Anzeige:
 
Anzeige:

Claas Quaderballenpresse QUADRANT 3300 jetzt auch als Fine Cut Variante

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.9.2014, 7:28

Quelle:
ltm-ME

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas bietet für die Saison 2015 jetzt auch die Quaderballenpresse QUADRANT 3300 FC an. Damit ist die Festkammerpresse QUADRANT 3300 für das Ballenmaß 1,20 x 0,90 m nun mit vier verschiedenen Zuführungssystemen, nämlich ROTO FEED, ROTO CUT, SPECIAL CUT sowie FINE CUT, erhältlich.

Claas gibt an, die neue Kurzstrohvariante QUADRANT 3300 FC einzuführen, da das nahezu staubfreie Kurzstroh immer häufiger als Einstreu bei Pferde- und Geflügelhaltern eingesetzt werde und sich gut als Strukturergänzung für Hochleistungs-Futterrationen in Milchviehbetrieben eigne.

Die neue QUADRANT 3300 FC verfügt über 51 Messer, also fast doppelt so viele wie die zweite Kurzstrohvariante QUADRANT 3300 RC (26 Messer). Die kürzeste mögliche Schnittlänge bei der FC-Variante beträgt nach Herstellerangaben 22 mm bei Verwendung aller 51 Messer. Die 51 Messer können in vier Gruppen per Hebel vorgewählt und hydraulisch aus der Kabine ein- und ausgeschwenkt werden, um die Schnittlänge des Strohs von 22 mm auf 45 mm (26 Messer) oder 90 mm (12 oder 13 Messer) zu ändern. Die schon für die QUADRANT 3300 RC eingeführte beidseitig ausziehbare Messerschublade bietet für Wartung und Messerwechsel bequemen Zugang zu den Messern. Jedes der 51 Messer ist über ein eigenes Federpaket gesichert.

Auch die neue FC-Variante der Claas QUADRANT 3300 soll durch breite Pickup, POWER FEEDING SYSTEM (PFS) mit Doppelrollenniederhaltern und leistungsstarken Förderrotor hohe Durchsätze erreichen, selbst bei sehr breiten Schwaden und hohen Geschwindigkeiten. Die Befüllung von Vorkammer und Presskanal kann hydraulisch der jeweiligen Schwadbreite angepasst werden, um Ballenform und -dichte zu optimieren.

Auch bei der neuen QUADRANT 3300 FC setzt Claas auf die Einzelknotertechnologie, bei der nach Herstellerangaben weder auf dem Ballen noch auf dem Feld Fadenreste zurückbleiben, unter Umständen im Tiermagen landen können.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas XERION 12 gewinnt renommierten iF Design Award [16.5.24]

Die XERION 12 Serie von Claas erhielt seit ihrer Vorstellung im Sommer 2023 bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen. Nun gehören die stärksten Claas Traktoren aller Zeiten auch zu den Preisträgern der iF Design Awards 2024. Claas Produkte verbindet eine lange [...]

Claas: HVO-Freigabe und Erstbefüllung ab Werk für Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler [5.10.23]

Zum 1. Oktober 2023 hat Claas nach eigenen Angaben alle Landmaschinen der neuesten Abgasstufe für den Betrieb mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) freigegeben. Darüber hinaus erfolgt die Erstbefüllung in den Werken Harsewinkel und Le Mans ebenfalls mit dem nachhaltigen [...]

Die neuen Claas ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 Kompakttraktoren im Detail [17.9.23]

Im unteren Leistungssegment stellt Claas die neuen Traktoren der Baureihen ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 vor. Mit insgesamt neun Modellen – deren Motorleistungen teilweise identisch sind – bietet Claas in dieser Leistungsklasse jetzt eine breite Auswahl an [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer stufenloser New Holland Boomer 54D [31.5.15]

New Holland überarbeitet den stufenlosen Boomer 54D, das Flagschiff der Boomer Baureihe. Ausgerüstet mit neuem Motor, dem stufenlosen Getriebe EasyDrive und der komfortablen SuperSuite-Kabine soll der Kompakttraktor bei leichteren Aufgaben eine gute Figur machen. [...]

Krone stellt Agritechnica Neuheiten 2023 vor [3.9.23]

Zur Agritechnica 2023 kündigt Krone Neues bei Mähwerken, Schwadern, Ladewagen, Ernte-Logistik sowie in den Bereichen Bedienung und Elektronik an. Gemeinsam mit den Agritechnica Neuheiten 2023 veröffentlichte das Unternehmen zudem den Geschäftsbericht 2021/2022 mit [...]