Anzeige:
 
Anzeige:

Kotte optimiert Rohrleitungsverlauf bei Güllewagen mit neuem garant TopFlow-System

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.8.2020, 7:32

Quelle:
Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um Arbeitskomfort und Wartungsfreundlichkeit zu steigern, optimiert Kotte mit dem neuen garant TopFlow-System den Rohrleitungsverlauf bei Güllewagen mit Drehkolbenpumpe in Kombination mit einer Bordhydraulik.

Kotte erläutert, dass durch einen überarbeiteten Rohrleitungsverlauf die Drehkolbenpumpe beim garant TopFlow-System seitlich und frei zugänglich positioniert wurde. Servicearbeiten können nach Unternehmensangaben bequemer und mit deutlich geringerem Aufwand vorgenommen werden. Modernste Software simulierte und optimierte den Güllefluss, womit Kotte zufolge Langlebigkeit und Performance der Drehkolbenpumpen erheblich verbessert werden konten.

Das garant TopFlow-System eignet sich laut Kotte für Drehkolbenpumpen mit einer Leistung von bis zu 10.000 l/min. Zum Schutz der Pumpe kann auf Wunsch eine Schneidwerkseinrichtung mit Steinfangkasten eingebaut werden. In Abhängigkeit von der Pumpengröße kann zwischen einer 6-Zoll-, zwei 6-Zoll- oder einer 8-Zoll-Druckleitung gewählt werden. Im Ansaugbereich findet eine 10-Zoll-Leitung Verwendung. Durch den innovativen Leitungsverlauf ist nach Unternehmensangaben eine passive und aktive Entleerung möglich. Optional kann außerdem ein NIR-Sensor eingebunden werden.



Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Kotte erweitert Güllezubringer-Programm mit neuem Modell garant TAV 22 [31.8.20]

Der neue garant TAV 22 erweitert das Kotte Gülle-Transportanhänger-Sortiment. Mit einem Fassungsvermögen von 22.000 l nach Herstellerangaben, ist der neue garant TAV 22 unterhalb der bisherigen Zubringer-Tankwagen TAV 26 und TAV 28 angesiedelt. Das [...]

Kotte erweitert Betriebsgelände [25.6.20]

Die Zeichen bei Kotte in Rieste stehen auf Wachstum: Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgte jetzt eine Erweiterung des Betriebsgeländes am bestehenden Standort um 4000 m² Ausstellungsfläche sowie zahlreiche Personalparkplätze. Die Erweiterung des Betriebsgeländes [...]

Kotte mit neuer garant Kurzscheibenegge für die Gülleeinarbeitung [15.6.20]

Die direkte Einarbeitung von Gülle und Gärresten direkt bei der Ausbringung gewinnt mit der aktuellen Düngeverordnung zunehmend an Bedeutung. Kotte reagiert darauf mit einer neuen, laut Hersteller besonders leichten Kurzscheibenegge. Durch ihre leichte und kompakte [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger bringt neuen gezogenen Kreiselzettwender HIT 16.18 T auf den Markt [13.7.20]

Pöttinger erweitert das Zettkreisel-Programm mit dem neuen gezogenen HIT 16.18 T nach oben. Mit 16 Kreiseln kommt der HIT 16.18 T nach Herstellerangaben auf eine Arbeitsbreite von 17 m. Wie bei anderen Pöttinger Zettwendern kommen auch im neuen Modell die bekannten [...]

Mehr Power: Valtra erweitert N4 und T4 Serien nach oben [13.6.17]

Valtra präsentiert neben mehr Boostleistung für den N174 die neuen Modelle T234D und T254. Damit weitet Valtra den Maximalleistungsbereich (mit Boost) der N-Serie auf 115 bis 201 PS aus und den der aktuellen T-Serie auf 160 bis 270 PS. Im Zuge der Leistungserweiterung [...]

FPT Industrial präsentiert neuen Hybridmotor F28 [1.4.20]

FPT Industrial zeigte auf der CONEXPO 2020 (Las Vegas, USA, 10. bis 14.3.) den Hybridmotor F28 vor, der im November schon als Diesel- und Erdgas-Variante gezeigt wurde. FPT Industrial konzipierte den F28 mit integriertem Schwungrad als modularen, leistungsstarken Motor vor [...]