Anzeige:
 
Anzeige:

Joskin erweitert 3-Achs-Gülle-Transportfässer Tetraliner um Dolly-Version

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.5.2016, 7:25

Quelle:
ltm-ME, Bild: JOSKIN S.A.
www.joskin.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die 2013 vorgestellte Güllefass-Baureihe Tetraliner wurde von Joskin für den Transport von Gülle konzipiert. Die neue Dolly-Version bietet mit 34 t Höchstlast respektive maximalen 10 t Achslast und maximalen 4 t Stützlast je nach Schleppertyp die Möglichkeit höherer Auslastung.

Das neue Joskin Dolly System besteht aus einer Achse auf einem 974-mm-Drehschemel, die direkt in das Fass integriert wurde. Serienmäßige Druckluftbremsen und Schwallwände (Norm EN707) erhöhen die Sicherheit nach Herstellerangaben auch bei hoher Geschwindigkeit und auf unebenem Gelände.

Die Baureihe Dolly Tetraliner, die ebenso wie die normale Tetraliner-Reihe aus vier Mdellen besteht (18.000/21.000/23.500/26.000 l), verfügt serienmäßig über groß dimensionierte starre Achsen (hintere Nachlaufachse auf dem 26.000 Liter Modell), um insbesondere in Deutschland eine 60-km/h-Zulassung zu ermöglichen. Um einen optimalen Fahrkomfort auf der Straße und dem Feld zu gewährleisten, sind die Fahrzeuge serienmäßig mit parabelförmigen Blattfedern unter dem Drehschemel ausgestattet. Joskin gibt an, die Dolly Tetraliner können mit einer Bereifung (400R22.5 = Standard) mit einem Durchmesser von bis zu 1.250 mm in der Höhe und einer Breite von 570 mm ausgerüstet werden.

Bei der Pumptechnik der Dolly Tetraliner setzt Joskin auf Vakuumpumpen, die durch ihre Montage in der V-Deichsel laut Joskin bei Kurvenfahrten und beim Fahren auf unebenem Gelände gut geschützt sind; zusätzlich sollen sie einfach zugänglich für Wartungsarbeiten positioniert sein. Die Pumpen- und Entladevorgänge können somit vielseitig gestaltet werden. Um die Flexibilität der neuen Dolly Teraliner zu erhöhen, bietet Joskin optional auch Vakuumpumpen mit höherer Leistung sowie Befülltechnik (wie Turbofüller, Ansaugarm links/rechts, Trichter hinten, usw.) und einen 8"-Entladearm an.

Übrigens: Mehr zum ursprünglichen Tetraliner erfahren Sie im Artikel „Joskin stellt neue 3-Achs-Gülle-Transportfässer Tetraliner vor“.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Joskin auf landtechnikmagazin.de:

Joskin Volumetra Gülletankwagen jetzt auch mit seitlich montierter Pumpe [10.2.19]

Joskin erweitert die Gülletankwagen-Baureihe Volumetra – nach Unternehmensangaben übrigens die meistverkaufte Joskin Güllefass-Serie in Deutschland – um eine neue Variante mit seitlich montierter Drehkolbenpumpe, die erstmals auf der EuroTier 2018 vorgestellt wurde. [...]

Joskin erweitert Plattformanhänger-Baureihe Wago um Tiefbett-Modelle [6.1.19]

Joskin hat die Plattformanhänger-Baureihe Wago komplett überarbeitet und um vier Tiefbett-Varianten ergänzt. Die Überarbeitung der gezogenen Anhänger betrifft die Höhe der Plattform, die Festigkeit derselben, das Gittersystem an Stirn- und Heckseite und den Einsatz [...]

Joskin präsentiert Stalldungstreuer Siroko mit neuem Streuwerk [25.11.18]

Joskin stattet kleinvolumige Stalldungstreuer-Baureihe Siroko (5 bis 10,4 m³ Kastenvolumen) mit überarbeitetem Streuwerk aus – die Streuwalzen der meisten Modelle verfügen jetzt über einen deutlich erhöhten Gesamtdurchmesser. Die Stalldungstreuer-Baureihe Joskin [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson: Updates für „S-Serie“-Traktoren und neues Modell MF 5709 S [26.2.18]

Massey Ferguson präsentierte auf der Agritechnica 2017 neben dem neuen 4-Zylinder-Traktor MF 5709 S auch eine Reihe an Neuerungen bei allen im Werk Beauvais gefertigten Massey Ferguson Traktoren-Baureihen, den so genannten S-Serien 5700 S, 6700 S, 7700 S und 8700 S. Ein [...]

Neuer Methan-Traktor von New Holland [1.9.17]

Der neue Konzepttraktor, den New Holland auf der Farm Progress Show 2017 (Illinois, USA, 29. bis 31. August) präsentierte, zeigt sich nicht nur optisch futuristisch, sondern will vor allem durch seinen Methan-Antrieb überzeugen. New Holland beschäftigt sich schon seit [...]

Deutz-Fahr zeigt Prototyp: 5120C Traktor für den Betrieb mit Erdgas [13.12.15]

In Zusammenarbeit mit der Universität Rostock und der Deutz AG präsentierte Deutz-Fahr auf der Agritechnica 2015 das „Methangas Traktor Projekt“. Der für den Betrieb mit Erdgas umgerüstete 5120C stößt nach Herstellerangaben signifikant weniger Emissionen aus und [...]