Anzeige:
 
Anzeige:

Kotte mit neuer garant Kurzscheibenegge für die Gülleeinarbeitung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.6.2020, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die direkte Einarbeitung von Gülle und Gärresten direkt bei der Ausbringung gewinnt mit der aktuellen Düngeverordnung zunehmend an Bedeutung. Kotte reagiert darauf mit einer neuen, laut Hersteller besonders leichten Kurzscheibenegge.

Durch ihre leichte und kompakte Konstruktion soll sich die neue garant Kurzscheibenegge insbesondere auch für den Einsatz mit kleineren Hubwerken am Gülle-Ausbringfahrzeug eignen. Wahlweise ist jedoch ebenso ein Vierpunktanbau möglich. Angeboten wird die neue Kotte garant Kurzscheibenegge mit nach Herstellerangaben 5,30 und 6,00 m Arbeitsbreite. Die Scheiben sind in zwei Reihen angeordnet, den Scheibenabstand in der Reihe gibt Kotte mit 35,20 cm an. Die Gülle wird etwa in der Mitte der Scheiben der zweiten Reihe abgelegt. Die Ablaufschläuche, die von einem Vogelsang DosiMat Verteilerkopf mit Gülle versorgt werden, hat Kotte in NW 50 ausgeführt. Die Tiefenführung der neuen garant Kurzscheibenegge erfolgt wahlweise über eine Rohrstabwalze mit nach Herstellerangaben 640 mm Durchmesser oder über Stützräder.

Die Klappung der Kurzscheibenegge ist serienmäßig mit einer hydraulischen Transportsicherung ausgerüstet. Ebenfalls zur Serienausstattung gehört eine komplette Beleuchtung.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Neu: Kotte garant Güllewagen mit John Deere HarvestLabTM 3000 [4.11.20]

Wie Kotte mitteilt, kann die garant Gülletechnik ab sofort mit dem John Deere NIR Sensor HarvestLabTM 3000 ausgestattet werden, um ein nährstoffbasiertes Ausbringen zu ermöglichen. Mit dem John Deere NIR Sensor HarvestLabTM 3000 können die in der Gülle enthaltenen [...]

Kotte und Vervaet kooperieren bei Gülle-Selbstfahrern [8.10.20]

Die Unternehmen Kotte und Frans Vervaet haben nach eigenen Angaben eine strategische Zusammenarbeit im Bereich Gülle-Selbstfahrer vereinbart. Die beiden Familienunternehmen bündeln laut Kotte ihre Kompetenzen im Bereich Vertrieb. Kotte wird nach eigenen Angaben außerhalb [...]

Kotte Steuerungen SmartControl Mini und SmartControl Eco jetzt ISOBUS-kompatibel [21.9.20]

Die beiden Gülle-Tankwagen-Steuerungen SmartControl Mini und SmartControl Eco von Kotte sind ab sofort ISOBUS-fähig. Möglich macht das ein AEF-zertifiziertes Gateway das laut Kotte ab sofort für alle Neufahrzeuge verfügbar ist. Bereits im vergangenen Jahr hatte [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues mechanisch angetriebenes VACU-STORM Pumpsystem für Joskin Güllefässer [11.4.17]

Die Kombination aus Vakuumpumpe und Zentrifugalpumpe, das VACU-STORM System, bietet Joskin bereits seit einigen Jahren als Ausstattungsoption für seine Güllefässer an. Im Gegensatz zum bisherigen VACU-STORM Pumpsystem erfolgt der Antrieb bei der jetzt vorgestellten, [...]

Neue Quaderballen-Presse Claas QUADRANT 5300 RF, RC und FC [11.9.16]

Mit der Einführung der neuen Quaderballen-Presse QUADRANT 5300 ersetzt Claas das Modell QUADRANT 3300 und stattet auch diese Presse mit Hochleistungsknoter, automatischer Pressdruckregelung und hydraulischem Einzug aus. Die QUADRANT 5300 produziert Ballen mit dem Maß 90 x [...]

Neues „intelligentes“ Wiegesystem ProfisPro für Amazone Düngerstreuer [23.11.20]

Mit dem neuen „intelligenten” Wiegesystem ProfisPro für die Anbaustreuer ZA-TS sowie die gezogenen Streuer ZG-TS 01 will Amazone nach eigenen Angaben die gestiegene Nachfrage nach erhöhter Präzision bei der mineralischen Düngung befriedigen. Bei ProfisPro [...]

Kuhn mit neuer pneumatischer Feinsaateinrichtung SH 600 für Bodenbearbeitungsgeräte [26.6.16]

Mit der neuen Baureihe SH 600 mit 600 L Tankinhalt stellt Kuhn pneumatische Feinsaateinrichtungen vor, die auf die Bodenbearbeitungsgeräte PERFORMER, CULTIMER L 1000 und DISCOLANDER aufgebaut werden können. Kuhn will damit den Zwischenfruchtanbau weiter forcieren. Die [...]