Anzeige:
 
Anzeige:

Case IH präsentiert neues Knotersystem TwinePro für LB 4 Großballenpressen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.9.2019, 7:30

Quelle:
ltm-ME, Bild 1: CNH Industrial N.V.
www.caseih.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Das neue 6-fach-Knotersystem Case IH TwinePro, das ohne Garnreste knotet, umfasst sowohl neu gestaltete Nadeln, als auch ein neuartiges Nadelbügel-Rückführungssystem, um hochfeste Schlaufenknoten zu bilden.

Das neue Knotersystem TwinePro bindet erst einen Standardknoten und sichert diesen mit einem zusätzlichen Schlaufenknoten. Auf diese Weise wird die Knoten-Kombination stabiler als ein Einfach-Knoten, gleichzeitig muss aber kein Garnrest abgeschnitten werden; ein Garnrest, der auf Ballen oder Feld verbleibt und so unter Umständen Tiere oder die Umwelt schädigen kann.

Neben der eingangs erwähnten Neugestaltung von Nadeln und Nadelbügel-Rückführungssystem verfügt der neue Case IH TwinePro über ein zusätzliches (drittes) Knoter-Nockenschaltwerk, das Garnscheibe, Hippe und Messerarm antreibt. Die Hippe kann so eine dritte Drehbewegung ausführen, durch die der Schlaufenknoten aktiv freigegeben wird. Auch die Garnscheibe musste neu gestaltet werden und verfügt nun über vier statt vormals zwei Kerben sowie einen Stift. Die zusätzlichen Kerben entlasten das Garn bei der zweiten Knotenbildung, während der neue Stift den Garnscheibenhalter anhebt, um dass Garn ohne Abschneiden aus der Scheibe zu befreien.
Die höhere Stabilität der Knoten und die damit möglicherweise einhergehende höhere Dichte der Ballen bewirkt eine höhere Kolbenlast, die Case IH durch einen verstärkten Rahmen auf fangen will. Vor Verunreinigungen sollen elektrische Knoterlüfter schützen.

Die höhere Stabilität des Knotens hat Case IH zufolge der Garnhersteller TAMA überprüft und bescheinigt dem TwinePro-Doppelknoten bis zu 30 % mehr Festigkeit. Diese Festigkeit kann einerseits für Ballen höherer Dichte verwendet werden oder für Ballen mit Standarddichte, die mit preisgünstigeren Garnen gebunden werden.

Case IH betont die Marktverfügbarkeit für die LB 4 Großballenpressen (LB 324, LB 334, LB 424 XL, LB 434 XL) ab Q4 2019 und zeigt das neue 6-fach Knotersystem TwinePro auf der Agritechnica 2019 in Halle 3 erstmals der Öffentlichkeit.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Case IH auf landtechnikmagazin.de:

Neue Lackieranlage im Case IH Traktoren-Werk St. Valentin [20.2.21]

Seit August 2020 verlassen alle in St. Valentin, Österreich, gebauten Case IH Traktoren das Werk nach Unternehmensangaben mit einer verbesserten, hochbeständigen Lackierung. Dazu wurde die bisherige Lackierpraxis laut Case IH auf Basis umfassender Analysen und in [...]

Prestigeträchtige Auszeichnung für Produktionswerk von Case IH und Steyr [12.12.20]

Das traditionsreiche Produktions- und Entwicklungswerk St. Valentin von Case IH und Steyr, in dem Traktoren von 100 bis 300 PS für die Land-, Forst- und Kommunalwirtschaft produziert werden, wurde nach Unternehmensangaben mit dem begehrten Titel „Efficient Factory“ [...]

Verkaufsstart für den neuen Case IH Magnum 400 AFS Connect [18.10.20]

Seit September 2020 lässt sich das zur Agritechnica 2019 vorgestellte Flaggschiff, der Case IH Magnum 400 AFS Connect, im deutschen Handel bestellen. Die Magnum AFS Baureihe, die als Rad- und Raupentraktoren erhältlich ist, will nicht nur mechanisch, sondern auch durch [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz-Fahr stellt neue Mähdrescher-Baureihe C7000 vor [19.10.14]

Deutz-Fahr löst mit der neuen Mähdrescher-Baureihe C7000 ab sofort die bisherige Serie 60 ab. Statt wie bisher vier Grundmodelle (6060, 6065, 6090, 6095) gibt es in der neuen Serie C7000 mit dem 5-Schüttler-Mähdrescher C7205 und dem 6-Schüttlermodell C7206 nur noch [...]

Krone ergänzt kleine Feldhäcksler-Baureihe um BiG X 530 und 630 [25.3.16]

Krone stellte die zwei neuen Modelle BiG X 530 und 630 der kleinen BiG X Feldhäcksler vor und erweitert die Baureihe damit nach oben. Die Serie der kompakten BiG X umfasst jetzt vier Modelle: BiG X 480, 530, 580 und 630. Mit Einführung der neuen Modelle wurde für die [...]

Joskin präsentiert neues Güllefass X-trem2 [24.1.20]

Mit dem neuen X-trem2 ersetzt Joskin die Güllefass-Baureihe X-trem durch Stahlfässer mit in den Fahrzeugrahmen integrierten Behältern, größerer Bereifung, niedrigerem Schwerpunkt und neuem Hydro-Pendel Fahrwerk. Die neuen Joskin X-trem2 werden in den [...]

Same überarbeitet Explorer LD und MD Traktoren [27.5.19]

Same hat die Traktoren der Baureihe Explorer in den Ausführungen LD und MD einer Überarbeitung unterzogen. Die zusätzliche Bezeichnung „MY19“ (Model Year 2019) bei diesen Schleppern dient zur Unterscheidung von den Vorgängermodellen. Als MY19 stehen in der Version [...]

Stihl führt neue MS 400 C-M Motorsäge mit Magnesiumkolben ein [11.10.20]

Stihl stellt mit der neuen MS 400 C-M die weltweit erste Motorsäge mit Magnesiumkolben vor. Der leichte Werkstoff soll im Zusammenspiel mit einer konsequenten Leichtbauweise zu einem besonders niedrigen System- respektive Leistungsgewicht führen. Die neue MS 400 C-M [...]