Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Bedien-Computer EasySet für Amazone ZA-M Düngerstreuer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.12.2018, 7:26

Quelle:
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
www.amazone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für die Zweischeibenstreuer-Baureihe ZA-M hat Amazone den einfach vom Schlepper aus handhabbaren Bedien-Computer EasySet entwickelt. Über diesen Bedien-Computer können die Dosierschieber des ZA-M elektrisch angesteuert werden.

So lassen sich am Vorgewende per Tastendruck beide Dosierschieber schließen beziehungsweise öffnen. In Keilen können die Schieber rechts und links unabhängig voneinander betätigt werden. Am EasySet zeigen LED-Leuchten an, ob die Schieber geöffnet oder geschlossen sind. Zusätzlich kann über den Bedien-Computer per Tastendruck die Ausbringmenge dynamisch für jede Seite separat angepasst werden. Die Schieberöffnung je Seite wird dann im Display angezeigt. Somit kann die Düngermenge während der Fahrt dem Bedarf des Bestandes sehr einfach angepasst werden.

Der ZA-M Easy lässt sich, so Amazone, mühelos an den Schlepper anbauen, da für die Schieberbetätigung keine Hydraulik benötigt wird und somit keine Hydraulikschläuche gekoppelt werden müssen, sondern lediglich ein Kabel. Sollte zusätzlich die Grenzstreueinrichtung Limiter gewählt werden, so ist hierfür ein DW-Steuergerät vorzusehen. In diesem Fall wird die Position des Limiters über eine LED im EasySet angezeigt. Der ZA-M Easy ist laut Amazone der perfekte Einstieg zur einfachen Streuerbedienung per Tastendruck.

Die Düngerstreuer-Baureihe ZA-M umfasst nach Herstellerangaben drei Grundmodelle mit 1.000 l, 1.200 l und 1.500 l Behältervolumen, die mit entsprechenden Aufsätzen bis max. 3.000 l erweitert werden können. Die langsam laufenden Rührwerke sollen für einen sehr gleichmäßigen, schonenden Düngerfluss sorgen. Mit möglichen Arbeitsbreiten von 10 m bis 36 m kann der ZA-M Easy, so Amazone, sehr flexibel eingesetzt werden. Damit ist dieser Zweischeibenstreuer laut Amazone die ideale Maschine für viele landwirtschaftliche Betriebe, die bei der Düngerausbringung großen Wert auf einfache Bedienung und Zuverlässigkeit legen.



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Anbaubehälter XTender 2200 von Amazone [29.7.19]

Für die platzierte Ausbringung von Mineraldünger und/oder eine schlagkräftige Saat von Zwischenfrüchten bietet Amazone jetzt neben dem Anbaubehälter XTender 4200 und dem gezogenen Anhängebehälter XTender 4200-T den neuen, kleineren XTender 2200 an. Für Traktoren im [...]

Double-Shoot mit der neuen Amazone Anhängesäkombination Cirrus-CC [15.7.19]

Ab sofort stehen in der Baureihe der Amazone Anhängesäkombination Cirrus in den Arbeitsbreiten von 4 m bis 6 m mit der Cirrus-CC neue Produkttypen zur Ausbringung von zwei verschiedenen Gütern zur Verfügung. Die Cirrus-CC verfügt laut Amazone über einen [...]

Amazone präsentiert Mäher Profihopper 1250 SmartLine mit Stage V Motor [24.5.19]

Zur demopark 2019, die vom 23. bis 25. Juni am Flugplatz Eisenach-Kindel stattfindet, stellt Amazone die selbstfahrende Mähmaschine Profihopper 1250 SmartLine mit neuer Stage-V-Motortechnik vor. Wie Amazone erklärt, wird der Schlegelmäher Profihopper 1250 SmartLine [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas AVERO 160 und 240: Neue Motoren für die Kompakt-Mähdrescher [11.8.19]

Claas stattet die Eigenmechanisierungs-Mähdrescher AVERO 160 und 240 mit neuen Cummins-Motoren aus – ein Umstand, der durch den Trubel um die neuen LEXION Mähdrescher leicht übersehen werden kann. Zukünftig werden die Claas AVERO 160 und 240 von [...]

Zunhammer: Schonende Zwangslenkung einfacher am Traktor ankoppeln mit neuem Patenthebel [4.12.11]

Die elektronische Zwangslenkung hat Zunhammer bereits seit einiger Zeit im Programm. Mit einem neuen Patenthebel erleichtert der Gülletechnik-Spezialist aus dem oberbayerischen Traunreut jetzt die Kopplung des Gebergestänges dieser schonenden Zwangslenkung am Traktor. [...]