Anzeige:
 
Anzeige:

Neue AEF-zertifizierte ISOBUS-Steuerung GoControl ISO von Kotte

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.3.2020, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG
www.kotte-landtechnik.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der GoControl ISO präsentierte Kotte auf der Agritechnica 2019 eine neue ISOBUS-Steuerung, die nach Herstellerangaben die Anforderungen nach Vernetzung zwischen Maschinen, Datenaustausch zu Farm-Management-Systemen sowie Precision Farming optimal erfüllt. Die ersten Güllewagen mit der neuen AEF-zertifizierte ISOBUS-Steuerung sind laut Kotte bereits im Einsatz, ab 2021 soll sie für alle Produktgruppen verfügbar sein.

Für GoControl ISO wurde laut Kotte die komplette Steuerungs- und Regelungstechnik neu entwickelt, angefangen bei der modularen und durchgehend proportionalen Hydraulik, über die zuverlässige und vereinfachte Elektrik bis hin zur eigentlichen Steuerung und Bedienlogik. Die Bedienung soll mit GoControl ISO durch übersichtliche Grafiken, selbsterklärende Piktogramme sowie eine kontextbezogene Farbgebung intuitiv möglich sein.

GoControl ISO umfasst nach Herstellerangaben alle wichtigen Tast Controller-Funktionalitäten. Hierzu zählen TC-BAS für das grundlegende Auftragsmanagement, TC-GEO für die Einbindung satellitengestützter Positionsangaben und TC-SC für ein automatisiertes Schalten von Teilbreiten. Die neue ISOBUS-Steuerung läuft laut Kotte auf allen Schlepperterminals ab VT 3. Alternativ bietet Kotte das 5,6-Zoll-Bedienterminal T56 oder das 8,4-Zoll-Terminal T84+ an. Als weitere Option ist ein Joystick verfügbar.

Neben dem neuen GoControl ISO setzt Kotte jetzt übrigens auch bei den bekannten SmartControl Comfort und Profi Steuerungen für seine Gülle-Tankwagen auf ISOBUS. Möglich ist das durch das AEF zertifizierte Gateway SmartControl ISO, das den SmartControl-Steuerungen zur ISOBUS-Kompatibilität verhilft. Auch hier stehen dann die ISOBUS-Funktionen TC-BAS, TC-GEO und TC-SC zur Verfügung. SmartControl ISO ist nach Herstellerangaben für alle neuen und bestehenden Fahrzeuge mit der SmartControl Comfort und Profi Steuerung der zweiten Generation verfügbar.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Kotte auf landtechnikmagazin.de:

Kotte stellt neue Vakuumtechnik TopFlow vor [8.10.23]

Mit der neuen TopFlow Ausstattung für Vakuum-Güllewagen will Kotte die bewährte Vakuumtechnik an die gestiegenen Anforderungen bei der Gülleausbringung anpassen und auf ein neues Leistungsniveau bringen. Kennzeichnendes Merkmal der TopFlow Vakuumtechnik ist die neue [...]

Erweiterung der Geschäftsführung bei Kotte Landtechnik [28.9.23]

Zum 1.10.2023 wird nach Unternehmensangaben die Geschäftsführung der Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG erweitert. Neben dem bisherigen Geschäftsführer und alleinigen (Familien-)Gesellschafter Dr. Stefan Kotte tritt Dr. Hendrik Schuchardt als weiterer Geschäftsführer und [...]

Mehr Leistung: Kotte führt Power-Boost-Technik 2.0 ein [14.8.23]

Kotte hat die bekannte Power-Boost-Technik überarbeitet und stellt jetzt die Version 2.0 vor, die sich durch neue Ausstattungsmerkmale und insbesondere eine höhere Leistung auszeichnen soll. Bei der Kotte Power-Boost-Technik für die garant Gülletankwagen handelt es sich [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zweite Runde der Technical Innovation Awards EIMA 20 21: Zwölf weitere Neuheiten ausgezeichnet [21.2.21]

Bereits Ende 2020 konnten wir über die im Rahmen der Technical Innovation Awards EIMA 20 21 ausgezeichneten Neuheiten berichten. Jetzt hat der Veranstalter zwölf weitere Gewinner in den drei Kategorien des Neuheitenwettbewerbes, „Technical Innovation“, „Mention“ [...]

Pöttinger zeigt auf der SIMA neue, leichte Kreiseleggen-Baureihe LION 103 [26.2.15]

Zur SIMA 2015 erweitert Pöttinger die LION Kreiseleggen um die leichtere Baureihe LION 103, die in zwei neuen Linien vorgestellt wird. Bei den zwei Linien handelt es sich um die LION 103 CLASSIC und die LION 103, die beide in 3 m Arbeitsbreite mit 10 oder 12 Kreiseln [...]

Fliegl Flow Control – die elektrisch angetriebene Pumpe für Güllefässer [27.3.14]

Traktoren die elektrische Leistung für Anbaugeräte bereitstellen, kann man derzeit noch an einer Hand abzählen, käuflich erwerben gar nur ein einziges Modell – den John Deere 6210 RE. Auch das Angebot an Zapfwellengeneratoren ist derzeit noch überschaubar. Dessen [...]

Kverneland erweitert Turbo Grubber Baureihe um fünf angebaute Modelle [28.3.18]

Kverneland hat die Grubber Baureihe Turbo durch die fünf neuen, angebauten Ausführungen Turbo 3000 und 3500 (starr) sowie Turbo 4000F, 5000F und 6000F (klappbar) von zwei aufgesattelten auf jetzt sieben Modelle mit Arbeitsbreiten von 2,82 bis 7,68 m erweitert. Mehr zur [...]

Fendt führt neue Traktoren-Baureihe 500 Vario ein [29.9.12]

Fendt führt die neue Traktoren-Serie 500 Vario mit den vier Modellen 512 Vario, 513 Vario, 514 Vario und 515 Vario im Leistungsbereich von 110 bis 150 PS ein. Mit Deutz-Motor inklusive SCR-/AdBlue-Abgasnachbehandlung und Vario-Getriebe sind die neuen Fendt 500er Varios [...]

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]