Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Bedien-Computer EasySet für Amazone ZA-M Düngerstreuer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.12.2018, 7:26

Quelle:
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
www.amazone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für die Zweischeibenstreuer-Baureihe ZA-M hat Amazone den einfach vom Schlepper aus handhabbaren Bedien-Computer EasySet entwickelt. Über diesen Bedien-Computer können die Dosierschieber des ZA-M elektrisch angesteuert werden.

So lassen sich am Vorgewende per Tastendruck beide Dosierschieber schließen beziehungsweise öffnen. In Keilen hat der Fahrer die Möglichkeit, die Schieber rechts und links unabhängig voneinander zu betätigen. Am EasySet zeigen LED-Leuchten an, ob die Schieber geöffnet oder geschlossen sind. Zusätzlich kann über den Bedien-Computer per Tastendruck die Ausbringmenge dynamisch für jede Seite separat angepasst werden. Die Schieberöffnung je Seite wird dann im Display angezeigt. Somit kann die Düngermenge während der Fahrt dem Bedarf des Bestandes sehr einfach angepasst werden.

Der ZA-M Easy lässt sich, so Amazone, mühelos an den Schlepper anbauen, da für die Schieberbetätigung keine Hydraulik benötigt wird und somit keine Hydraulikschläuche gekoppelt werden müssen, sondern lediglich ein Kabel. Sollte zusätzlich die Grenzstreueinrichtung Limiter gewählt werden, so ist hierfür ein DW-Steuergerät vorzusehen. In diesem Fall wird die Position des Limiters über eine LED im EasySet angezeigt. Der ZA-M Easy ist laut Amazone der perfekte Einstieg zur einfachen Streuerbedienung per Tastendruck.

Die Düngerstreuer-Baureihe ZA-M umfasst nach Herstellerangaben drei Grundmodelle mit 1.000 l, 1.200 l und 1.500 l Behältervolumen, die mit entsprechenden Aufsätzen bis max. 3.000 l erweitert werden können. Die langsam laufenden Rührwerke sollen für einen sehr gleichmäßigen, schonenden Düngerfluss sorgen. Mit möglichen Arbeitsbreiten von 10 m bis 36 m kann der ZA-M Easy, so Amazone, sehr flexibel eingesetzt werden. Damit ist dieser Zweischeibenstreuer laut Amazone die ideale Maschine für viele landwirtschaftliche Betriebe, die bei der Düngerausbringung großen Wert auf einfache Bedienung und Zuverlässigkeit legen.



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amazone erhält iF Design Award 2019 für AmaTron 4 ISOBUS-Terminal [19.3.19]

Ein weiterer Design-Erfolg für Amazone: Das Amazone ISOBUS-Terminal AmaTron 4 ist mit dem begehrten iF Design Award 2019 ausgezeichnet worden. In der Begründung wurden besonders die intuitive Bedienung und das einzigartige Gehäuse des Terminals im Tablet-Stil als [...]

Amazone führt neue Anbauspritze UF 1602 ein [21.2.19]

Amazone erweitert das Angebot der Anbauspritze UF 02 jetzt um die ISOBUS-kompatible UF 1602. Mit einem Nennvolumen von 1.600 l und einem Istvolumen von 1.700 l (Herstellerangaben) kann die UF 1602 laut Amazone mit allen Super-S2-Gestängen von 15 m bis 30 m ausgestattet [...]

Neuer Vorbaurahmen mit Crushboard oder Traktorspurlockerer für Amazone Catros Special oder Catros XL [13.2.19]

Für die starren Kompaktscheibeneggen Catros Special und Catros XL in den Arbeitsbreiten 3 m, 3,50 m und 4,00 m bietet Amazone jetzt optional einen neuen Vorbaurahmen mit Crushboard an. Somit sollen sich diese Kompaktscheibeneggen laut Amazone ideal für die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues Top-Modell AXION 870 in der Claas Traktoren-Serie AXION 800 [10.9.15]

Claas erweitert die Traktoren-Serie AXION 800 mit dem neuen AXION 870 nach oben. Zudem wird für die komplette AXION 800 Baureihe eine neue Vorderachse eingeführt. Mit Vorstellung des neuen AXION 870 – der als einziges AXION-800-Modell über das CLAAS POWER MANAGEMENT [...]

Zukunft der Sätechnik? Fendt schickt XAVER auf den Acker [31.1.18]

Der neue Fendt XAVER, ein kleiner elektrischer Aussaat-Roboter, soll in kleinen Gruppen die präzise Aussaat von Mais planen, durchführen und überwachen – gesteuert von der Xaver App. Die aktuelle Entwicklungsstufe des Roboters zeigte Fendt auf der Agritechnica 2017. [...]

Neuer Scheibeneggengrubber Dracula von Maschio [2.10.15]

Zur Agritechnica 2015 zeigt Maschio den neuen Scheibeneggengrubber Dracula, der sich auf 4 oder 6 m Arbeitsbreite in die Erde „verbeißt“ (auf der Messe wird allerdings nur die 4-m-Variante zu sehen sein). Maschio ist überzeugt, dass der fast serienreife Dracula ein [...]

Deutz-Fahr zeigt Prototyp: 5120C Traktor für den Betrieb mit Erdgas [13.12.15]

In Zusammenarbeit mit der Universität Rostock und der Deutz AG präsentierte Deutz-Fahr auf der Agritechnica 2015 das „Methangas Traktor Projekt“. Der für den Betrieb mit Erdgas umgerüstete 5120C stößt nach Herstellerangaben signifikant weniger Emissionen aus und [...]

Vogel & Noot stellt neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber vor [9.10.15]

Vogel & Noot ergänzt zur Agritechnica 2015 die bislang ausschließlich als Aufsattelgeräte verfügbaren TerraMaxx Feingrubber um neue Ausführungen für den 3-Punkt-Anbau. Die laut Vogel & Noot gewichtsgünstigen und wendigen neuen TerraMaxx Anbau-Feingrubber sind nach [...]