Anzeige:
 
Anzeige:

Rauch zeigt neue Streueinrichtung GSE pro zum Grenzstreuen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.11.2023, 7:29

Quelle:
RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH
www.rauch.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen GSE pro präsentiert Rauch eine randscharfe Steueinrichtung, die mit höchster Genauigkeit und Effizienz Düngemittel platzieren soll.

Die weiterentwickelte Streueinrichtung GSE pro gewährleistet Rauch zufolge eine präzise Verteilung des Düngers entlang der Feldgrenzen, grenzt das Streubild extrem scharf ab und verhindert ein Überstreuen an der Feldgrenze. Realisiert wurde dies durch ein extra langes Leitblech mit Noppen, die eine gleichmäßige Verteilung ermöglichen, indem dem Dünger die Flugenergie entzogen wird.

Rauch erläutert, dass der effiziente und nachhaltige Einsatz von Düngemitteln entscheidend für eine erfolgreiche sowie nachhaltige Landwirtschaft sei und dass die präzise Ausbringung von Dünger nicht nur zur Ertragssteigerung beitrage, sondern auch zur Reduzierung von Umweltbelastungen.

Diese innovative Grenzstreueinrichtung GSE pro für Düngerstreuer ist Rauch zufolge das Ergebnis intensiver Forschung und Entwicklung, bei der Umweltaspekte sowie die Bedürfnisse der Landwirte*Innen im Mittelpunkt standen. Rauch ist davon überzeugt, dass diese Innovation einen signifikanten Beitrag zur nachhaltigen Landwirtschaft leisten wird.

Auf der Agritechnica 2023 stellt Rauch die neue Streueinrichtung GSE pro in Halle 9, Stand D15 vor.

Veröffentlicht von:

Mehr über Rauch auf landtechnikmagazin.de:

Wissenschaft und Familienunternehmen zum Branchentreff bei Rauch [23.7.24]

30 Jahre erfolgreich: Lagerhaus Technik-Center und Rauch verlängern Partnerschaft [4.5.24]

FIMA 2024: Zwei Innovationspreise für Rauch [29.2.24]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Aebi präsentiert Universal-Geräteträger der MT-Serie [21.3.16]

Claas präsentiert neues ISOBUS Terminal CEMIS 700 [10.8.20]

Pöttinger führt neue ALPHA MOTION MASTER Scheiben- und Trommel-Frontmähwerke ein [22.8.18]

Steyr präsentiert Konzeptstudie für den Traktor von morgen: STEYR Konzept [9.2.20]