Anzeige:
 
Anzeige:

Rauch und Fritzmeier integrieren Pflanzen-Sensor in Düngerstreuer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.1.2022, 7:27

Quelle:
ltm-KE, RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH
www.rauch.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Rauch und Fritzmeier kooperieren bei Pflanzen-Sensoren. Konkret gibt es Rauch Düngerstreuer jetzt ab Werk mit Fritzmeier ISARIA Pro Compact Pflanzen-Sensoren. Rauch bezeichnet dieses Konzept als logische Schlussfolgerung aus der Tatsache, dass die meisten Bestandssensoren ausschließlich nur mit dem Düngerstreuer zum Einsatz kommen.

Rauch montiert bei dieser Lösung die ISARIA Pro Compact Sensoren direkt bei der Fertigung der Düngerstreuer an speziellen Halterungen und in idealer Positionierung am Düngerstreuerbehälter. Ebenso werden Sensor-Elektronik und -Verkabelung optimal und, so Rauch, bestens abgedichtet am Düngerstreuer verlegt und am vorhandenen Kabelbaum mit angeschlossen. Neben der ordentlichen Integration der Pflanzen-Sensoren inklusive der dazugehörigen Komponenten bietet diese werksseitige Kombination den Vorteil, dass für den Einsatz lediglich der Düngerstreuer nebst ISOBUS-Stecker mit dem Schlepper gekoppelt werden muss.

Mit dieser aufeinander abgestimmten Lösung bieten Rauch und Fritzmeier eine praktische und komfortable Möglichkeit, den Biomasseindex und N-Versorgungs-Index zu messen. Direkt bei der Feldüberfahrt erfassen die links und rechts am Streuerbehälter angebrachten ISARIA PRO Compact Sensoren den Pflanzenbestand, um die Soll-Ausbringmenge zu bestimmen. Die errechnete Soll-Ausbringmenge wird online an den Düngerstreuer übermittelt, der sofort die ausgebrachte Düngermenge kleinräumig an den Ernährungsbedarf der Pflanzen anpasst.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Rauch auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Rauch TerraService erhält Agritechnica Silbermedaille [20.12.21]

Für den neuen digitalen Dienst zur Echtzeit-Abschätzung der Bodenbefahrbarkeit und damit Vermeidung von unnötiger Bodenschädigung erhält die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH eine Silbermedaille beim Innovation Award Agritechnica 2022 (siehe Artikel „Innovation Award [...]

MultiRate von Rauch gewinnt beim Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg [20.11.21]

Die Kategorie „Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Industrie 4.0“ des Umwelttechnikpreises Baden-Württemberg könnte diesmal umbenannt werden in „Landwirtschaft 4.0“. Denn es gewinnt das MultiRate, eine Dosier-Technologie für Pneumatik-Düngerstreuer der Rauch [...]

Neues Düngeverfahren: Rauch präsentiert mit DeePot 25.1 Tiefendepotdüngung [17.10.21]

Mit dem neuen DeePot 25.1 stellt die Rauch Landmaschinenfabrik GmbH eine Düngemaschine vor, die mit Injektionsscharen Düngerdepots in 25 cm Tiefe anlegt und anschließend verschließt, wodurch nach Unternehmensangaben etwa 20 % weniger N-Düngemittel benötigt werden, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas stellt neue JAGUAR 800 und 900 Feldhäcksler, neue ORBIS-Maisvorsätze und Update für CARGOS Ladewagen vor [12.9.19]

Claas zeigt auf der Agritechnica 2019 die neuen JAGUAR 800 und 900 Selbstfahr-Feldhäcksler mit dem neuen Topmodell JAGUAR 980. Darüber hinaus werden neue ORBIS-Maisvorsätze und neue Ausstattungsmöglichkeiten für die CARGOS 8000 und 9000 Ladewagen vorgestellt. In diesem [...]

Steyr führt neue Traktoren-Serie Multi ein [24.10.12]

Mit der neuen Multi-Serie führt Steyr die Nachfolger der Baureihe 9000 MT ein. Die komplett neu entwickelte Steyr Traktoren-Serie besteht aus den drei Modellen 4095 Multi, 4105 Multi und 4115 Multi. Angetrieben wird der neue Steyr Multi von einem 3,4 Liter [...]

Kuhn mit neuen klappbaren Kreiseleggen HR 6040 R und HR 8040 R [29.8.16]

Kuhn führt die neuen Kreiseleggen HR 6040 R und HR 8040 R mit einer respektablen Arbeitsbreite von 6 m respektive 8 m ein. Inklusive der neuen klappbaren Modelle kann Kuhn jetzt nach eigenen Angaben ein komplettes Kreiseleggen-Sortiment von 1,2 bis 8 m Arbeitsbreite [...]