Anzeige:
 
Anzeige:

Zunhammer Funkandockstation TRISTA jetzt neu mit Nährstoffsensor VAN-Control

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.2.2015, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Zunhammer GmbH
www.zunhammer.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für alle, die sich bereits jetzt für eine verbindliche Hoftorbilanz professionell rüsten möchten oder sich einfach nur eine genauere Gülle-Nährstoffanalyse, als dies mit einer Probe aus dem Güllelager möglich ist, wünschen, hat Zunhammer jetzt die Funkandockstation TRISTA mit Nährstoffsensor VAN-Control im Programm. Zunhammer macht damit diese kostspielige Technik unabhängig vom eingesetzten Güllewagen(-Fabrikat) nicht nur aber auch gerade im überbetrieblichen Einsatz nutzbar.

Die Zunhammer TRISTA ist eine Andockstation, die sich durch den per Funk vom Schleppersitz aus bedienten Absperrschieber insbesondere für den Einsatz an Hochbehältern eignet. Für Sicherheit sorgt die dreifache Absicherung des Öffnungsvorganges des Schiebers über zwei parallele Funksignale und einen Magnetsensor im Elastiktrichter, der den Schieber erst freigibt, sobald sich ein Saugarm im Trichter befindet. So werden eine Fehlbedienung und ein unbeabsichtigtes Leerlaufen des Güllebehälters zuverlässig verhindert – wichtig gerade bei Hochsilos.

Das Zunhammer VAN-Control-System gibt es bereits seit einigen Jahren (mehr zum Aufbau und zur Funktionsweise lesen Sie im Artikel „Mit Zunhammer VAN-Control Gülleinhaltsstoffe kontinuierlich im Tankwagen messen“). Bislang bot Zunhammer diese Technik jedoch nur für seine eigenen Gülletankwagen und -selbstfahrer an. Wirtschaftlicher nutzbar wird VAN-Control jetzt durch die Integration in die TRISTA Andockstation, denn so kann diese Technik zur Online-Ermittlung der Gülle-Nährstoffgehalte (N, P, K) für jede Tankwagenfüllung mit mehreren Gülletankwagen auch unterschiedlicher Fabrikate genutzt werden. Voraussetzung ist natürlich ein entsprechender Ansaugarm am Güllefass, um an der TRISTA andocken zu können.

Neben der lückenlosen Dokumentation der vom Hof verbrachten Nährstoffmengen, können die gewonnenen Daten natürlich auch für die Regelung oder die Kalkulation der optimalen Ausbringmenge verwendet werden. Sofern die Ausbringfahrzeuge mit einer entsprechenden Mengenregelung ausgerüstet sind, können die Daten hierzu vom Bildschirm an der TRISTA abgelesen und direkt in der Regelelektronik eingegeben werden. Bei entsprechender ISOBUS-Ausrüstung des Ausbringfahrzeuges ist die Datenübertragung laut Zunhammer auch automatisiert per Funk möglich.

Eine weitere Einsatzmöglichkeit der TRISTA mit VAN-Control sieht Zunhammer übrigens bei der Abrechnung von Gemeinschafts-Biogasanlagen. Hier können dann neben den abgegeben Nährstoffen, wenn die Andockstation bei der Zulieferstelle stationiert ist, auch die angelieferten Nährstoffmengen genau dokumentiert und abgerechnet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Zunhammer auf landtechnikmagazin.de:

Zunhammer Nährstoffsensor VAN-Control 2.0 DLG-anerkannt [21.9.18]

Gülle wie Mineraldünger einsetzen – das war die Vision von Sebastian Zunhammer sen. als er vor über 13 Jahren mit den Entwicklungsarbeiten zum Nährstoffsensor VAN Control begann. Zusammen mit Systempartnern und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen führte er das [...]

Neue Zunhammer Stützlast-Automatik ermöglicht sichere Leerfahrten mit Tandem-Gülletankwagen [15.7.18]

Mit der neuen Stützlast-Automatik hat Zunhammer ein einfaches aber wirkungsvolles System geschaffen, um bei luftgefederten Tandem-Gülletankwagen mit angebautem Verteiler negative Stützlasten bei Leerfahrten zu verhindern. Zunehmend erfolgt die Gülle-Ausbringung mit [...]

Neuer Zunhammer Zuni-Swan Schwanenhals-Gülle-Auflieger für Claas Xerion – die Alternative zum Selbstfahrer [3.1.18]

Zunhammer präsentierte auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Zuni-Swan erstmals einen einachsigen Schwanenhals-Gülle-Auflieger für den Claas Xerion (VC). Die neue flexible Lösung für eine leistungsfähige Gülleausbringung ist mit 16.500 oder 18.500 l Tankvolumen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Die vier neuen Modelle der Claas Traktoren-Serie AXION 800 [22.7.13]

Auf der SIMA 2013 in Paris präsentierte Claas erstmals die neuen AXION 800 Traktoren – ohne jedoch genauere Angaben zu technischen Daten zu machen. Die gab Claas kürzlich bekannt, und wir reichen sie mit diesem Artikel nach. Die neue Claas AXION 800 Baureihe besteht [...]

Sky Agriculture zeigt neue Drillmaschine MAXIDRILL der Serie 10 [20.10.17]

Mit der MAXIDRILL Serie 10 präsentiert Sky Agriculture die verbesserte Version der Universal-Drillmaschine, die ursprünglich 2002 vorgestellt und seitdem kontinuierlich verbessert wurde. Die MAXIDRILL, die als schnelle Maschine mit umfangreicher Saattankkapazität für [...]

Krone führt neue variable Riemenpressen VariPack V 165 XC Plus und V 190 XC Plus ein [4.5.20]

Mit der der neuen Baureihe VariPack erweitert Krone sein Ballenpressen-Programm um Riemenpressen, die speziell für die Ernte trockener Güter wie Heu, Stroh und Heulage entwickelt wurden. Die neuen Krone Rundballenpressen produzieren nach Herstellerangaben Ballen mit 0,8 [...]

Neue Modelle 100WK und 120WK erweitern Schuitemaker Güllewagen-Baureihe Perfekta [12.4.14]

Mit dem Vakuumtankwagen 84WK präsentierte Schuitemaker im vergangenen Jahr den ersten Vertreter einer neuen Perfekta-Güllewagen-Serie. Dem Perfekta 84WK mit 8.400 Liter Tankinhalt, das sich laut Schuitemaker insbesondere durch einen niedrigen Schwerpunkt und damit durch [...]

Pöttinger zeigt großen Mittenschwader TOP 842 C [15.7.15]

Der neue Doppelschwader mit Mittenablage TOP 842 C ergänzt die TOP C Mittenschwader-Baureihe von Pöttinger mit einem Modell für den professionellen Einsatz nach oben. Die Arbeitsbreite des neuen TOP 842 C beziffert Pöttinger mit 7,7 bis 8,4 m. Wie bei den kleineren [...]