer überschaubaren Ausstattung und einem laut Strautmann optimalen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest 2016 überrascht mit Neuheiten [24.9.16]

Auf dem diesjährigen ZLF präsentierten einige Hersteller neue Produkte – eine erfreuliche Entwicklung, sind Regionalmessen doch meist eher eine Kontaktmöglichkeit für Kunden und Händler und weniger eine Neuheiten-Schau. Zweifellos wird sich landtechnikmagazin.de wie [...]

Neues Top-Modell AXION 870 in der Claas Traktoren-Serie AXION 800 [10.9.15]

Claas erweitert die Traktoren-Serie AXION 800 mit dem neuen AXION 870 nach oben. Zudem wird für die komplette AXION 800 Baureihe eine neue Vorderachse eingeführt. Mit Vorstellung des neuen AXION 870 – der als einziges AXION-800-Modell über das CLAAS POWER MANAGEMENT [...]

New Holland führt neue Obstbautraktoren-Serie TD4F ein [29.4.15]

Mit den Traktoren der neuen Serie TD4F führt New Holland die Nachfolger der Baureihe T4000F ein. Die Serie TD4F besteht aus den drei Modellen TD4.70F, TD4.80F sowie TD4.90F und soll sich durch ihre kompakte Bauweise mit geringen Höhen und Breiten ideal für den Einsatz im [...]