Anzeige:
 
Anzeige:

Premiere auf der Agritechnica 2023: Vogelsang präsentiert den BlackBird 30 Meter

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.9.2023, 7:22

Quelle:
Vogelsang GmbH & Co. KG
www.vogelsang-gmbh.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Vogelsang GmbH & Co. KG stellt auf der Agritechnica 2023 in Hannover ihre Neuheiten rund um die wirtschaftliche und emissionsarme Gülleausbringung vor. In Halle 23 an Stand B46 präsentiert das Maschinenbauunternehmen nach eigenen Angaben erstmals den BlackBird in 30 Metern Arbeitsbreite, das modifizierte Schleppschuhgestänge SwingMax5 Slide in 24 Metern Arbeitsbreite sowie das Güllestabilisierungssystem SyreN mit Frontsaugarm.

Das 30-Meter-Schleppschuhgestänge als neuestes Mitglied der BlackBird-Familie ist, so der Hersteller, das diesjährige Highlight am Vogelsang-Stand. Mit der größeren Arbeitsbreite möchte Vogelsang insbesondere Lohnunternehmen ansprechen. Auf der Agritechnica zeigt Vogelsang – aus Platzgründen – den Seitenarm des 30-Meter-BlackBird.

Mit dem Schleppschuhgestänge SwingMax5 Slide in 24 Metern Arbeitsbreite hat Vogelsangnach eigenen Angaben den erprobten SwingMax Slide weiterentwickelt und noch besser auf die Bedürfnisse in der landwirtschaftlichen Praxis zugeschnitten: Durch eine Breiten- und Höhenreduzierung konnte eine kompaktere Bauweise realisiert werden und schlankere Schweißbaugruppen reduzieren das Gewicht des Gestänges. Zudem sollen größere Hydraulikzylinder für optimiertes Arbeiten in Hanglagen sorgen. Die Modifizierung des Gestänges ermöglicht es laut Vogelsang, den SwingMax5 Slide auch an Fahrzeugen mit hohen Reifen beziehungsweise hohen Kotflügeln anzubauen. Vogelsang reagiert damit nach eigenen Angaben auf den Trend zu größeren Gülletankwagen mit höherer Bereifung. Zwei eingebaute Exaktverteiler der ExaCut-Reihe sollen für eine konstante und gleichmäßige Verteilung der Gülle sorgen. Beibehalten wurden die SwingMax-typischen Klappmechanismen wie „TopSwing“, „TeleShift“ und „DoubleFold“, die laut Vogelsang dem Gestänge hohe Flexibilität verleihen und sich im Feld bewährt haben.

Mit SyreN, dem System zur Güllestabilisierung bei der Feldausbringung durch Zugabe von Schwefelsäure, lassen sich laut Vogelsang Ammoniakemissionen um bis zu 70 Prozent reduzieren und Nährstoffe optimal ausnutzen. Auf der Agritechnica 2023 stellt Vogelsang das System mit einem fest installierten Frontsaugarm vor: In der etablierten Zubringerlogistik kann damit Gülle direkt auf dem Feld nachgetankt werden. Der Frontsaugarm klappt mittels Hydraulikzylinder ein und aus. Plattenschieber und Entlüftung realisieren, so Vogelsang, einen sauber zugeführten Güllestrom ohne Nachtropfen.

Auch bei der Ansteuerung der Gestänge, insbesondere für Nachrüstprojekte, stellt Vogelsang eine Neuheit vor: Eine universelle Kippschaltersteuerung mit automatischem Vorgewende-Management. Diese ist sowohl mit der BlackBird- und UniSpread-Serie als auch mit dem bewährten Schleppschlauchgestänge SwingUp kompatibel. Erstmalig als Eigenentwicklung auf Platine ausgeführt, bietet die Steuerung nach Herstellerangaben mit ihrem durchdachten Konzept einen hohen Bedienkomfort. Zusätzlich ist eine Gestängebeleuchtung verfügbar, die sowohl mit der Steuerung kombiniert als auch autark eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus zeigt Vogelsang weitere Komponenten für ein wirtschaftliches Güllemanagement: Das Unternehmen präsentiert den Pressschneckenseparator XSplit als Systemlösung erstmals mit einer Exzenterschneckenpumpe der CC-Serie sowie Hubwerk, VX-Pumpe, Steuerung und Nasszerkleinerer RotaCut. Damit bietet Vogelsang nach eigenen Angaben eine weitere robuste Ausstattungskombination. Zusätzlich am Stand zu sehen sind der Exaktverteiler ExaCut ECM ohne Luftnachsaugung sowie der 15-Meter-BlackBird für eine emissionsarme Gülleausbringung.

Veröffentlicht von:

Mehr über Vogelsang auf landtechnikmagazin.de:

Vogelsang stellt DoubleFlow und NightShift als neue Ausstattungsoptionen für Gülleausbringgestänge vor [14.1.24]

Vogelsang zeigte auf der Agritechnica 2023 mit der Doppel-Gleitkufe DoubleFlow und der Gestängebeleuchtung NightShift zwei neue Wunschausstattungen für Vogelsang Gülleausbringgestänge. DoubleFlow wurde in Hannover noch als Prototyp gezeigt, soll aber nach [...]

25 neue Auszubildende bei Vogelsang [15.8.23]

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres am 1. August 2023 hat die Vogelsang GmbH & Co. KG nach eigenen Angaben ihr Team am Standort Essen (Oldenburg) mit 25 Auszubildenden, drei dualen Studierenden und zwei Jahrespraktikant*Innen verstärkt. Damit beschäftigt das Unternehmen [...]

Abgeschiedenes Schwergut auf Biogasanlagen vollautomatisch entsorgen mit der Vogelsang Debris Lift Unit [29.6.22]

Mit der Debris Lift Unit (DLU) bringt die Vogelsang GmbH & Co. KG ein System auf den Markt, das das bei der Feststoffdosierung abgeschiedene Schwergut vollautomatisch entsorgt. In Kombination mit dem intelligenten Schwergutabscheider Debris Removal System (DRS) bietet [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Reform führt neuen Aufbauladewagen PrimAlpin ein [10.5.17]

Reform führt mit dem PrimAlpin einen Ladewagen für die Muli Transporter mit langem Radstand der oberen Leistungsklasse ein. Mit einem Ladevolumen laut Hersteller von 24 m³ respektive 13,9 m³ nach DIN, richtet sich der neue PrimAlpin Aufbauladewagen insbesondere an [...]

John Deere StarFire iTC Receiver ab 2021 nur noch eingeschränkt nutzbar – John Deere bietet Tauschaktion an [30.3.20]

Wie John Deere mitteilt, können vorhandene StarFire iTC Receiver ab Januar 2021 keine SF1 und SF2 Korrektursignale mehr empfangen. Mehr oder weniger begründet wird dies vom Hersteller mit gestiegenen Hardwareanforderungen. Durch die beschriebene Einschränkung ist das [...]

Neue Ausstattungsmerkmale für die Claas SCORPION [30.4.17]

Die acht SCORPION Teleskoplader mit Hubhöhen von 6,15 bis 8,75 m wurden von Claas mit einem Mini-Update beim Handling versehen und bieten jetzt eine zusätzliche Rüttelfunktion für Schaufelarbeiten, einen neuen Multikuppler sowie mehr Bereifungsoptionen. Wie gehabt [...]

Yanmar kündigt Update von Roboter- und Auto-Traktoren YT488A, YT498A, YT4104A und YT5113A in Japan an [3.3.21]

In Japan wird Yanmar die Traktoren YT488A, YT498A, YT4104A und YT5113A, die vollständig oder teilweise autonom arbeiten können, aufrüsten und ab dem 1. April 2021 anbieten. Die neuen Modelle zeichnen sich durch GNSS-Mehrfrequenzempfänger für eine stabile Verbindung [...]

Landini präsentiert Schmalspurtraktoren REX3 F mit neuen Stufe-V-Motoren [5.7.20]

Die drei Spezialtraktoren Landini REX3 F, die im Leistungssegment von 55 bis 75 PS agieren, werden mit Motoren der neuesten Abgasnorm ausgerüstet, verfügen über eine neu gestaltete Motorhaube und bieten eine optionale Low-Profile-Kabine. Angetrieben werden die [...]