Anzeige:
 
Anzeige:

Sensorische Düsenüberwachung von Inuma entlastet Fahrer

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.12.2011, 11:42

Quelle:
Inuma GmbH
www.inuma-aschara.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Beschädigte oder verstopfte Düsen an Pflanzenschutzspritzen sind bei Tageslicht oft schwierig zu erkennen. Auch soll der Fahrer ja neben der Maschinenüberwachung auch den Traktor führen und die Spritze bedienen. Mehr Sicherheit schafft hier die neue sensorische Düsenüberwachung „Spray-Guard“ vom Pflanzenschutzspritzen-Spezialisten Inuma.

Durch den Einsatz von Sensoren an jedem Düsenhalter wird der Flüssigkeitsdurchsatz jeder Einzeldüse erfasst. Tritt eine Fehlfunktion auf, wird dies automatisch und verzögerungsfrei mit Warnton und im Display des Terminals angezeigt. Dann kann der Anwender die Störung umgehend beseitigen. So entfallen Fehlstellen bei der Pflanzenbehandlung und der Fahrer wird merklich entlastet. Zudem werden nun erstmals auch die Düsen direkt hinter der Spritze mit überwacht.

Die Neuentwicklung des Pflanzenschutzspezialisten aus dem thüringischen Aschara überzeugte auch die DLG Neuheiten-Kommission. Diese verlieh dem Hersteller dafür die Silbermedaille auf der Agritechnica 2011 in Hannover (siehe Artikel „Agritechnica 2011: Zwei Goldmedaillen und 39 Silbermedaillen für innovative Neuheiten (Teil 2)“).

Mehr über Inuma auf landtechnikmagazin.de:

Neues Inuma Vario-Flex-Gestänge mit Aufhängung für schnelleres Wenden [29.4.12]

Das neue Vario-Flex-Gestänge von Inuma besteht nach Herstellerangaben aus einer stabilen, gewichtsoptimierten Profilschlangenkonstruktion. Mittelteil und Innenflügel sind bis 36 m Arbeitsbreite immer identisch. Das soll eine flexible Erweiterung ermöglichen, wenn sich [...]

Neue kontinuierliche Tankinnenreinigung „Power-Wash“ von Inuma [14.4.12]

Bisher werden sehr viele Pflanzenschutzspritzen nach Abschluss einer Pflanzenschutzmaßnahme über die klassische Verdünnungsreinigung gesäubert. Die Restbrühe wird dabei in mehreren Etappen mit Klarwasser verdünnt. Je nach technischer Ausführung ist dabei mehrfaches [...]

Mehr Leistung und weniger Kosten mit dem neuen Inuma Pflanzenschutz-Selbstfahrer Eco-Trac [25.11.11]

Für die Leistungsfähigkeit einer Pflanzenschutzspritze sind vor allem Tankinhalt, Gestängebreite und Fahrgeschwindigkeit entscheidend. Eine große Bedeutung hat dabei der Tankinhalt. Mit seinen 8.000 Liter Fassungsvermögen auf zwei Achsen setzt der Eco-Trac von Inuma [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Bergmann Überladewagen GTW 330 [31.1.16]

Bergmann konzipierte den neuen Überladewagen GTW 330 als Teil einer modernen Erntekette, bestehend aus zwei Großmähdreschern und einem entsprechend dimensionierten Überladewagen. Bergmann beziffert das Fassungsvermögen beim GTW 330 mit 30 bis 33 m³ (je nach [...]

Frontballast einsparen und Nutzlast erhöhen mit der Zunhammer TRAKTIV-Deichsel [11.8.15]

Mit der neuen TRAKTIV-Deichsel bietet der Gülletechnik-Spezialist Zunhammer für seine Gülletankwagen mit Starrdeichsel einen aktiven Traktionsverstärker an. Dank der elektronischen Regelung der Zunhammer TRAKTIV-Deichsel kann der Topzylinder erstmals nicht nur zur [...]

Deutz-Fahr erweitert Serie 6 Agrotron um 4-Zylinder 6120, 6130 und 6140 [29.1.18]

Deutz-Fahr präsentierte auf der Agritechnica 2017 mit den drei neuen 4-Zylinder-Traktoren 6120, 6130 und 6140 eine Erweiterung nach unten der umfangreichen Serie 6 im Leistungsspektrum von 120 bis 130 PS. Neben neuen Stufe-IV-Motoren zeichnen sich die Schlepper durch eine [...]

SIMA Innovation Awards 2017: 25 Auszeichnungen für innovative Neuheiten [26.1.17]

Nicht weniger als 25 Neuheiten wurden im Vorfeld der SIMA 2017 im Rahmen der Innovation Awards von einer internationalen Jury ausgezeichnet. Davon erhielten zwei Innovationen eine Gold-Medaille, fünf Neuheiten eine Silber-Medaille und 18 weitere wurden mit einer lobenden [...]

Fendt Pflanzenschutztechnik 2019: Neues bei Spritzen Rogator 600 und 300 [26.8.19]

AGCO / Fendt erweitert zur Agritechnica 2019 die selbstfahrenden Feldspritzen Rogator 600 mit dem RG665 nach oben, ergänzt die gezogenen Spritzen Rogator 300 um eine hydropneumatische Einzelradfederung und stellt für beide Baureihen die neue Düsensteuerung OptiNozzle [...]