Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Gestängebreiten für Pflanzenschutzspritzen Fendt Rogator 300 und Fendt Rogator 600

Info_Box

Artikel eingestellt am:
17.2.2021, 7:30

Quelle:
AGCO Deutschland GmbH
www.fendt.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Fendt zeigt neue Gestängebreiten für die gezogene Pflanzenschutzspritze Fendt Rogator 300 und den Pflanzenschutz-Selbstfahrer Fendt Rogator 600, die beide nach Unternehmensangaben am Standort Hohenmölsen produziert werden.

Für die Pflanzenschutzspritzen Fendt Rogator 300 mit den Modellen RG 344 (4.400 l), RG 355 (5.500 l) und RG 366 (6.600 l) sind jetzt neben den Gestängebreiten 24 m, 27 m, 28 m, 30 m, 33 m und 36 m nun auch 32 m erhältlich. Fendt unterstreicht, dass die Arbeitsbreite bei teilgeklapptem Gestänge jeweils bei 24 m liegt und so einen flexiblen Einsatz der Pflanzenschutzspritze auch auf Feldern mit einem kleineren Fahrgassenrythmus erlaube. Ist das Gestänge zusammengeklappt, rage es trotz der großen Arbeitsbreite nicht zu weit nach vorne an die Traktorkabine heran. Das sei ideal für Straßenfahrten mit der Anhängespritze.

Kundschaft der Pflanzenschutz-Selbstfahrer Fendt Rogator 600 mit den Modellen RG 645, RG 655 und RG 665 kann sich über die Erweiterung der maximalen Arbeitsbreite auf 39 m freuen. Neben Gestängen mit 24, 27, 28, 30, 32, 33 und 36 m ist nun auch eine 39-m-Version erhältlich, um Überfahrten zu reduzieren und die Schlagkraft zu erhöhen. Fendt betont, dass das neue, dreifachgeklappte Gestänge kompatibel mit allen bisher erhältlichen Düsenträgern sei, um individuelle Anpassungen zu ermöglichen.

Für die gezogenen Pflanzenschutzspritzen Fendt Rogator 300 und die Pflanzenschutz-Selbstfahrer Fendt Rogator 600 ist die optionale OptiSonic Höhenführung nun auch mit sechs Sensoren (statt bis dato vier) bestellbar. Durch die zwei zusätzlichen Sensoren können Fend zufolge zweifachgeklappte Gestänge auch bei Teilklappung oder mit Sonderklappung stets exakt über den Bestand geführt werden. Abhängig von der Stellung des Gestänges seien somit jeweils zwei Sensoren pro Gestängearm aktiv.



Mehr über Fendt auf landtechnikmagazin.de:

Noch größer: AGCO/Fendt präsentiert mit neuen Fendt 1100 Vario MT stärkere Raupenschlepper [31.1.21]

Mit der neuen Baureihe Fendt 1100 Vario MT, die die vier Modelle Fendt 1151 Vario MT, Fendt 1156 Vario MT, Fendt 1162 Vario MT und Fendt 1167 Vario MT umfasst, stellt AGCO/Fendt stufenlose Raupentraktoren vor, die im Nennleistungsbereich von 511 bis 673 PS [...]

Fendt Mähdrescher zukünftig auch mit Geringhoff Spezialschneidwerken erhältlich [9.1.21]

Wie AGCO / Fendt mitteilt, können die Fendt Mähdrescher alternativ zu den hauseigenen Vorsätzen zukünftig auch mit Spezialschneidwerken von Geringhoff ausgerüstet werden. Hierzu haben die Carl Geringhoff Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG in Ahlen, Westfalen, und AGCO [...]

Neue Generation des Säroboters Fendt XAVER vorgestellt [2.11.20]

AGCO/Fendt stellt die dritte Generation des Säroboters XAVER vor, der sich durch weniger optische Gefälligkeit, aber mehr Praxisnähe auszeichnet. Zur Agritechnica 2017 präsentierte Fendt erstmals die Vision des Säroboters XAVER, bei dem ein Schwarm von kleinen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Arbos kündigt Traktoren Serie 7000 mit Modellen 7220, 7240 und 7260 an [17.10.19]

Arbos wird auf der Agritechnica 2019 die neue Serie 7000 mit den Modellen 7220, 7240 und 7260 vorstellen. Aktuell sind nur Daten des Flaggschiffs 7260 bekannt. Die Serie 7000 und damit auch der Arbos 7260 wird von einem FTP 6-Zylindermotor der Stufe V mit 6,7 l Hubraum [...]

Rapid präsentiert neue Einachsgeräteträger MONTA 161 und VAREA 161 [22.3.18]

Mit den Modellen MONTA M161 und S161 sowie VAREA M161 und S161 ergänzt Rapid sein Produktsortiment um zwei Bergmähmaschinen im Leistungsbereich von 16 PS. Nach Unternehmensangaben sind die Einachsgeräteträger MONTA und VAREA mit 16 PS ab Mai 2018 mechanisch angesteuert [...]

Massey Ferguson präsentiert neue Kompakttraktoren-Baureihe MF 1700 M [27.9.20]

Die neue Baureihe MF 1700 M mit der Massey Ferguson die MF 1700 ersetzt, umfasst die fünf Modelle MF 1735 M, MF 1740 M, MF 1750 M, MF 1755 M und MF 1765 M im Leistungssegment von 35 bis 67 PS, die von Stufe-V-Motoren angetrieben werden. Wie schon bei den [...]

Fast vergessen: Schlüter Traktoren mit Luftkühlung [20.8.17]

Den Namen Schlüter verbinden wohl die meisten unwillkürlich mit leistungsstarken Großtraktoren – auch wenn Super, Super Trac, Profi Trac und Co. teilweise das Prototypen-Stadium nicht verließen. Weitgehend unbekannt sind jedoch die in durchaus beachtlichen [...]

Farm21 präsentiert neue Smart-Farming-Lösung mit Feldsensoren [17.5.20]

Das niederländische Start-up Farm21 will mit kostengünstigen Feldsensoren, die ihre Daten stündlich an die Farm21-Plattform senden, um dort zu konkreten Handlungsanweisungen verarbeitet zu werden, die Landwirtschaft revolutionieren. Die Farm21 Feldsensoren (die im [...]