Anzeige:
 
Anzeige:

altek präsentiert Vari Flow System und Multi-eSpray Abschaltventil

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.5.2016, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bild: altek GmbH
www.altek-gmbh.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Neuvorstellung des Vari Flow zeigt altek ein System zur Regulierung der variablen Ausbringmenge jeder einzelnen Düsenposition entlang des Spritzgestänges. Das neue CAN-Bus gesteuerte Multi-eSpray Abschaltventil ist als Zweifach- oder Vierfachdüsenträger erhältlich.

Das altek Vari Flow System steuert die Durchflussmenge jeder Düsenposition separat an und soll so eine Genauigkeit bei der Ausbringung von flüssigen Dünge- oder Pflanzenschutzmitteln von bis zu 50 cm² ermöglichen. Realisiert wird diese Präzision durch Düsenkörper mit vier individuell regulierbaren Düsen. Vorgegeben wird die Ausbringmenge sowohl durch die Applikationskarte als auch Fahrgeschwindigkeit und -richtung. altek erläutert, dass die Verwendung von Applikationskarten in hoher Auflösung und eine Analyse der Beschaffenheit der Pflanzen den Nährstoffgehalt sehr genau ermittelt und so das maximale Erntepotential ermöglicht. Das altek Vari Flow System soll insbesondere bei Kurvenfahrten, bei Bremsungen oder Beschleunigungen eine exakte Dosierung sicherstellen und die Einhaltung von Abstandsvorgaben erleichtern.

Das neue elektrische Multi-eSpray Abschaltventil wird über einen 12-Volt-Anschluss versorgt und benötigt deshalb keine Pneumatik. Die kompakte Bauform soll sowohl beim Zweifach- als auch beim Vierfachventil einen Düsenabstand von 25 cm ermöglichen. Besonderes Augenmerk legte altek bei der Entwicklung auf den geringen Stromverbrauch: Ein intelligentes Lademanagement der SuperCaps begrenzt die maximale Strombelastung des Bordnetzes unabhängig von der Arbeitsbreite auf 20 A; im Fehlerfall und bei unterbrochener Stromversorgung wird das Ventil sofort abgeschaltet. Altek beziffert die Ventilschaltzeit mit unter 0,8 Sekunden – das Multi-eSpray Abschaltventil soll bis 12 bar Spritzdruck sicher schalten.

2016 sollen laut altek erste Multi-eSpray Abschaltventile in den Markt gehen und in das neue Vari Flow System werden Multi-eSpray Vierfachdüsenkörper integriert, um Steuerung und Datenauswertung zu vereinfachen.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über altek auf landtechnikmagazin.de:

altek GmbH feiert 50-jähriges Jubiläum [2.2.15]

Zum 50-jährigen Jubiläum der Firma altek aus Rottenburg-Hailfingen möchten wir uns die Zeit nehmen, die Firmengeschichte kurz Revue passieren zu lassen. Die Anfänge des Zulieferers für Hersteller von Pflanzenschutzspritzen liegen im Innovationsgeist zweier Ingenieure [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere führt neue 5G Schmalspurtraktoren ein [15.1.17]

John Deere hat die Spezialtraktoren für den Obst- und Weinbau der Serie 5G überarbeitet und führt eine neue Generation mit den nun vier Grundmodellen 5075G, 5090G, 5100G und 5105G ein. Neue Motoren der Abgasnorm EU Stufe IIIB sowie einige neue Ausstattungsmerkmale [...]

Neu im Pöttinger Kombiwagen-Programm: TORRO 5510 COMBILINE [27.4.17]

Pöttinger erweitert die Kombiwagen-Baureihe TORRO COMBILINE mit dem neuen Modell 5510 nach unten. Laut Pöttinger bietet der neue TORRO 5510 COMBILINE die bewährte, hochwertige Technik der größeren Ladewagen in einem kompakten Fahrzeug. Durch die kürzere Baulänge soll [...]