Anzeige:
 
Anzeige:

Case IH präsentiert neues Knotersystem TwinePro für LB 4 Großballenpressen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.9.2019, 7:30

Quelle:
ltm-ME, Bild 1: CNH Industrial N.V.
www.caseih.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das neue 6-fach-Knotersystem Case IH TwinePro, das ohne Garnreste knotet, umfasst sowohl neu gestaltete Nadeln, als auch ein neuartiges Nadelbügel-Rückführungssystem, um hochfeste Schlaufenknoten zu bilden.

Das neue Knotersystem TwinePro bindet erst einen Standardknoten und sichert diesen mit einem zusätzlichen Schlaufenknoten. Auf diese Weise wird die Knoten-Kombination stabiler als ein Einfach-Knoten, gleichzeitig muss aber kein Garnrest abgeschnitten werden; ein Garnrest, der auf Ballen oder Feld verbleibt und so unter Umständen Tiere oder die Umwelt schädigen kann.

Neben der eingangs erwähnten Neugestaltung von Nadeln und Nadelbügel-Rückführungssystem verfügt der neue Case IH TwinePro über ein zusätzliches (drittes) Knoter-Nockenschaltwerk, das Garnscheibe, Hippe und Messerarm antreibt. Die Hippe kann so eine dritte Drehbewegung ausführen, durch die der Schlaufenknoten aktiv freigegeben wird. Auch die Garnscheibe musste neu gestaltet werden und verfügt nun über vier statt vormals zwei Kerben sowie einen Stift. Die zusätzlichen Kerben entlasten das Garn bei der zweiten Knotenbildung, während der neue Stift den Garnscheibenhalter anhebt, um dass Garn ohne Abschneiden aus der Scheibe zu befreien.
Die höhere Stabilität der Knoten und die damit möglicherweise einhergehende höhere Dichte der Ballen bewirkt eine höhere Kolbenlast, die Case IH durch einen verstärkten Rahmen auf fangen will. Vor Verunreinigungen sollen elektrische Knoterlüfter schützen.

Die höhere Stabilität des Knotens hat Case IH zufolge der Garnhersteller TAMA überprüft und bescheinigt dem TwinePro-Doppelknoten bis zu 30 % mehr Festigkeit. Diese Festigkeit kann einerseits für Ballen höherer Dichte verwendet werden oder für Ballen mit Standarddichte, die mit preisgünstigeren Garnen gebunden werden.

Case IH betont die Marktverfügbarkeit für die LB 4 Großballenpressen (LB 324, LB 334, LB 424 XL, LB 434 XL) ab Q4 2019 und zeigt das neue 6-fach Knotersystem TwinePro auf der Agritechnica 2019 in Halle 3 erstmals der Öffentlichkeit.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Case IH auf landtechnikmagazin.de:

Neue Lackieranlage im Case IH Traktoren-Werk St. Valentin [20.2.21]

Seit August 2020 verlassen alle in St. Valentin, Österreich, gebauten Case IH Traktoren das Werk nach Unternehmensangaben mit einer verbesserten, hochbeständigen Lackierung. Dazu wurde die bisherige Lackierpraxis laut Case IH auf Basis umfassender Analysen und in [...]

Prestigeträchtige Auszeichnung für Produktionswerk von Case IH und Steyr [12.12.20]

Das traditionsreiche Produktions- und Entwicklungswerk St. Valentin von Case IH und Steyr, in dem Traktoren von 100 bis 300 PS für die Land-, Forst- und Kommunalwirtschaft produziert werden, wurde nach Unternehmensangaben mit dem begehrten Titel „Efficient Factory“ [...]

Verkaufsstart für den neuen Case IH Magnum 400 AFS Connect [18.10.20]

Seit September 2020 lässt sich das zur Agritechnica 2019 vorgestellte Flaggschiff, der Case IH Magnum 400 AFS Connect, im deutschen Handel bestellen. Die Magnum AFS Baureihe, die als Rad- und Raupentraktoren erhältlich ist, will nicht nur mechanisch, sondern auch durch [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Same Traktoren Audax ST 200 und 220 mit Volllastschaltgetriebe [11.5.14]

Same präsentierte mit den neuen Traktor-Modellen Audax ST 200 und Audax ST 220 auf der Agritechnica 2013 die Weiterentwicklung der Iron³-Baureihe. Merkmale der neuen Same Traktoren-Serie Audax ST sind insbesondere neue Deutz 6-Zylinder-Motoren, eine neue Vorderachse mit [...]

Neue Deutz-Fahr Schmalspurtraktoren mit Stufenlosgetriebe 5 DV und 5 DF TTV [5.5.19]

Bereits 2018 hatte Deutz-Fahr die neuen 5 DS Schmalspurtraktoren mit stufenlosem TTV-Getriebe eingeführt. Jetzt folgen die neuen Ausführungen 5 DV und 5 DF, die im Vergleich zum 5 DS TTV mit einer geringeren respektive größeren Außenbreite aufwarten, so dass Deutz-Fahr [...]

Claas führt Mähwerk DISCO 1100 TREND ein [24.7.16]

Zur neuen Saison stellt Claas die abgespeckte Version seines zur Agritechnica 2015 vorgestellten Mähwerks DISCO 1100 C/RC BUSINESS vor. Beibehalten wurde die Arbeitsbreite von 10,70 m – allerdings verzichtet das neue Mähwerk DISCO 1100 TREND auf den Aufbereiter und die [...]

Große Modellvielfalt bei den neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron 6-Zylinder-Traktoren [10.7.16]

Wer sich zukünftig für einen 6-Zylinder-Traktor aus der Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron interessiert, hat die Qual der Wahl. Drei Getriebevarianten – davon zwei mit neuem 6-fach-Lastschaltgetriebe und eine stufenlose TTV-Version – ergeben bei sechs Grundmodellen nicht [...]

Nur digital: DLG sagt Präsenz-Messe EuroTier 2021 und EnergyDecentral 2021 ab [2.11.20]

Die zweite Corona-Welle gab vielleicht den Anstoß, EuroTier 2021 und EnergyDecentral 2021, die vom 9. bis 12. Februar 2021 in Hannover hätten stattfinden sollen, abzusagen. Die DLG (die Veranstalterin beider Messen) teilt mit, diese Entscheidung nach ausführlichen [...]