Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Börger Drehkolbenpumpen in Leichtbauweise

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.9.2021, 7:29

Quelle:
Börger GmbH
www.boerger.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Speziell für den Einsatz auf Transport- und Ausbringfahrzeugen hat Börger eine Tankwagen-Drehkolbenpumpe in Leichtbauweise entwickelt. Der Hersteller verspricht Gewichtseinsparungen von bis zu 54 Prozent.

Entwicklungsingenieur Michael Heistermann erklärt: „Beim Tankwagenbau kommt es auf jedes Gramm an. Mit unserer neuen Leichtbaupumpe realisieren wir bei gleicher Förderleistung eine Gewichtseinsparung von bis 54 Prozent im Vergleich zu den bisher eingesetzten Pumpen. Das ermöglicht unseren Kunden ein größeres maximales Ladevolumen und spart Energie.“ Laut Heistermann ist die neue Leichtbaupumpe je nach Baugröße bis zu 23 Prozent kürzer gebaut als die bisherigen Baureihen. Dadurch wird wertvoller Bauraum eingespart.

In die Leichtbaupumpe können nach Herstellerangaben die gleichen Drehkolben eingesetzt werden, wie in den bisherigen Baureihen. Auch der Einsatz der patentierten Unique Drehkolben mit austauschbaren Dichtleisten ist laut Börger möglich.

Angetrieben wird die Pumpe von einem zentralen Motor. Die Synchronisierung der beiden Wellen erfolgt über ein Gleichlaufgetriebe. „Das ist Leichtbau ohne Kompromisse. Der Kunde muss nicht auf hochwertige Lager und Zahnräder verzichten. Dank des exzellenten, wartungsfreien Getriebes können wir die gewohnt langen Standzeiten realisieren“, verspricht Michael Heistermann.

Die Drehkolbenpumpen sind laut Börger sehr wartungsfreundlich konzipiert: Alle Wartungsarbeiten können am Tankwagen ohne Ausbau der Pumpe durchgeführt werden. Für den Zugriff auf sämtliche Verschleißteile muss lediglich der Schnellschlussdeckel abgenommen werden. Börger nennt dieses Prinzip MIP (Maintenance in Place).



Mehr über Börger auf landtechnikmagazin.de:

Börger erweitert Separatoren-Baureihe mit Bioselect RC 25 nach unten [25.9.20]

Mit dem Pressschneckenseparator Bioselect RC 25, der Trockensubstanz-Gehalte bis zu 38 % realisieren soll und mobil oder stationär eingesetzt werden kann, ergänzt Börger seine Separatoren-Familien um ein kompaktes Einstiegsmodell, das ein neues neues Gestellkonzept mit [...]

Umsatzsteigerung bei Börger [17.3.20]

In diesem Jahr feiert das Maschinenbauunternehmen Börger aus Borken-Weseke 45-jähriges Betriebsjubiläum. Grund zum Feiern gibt es nach Unternehmensangaben genug: Die weltweite Nachfrage nach Börger Produkten „Made in Weseke“ wächst stetig und die neuen Produkte [...]

Börger zeigt auf der Agritechnica 2019 neue Generation der Blueline Drehkolbenpumpe [15.10.19]

Börger stellt auf der Agritechnica 2019 in Hannover erstmals die neue Generation der Blueline Drehkolbenpumpe aus. Der Münsterländer Pumpenspezialist realisiert damit nach eigenen Angaben verbesserte Wirkungsgrade und eine höhere Energieeffizienz. Die neue [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere führt neue Feldhäcksler-Baureihe 9000 ein und erweitert Serie 8000 nach oben [7.1.19]

John Deere führt die neue selbstfahrenden Feldhäcksler-Baureihe 9000 mit den vier Modellen 9600, 9700, 9800 sowie 9900 mit Motor-Maximalleistungen bis zu 970 PS ein und erweitert die bekannte Serie 8000 mit dem neuen Modell 8600 nach oben. John Deere verspricht für [...]

Deutz-Fahr erweitert Serie 6 Agrotron um 4-Zylinder 6120, 6130 und 6140 [29.1.18]

Deutz-Fahr präsentierte auf der Agritechnica 2017 mit den drei neuen 4-Zylinder-Traktoren 6120, 6130 und 6140 eine Erweiterung nach unten der umfangreichen Serie 6 im Leistungsspektrum von 120 bis 130 PS. Neben neuen Stufe-IV-Motoren zeichnen sich die Schlepper durch eine [...]