Anzeige:
 
Anzeige:

Facelift und Bedien-Computer EasySet 2 für Amazone Anbaustreuer-Baureihen ZA-X und ZA-M

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.6.2021, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: AMAZONEN-WERKE H. DREYER SE & Co. KG
www.amazone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Amazone Anbau-Düngerstreuer der Baureihen ZA-X und ZA-M erhalten ein Facelift und können ab sofort zudem mit dem Bedien-Computer EasySet 2 bestellt werden. EasySet 2 bietet laut Amazone viele einfach zu bedienende Funktionen und ermöglicht eine von der Fahrgeschwindigkeit unabhängige konstante Ausbringmenge.

Mit dem neuen Design sollen die ZA-X und ZA-M Düngerstreuer für den Dreipunkt-Anbau laut Amazone optisch näher an die Baureihen ZA-V und ZA-TS. Auch mit dem neuen „ZA-Familien-Design” bleiben die Grundmodelle mit ihren jeweiligen Behältervolumen und Arbeitsbreiten in den Serien ZA-X und ZA-M unverändert erhalten. So ist der neue Anbaustreuer ZA-X 03 nach Herstellerangaben weiterhin mit Arbeitsbreiten von 10 m bis 18 m und Behältervolumen von 500 l bis 1.400 l erhältlich. Über optionale Behälteraufsätze kann das Fassungsvermögen laut Amazone auf maximal 1.750 l erhöht werden. Die Anbau-Düngerstreuer der Baureihe ZA-M 02 werden laut Hersteller mit Arbeitsbreiten von 10 bis 36 m und Behältervolumen von 1.000 bis 1.500 l angeboten. Bei dieser Serie ist laut Amazone eine Erhöhung des Fassungsvermögens auf maximal 3.000 l durch Aufsätze mit schmalen oder breiten Einfüllöffnungen möglich.

EasySet 2 ist eine einfache – dafür laut Amazone preiswerte – elektrische Bedieneinheit. Der Bedien-Computer verfügt lediglich über ein einzeiliges numerisches Display und tasten, denen die eindeutig mit den einzelnen Funktionen belegt sind. Mit EasySet 2 einher geht eine elektrische Schieberbetätigung am Düngerstreuer, so dass lediglich ein 12-V-Stromanschluss für den Bedien-Computer benötigt wird und die Hydraulik-Anschlüsse entfallen. Per Tastendruck können die Dosierschieber beidseitig oder jeweils einseitig elektrisch geöffnet und geschlossen werden. Ebenso kann nach Herstellerangaben die Soll-Ausbringmenge kilogrammgenau im Bedien-Computer eingegeben und bei Bedarf – auch beim Rand-, Grenz- und Grabenstreuen – während des Streuvorganges von der Kabine aus beidseitig oder einseitig erhöht beziehungsweise reduziert werden. Als weitere Funktionen nennt Amazone den integrierten Hecktarzähler inklusive Gesamthecktarzähler und die halbautomatische Mengenkalibrierung sowie die Restmengenentleerung.
Die interessanteste Funktion von EasySet 2 ist aber sicherlich die automatische Mengenregelung bei wechselnden Fahrgeschwindigkeiten, die Amazone jetzt erstmals auch für die ZA-X Streuer anbietet. Abhängig von der Fahrgeschwindigkeit passt diese Mengenregelung automatisch die Schieberpositionen an und sorgt so für eine konstante Ausbringmenge auch bei schwankender Geschwindigkeit. Zur Ermittlung respektive Übermittlung des Geschwindigkeitssignals stehen der Einsatz eines X-Sensors (Zählen von Impulsen), eines Signalkabels (Weitergabe der Traktorgeschwindigkeit) oder einer GPS-Antenne zu Wahl.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amazone präsentiert neuen Aufsattel-Volldrehpflug Tyrok 400 [18.10.21]

Amazone stellt mit dem Tyrok 400 einen neu entwickelten Aufsattel-Volldrehpflug mit wahlweise sieben, acht oder neun Scharen für die 400-PS-Traktorklasse vor, der sich durch höhere Leistungen auch unter Dauerbelastungen, eine perfekte Arbeitsqualität und eine [...]

Neue X-Cutter-Disc und neue Messerwalze für Amazone Catros [18.8.21]

Als alternative Ausstattung für die Kompaktscheibenegge Catros bietet Amazone jetzt die neue X-Cutter-Disc an. Die neue Spezialscheibe mit Wellenprofil bewirbt Amazone für die sehr flache Bodenbearbeitung. Neu im Amazone Programm ist zudem eine vorlaufende Messerwalze [...]

Amazone präsentiert neue Scheibeneggen-Grubber-Kombinationen Ceus 3000-TX und 4000-TX [26.7.21]

Die gezogene Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus von Amazone gibt es jetzt als Ceus 3000-TX respektive 4000-TX in starrer Ausführung mit nach Herstellerangaben 3 beziehungsweise 4 m Arbeitsbreite. Die beiden Modelle verfügen über ein Mittelfahrwerk und sind laut [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Pöttinger SENSOSAFE Tiererkennung will Rehkitze retten [2.10.17]

Pöttinger wird mit der SENSOSAFE Tiererkennung eine Entwicklung vorstellen, mit der das Mähwerk selbst auf im Gras versteckte Rehkitze aufmerksam wird und sich automatisch aushebt. Die Idee, das Feld nicht vor der Mahd per pedes oder mit einer Drohne absuchen zu müssen, [...]

Neue stufenlose Fendt-Raupenschlepper: Fendt 900 Vario MT [12.12.17]

Fendt präsentiert mit dem Vario 938 MT, 940 MT und 943 MT die drei stufenlosen Raupen-Traktoren der neu entwickelten Baureihe Fendt 900 Vario MT, die von der Kombination der Challenger-Raupen mit den Fendt-Vario-Getrieben profitieren sollen und im Leistungsbereich von 380 [...]

Fendt zeigt neue Einzelkornsämaschine MOMENTUM mit Reihendüngerstreuer für Brasilien [9.6.19]

Mit der neuen MOMENTUM zeigt Fendt eine klappbare Einzelkornsämaschine mit bis zu 18 m Arbeitsbreite, die durch den Fendt Smart Frame in Bodenkontakt bleiben, und einem Düngertank mit bis zu 5.300 kg Kapazität für den Brasilianischen Markt; die Transportbreite [...]

Valtra erweitert T-Serie um Getriebevariante HiTech und neue Kabinen-Optionen [15.12.15]

Seit der Einführung der neuen Valtra T-Serie ist nun etwas über ein Jahr vergangen. Das radikal neue Design der T-Serie hat für Aufsehen gesorgt und der Geschwindigkeits-Weltrekord zusätzlich für Furore. Nun ist es, scheint es, an der Zeit noch ein paar kleine [...]

Sauerburger präsentiert neuen Hangschlepper Grip4-75 [21.5.17]

Der neue Zweiachsmäher Grip4-75 mit 74 PS ist der kleine Bruder des Sauerburger Grip4, der mit 95 und und 113 PS aufwartet. Der neue Grip4-75 wurde als günstiges Einstiegsmodell konzipiert und ist sowohl in einer Basisversion ohne Heckhydraulik, -zapfwelle, Klimaanlage, [...]